Axpo Power AG

Axpo Power AG

Parkstrasse 23

5401Baden

    • Rechtsform:

    • Aktiengesellschaft
    • Status:

    • aktiv

    • Kapitalisierung:

    • CHF 360'000'000
    • Gründungsjahr:

    • 1907

    • Bisnode ID:

    • 311440

    • D-U-N-S® Nr.:

    • 48-000-6782

Nachfolgend sowie unter den weiteren Menüpunkten finden Sie alle wichtigen Informationen über die Axpo Power AG. Neben öffentlichen Daten finden Sie auch Informationen zu Zahlungserfahrungen, Geschichte, Firmenstruktur und Finanzen sowie zur Vernetzung der verantwortlichen Personen.

Schauen Sie genauer hin!

screen_bonitaetsauskunft

Bonität & Betreibungen

Mehr zur Zahlungsfähigkeit erfahren und Überraschungen vermeiden.

Kostenlose Firmen-Überwachung

Wir informieren Sie über wichtige Änderungen.

Handelsregister

    • Handelsregistereintrag:

    • 06.12.1907

    • Rechtlicher Sitz:

    • 5400 Baden

    • HR-Nummer:

    • CH-400.3.909.222-9

    • UID:

    • CHE-105.781.196

    • HR-Amt:

    • Kanton Aargau

    • Revisionsstelle:

    • KPMG AG

    • Handelsregisterauszug:

    • Sehen Sie sich hier den original Internet-Auszug zur Axpo Power AG aus dem zuständigen Handelsregister (HR) an.

      Handelsregisterauszug online

Porträt

    • Infos aus erster Hand:

    • Die Axpo Power AG hat noch kein Porträt auf monetas erfasst.

      Infos zum Porträt

Management & Mitarbeiter

Finanzielles

    • Bonitätsauskunft:

    • Informieren Sie sich hier über die Kreditwürdigkeit, Bonität und Zahlungsfähigkeit der Firma Axpo Power AG.

      Zur Axpo Power AG konnten wir das Zahlungsverhalten zu insgesamt 1742 Rechnungen auswerten.

      Bonität prüfen
    • Betreibungsauszug:

    • Es liegt uns ein Betreibungsauszug per 24.09.2014 vor.

      Sehen Sie diesen ein erfahren Sie, ob zu diesem Zeitpunkt zur Firma Axpo Power AG Betreibungen am Register verzeichnet waren oder nicht.

      Betreibungsauskunft bestellen
    • Risiko-Analyse:

    • Sie mögen alle Infos auf einen Blick? In der Risiko-Analyse zur Axpo Power AG haben Sie Bonität, Score, reelle Zahlungserfahrungen und einen Betreibungsauszug in einem Bericht.

      Risiko-Analyse einsehen
    • Bonitäts-Zertifikat:

    • Firmen, welche über mehrere Jahre eine hohe Bonität ausweisen, können diese mit einer Urkunde bestätigen lassen.

      Bonitäts-Zertifikat

Firmennamen & Kontakt

    • Aktueller Firmenname:

    • Axpo Power AG

    • Aktuelle Adresse:

    • Parkstrasse 23

      5401 Baden

    • Ehemalige Namen:

    • Axpo AG (bis 31.08.2012)

      Nordostschweizerische Kraftwerke AG (bis 28.09.2009)

      Nordostschweizerische Kraftwerke (bis 16.04.2004)

      NOK (bis 07.09.2007)

Tätigkeit

    • Firmenzweck:

    • Erzeugung, Übertragung, Verteilung, Verwertung und Vertrieb elektrischer und anderer Energie sowie Erbringen von Dienstleistungen aller Art in den Bereichen Energie und Umwelt; kann die Interessen der Axpo Holding AG und des gesamten Axpo-Konzerns wahren, soweit dies nach zwingendem Recht zulässig ist, kann Möglichkeiten der Finanzierung innerhalb des Axpo-Konzerns nutzen und dabei entgeltlich oder unentgeltlich anderen Gesellschaften des Axpo-Konzerns direkt oder indirekt Finanzierungen gewähren oder zu deren Gunsten Sicherheiten irgendwelcher Art stellen (Cash Pooling), Zweigniederlassungen und Tochtergesellschaften errichten, sich an anderen Unternehmen beteiligen, Grundeigentum erwerben, belasten, veräussern und verwalten sowie Immaterialgüterrechte erwerben und verwalten.

    • Branche(n):

    • Elektrizitätserzeugung

      Elektrizitätshandel

    • NOGA 2008:

    • 351100, 351400

Verbindungen

    • Tochtergesellschaften:

    • Im Ausland

    • Niederlassungen:

    • Im Ausland

News

Axpo muss Wertberichtigungen auf Kraftwerken und Energiebezugsverträgen vornehmen

12.09.2014

12.09.2014 - Durch die gegenüber dem Vorjahr weiter gesunkenen Grosshandelspreise für Strom auf den europäischen Märkten wird die Ertragslage von Axpo stark beeinflusst. Eine Überprüfung der Werthaltigkeit der Produktionsanlagen im Hinblick auf den Abschluss des Geschäftsjahres 2013/14 der Axpo Holding AG und der Axpo Trading AG hat ergeben, dass Axpo aufgrund der erwarteten zukünftigen Marktpreise und Produktionskosten beträchtliche Wertberichtigungen auf in- und ausländischen Produktionsanlagen sowie im Rahmen der Energiebezugsverträge aus Frankreich vornehmen muss. Zudem passt Axpo die Abschreibungsdauer bei den Kernkraftwerken an. Die Wertanpassungen des Axpo Konzerns werden
das Betriebsergebnis (EBIT) des Geschäftsjahres 2013/14 insgesamt voraussichtlich mit rund 1.5 Mia. CHF belasten. Davon fallen 560 Mio. CHF auf die Axpo Trading AG. Die Wertberichtigungen werden zu einem signifikant negativen Unternehmensergebnis führen.

Die nötigen Wertberichtigungen betreffen in der Schweiz eigene Anlagen und Beteiligungen an Wasser- und Kernkraftwerken, Kleinwasserkraftanlagen und Biomasseanlagen, sowie Gaskombi- und Windkraftwerke im europäischen Ausland (nach Auslaufen der Subventionen). Diverse Kraftwerke produzieren mittlerweile über dem Marktpreis und sind damit faktisch unrentabel geworden.

Im Hinblick auf den Jahresabschluss passt Axpo auch den Wert der langfristigen Verträge über den Bezug von Strom aus französischen Kernkraftwerken an. Aufgrund der markant gesunkenen Grosshandelspreise erfahren die in den 1990er Jahren auf Basis der damaligen Gestehungskosten mit der Electricité de France (EdF) abgeschlossenen Verträge, mit denen Axpo einen Teil ihres Strombedarfs deckt, eine Wertminderung.

Finanzwirtschaftliche Anpassungen bei Kernkraftwerken
Im Zuge der regelmässigen Überprüfung der Abschreibungsdauer von Produktionsanlagen wurde zudem entschieden, die finanzwirtschaftliche Abschreibungsdauer für das Kernkraftwerk Beznau (KKB) sowie die beiden Partnerwerke in Gösgen (KKG) und Leibstadt (KKL) von 50 auf 60 Jahre zu verlängern, um sie mit der Investitionsplanung der Kernkraftwerke in Einklang zu bringen.

Aus heutiger Sicht können die Kernkraftwerke aufgrund bereits getätigter Investitionen und gegenwär-tiger Grossprojekte nach Ansicht von Axpo deutlich über die heute finanzwirtschaftlich angenommenen 50 Jahre hinaus betrieben werden. Experten gehen sogar davon aus, dass sie sicherheitstechnisch das Potenzial für eine Betriebsdauer von mindestens 60 Jahren zuzüglich der anschliessenden Nachbetriebsphase haben.

Mit der Verlängerung der finanzwirtschaftlichen Abschreibungsdauer wird die heutige wirtschaftliche und sicherheitstechnische Beurteilung der Kernkraftwerke auch in der Finanzbuchhaltung abgebildet. Dies entspricht der Anforderung der International Financial Reporting Standards (IFRS) und von Swiss GAAP FER. Wie lange die Kernkraftwerke tatsächlich in Betrieb sein werden, hängt allerdings nicht von der finanzwirtschaftlichen Abschreibungsdauer ab, sondern davon, wie lange das Eidgenössische Nuklearsicherheitsinspektorat (ENSI) die Werke als sicher einstuft und sie dementsprechend sicher sowie wirtschaftlich betrieben werden können.

Keine Prognose zum Jahresergebnis 2013/14
Die detaillierten Ergebnisse des Geschäftsjahres 2013/14 (vom 1. Oktober 2013 – 30. September 2014) kommuniziert Axpo am 19. Dezember 2014

Weitere News anzeigen

Eintrag editieren

  • Eintrag editieren

  • Haben Sie Ergänzungen oder Korrekturen zum monetas-Eintrag der Axpo Power AG?

    Eintrag editieren
Per E-Mail versendenInhalt drucken
  • Login
  • Registrieren
Anzeige
Anzeige