Axpo Power AG

Axpo Power AG

Parkstrasse 23

5401Baden

    • Rechtsform:

    • Aktiengesellschaft
    • Status:

    • aktiv

    • Kapitalisierung:

    • CHF 360'000'000
    • Gründungsjahr:

    • 1907

    • Bisnode ID:

    • 311440

    • D-U-N-S® Nr.:

    • 48-000-6782

Nachfolgend sowie unter den weiteren Menüpunkten finden Sie alle wichtigen Informationen über die Axpo Power AG. Neben öffentlichen Daten finden Sie auch Informationen zu Zahlungserfahrungen, Geschichte, Firmenstruktur und Finanzen sowie zur Vernetzung der verantwortlichen Personen.

Schauen Sie genauer hin!

screen_bonitaetsauskunft

Bonität & Betreibungen

Mehr zur Zahlungsfähigkeit erfahren und Überraschungen vermeiden.

Kostenlose Firmen-Überwachung

Wir informieren Sie über wichtige Änderungen.

Handelsregister

    • Handelsregistereintrag:

    • 06.12.1907

    • Rechtlicher Sitz:

    • 5400 Baden

    • HR-Nummer:

    • CH-400.3.909.222-9

    • UID:

    • CHE-105.781.196

    • HR-Amt:

    • Kanton Aargau

    • Revisionsstelle:

    • KPMG AG

    • Handelsregisterauszug:

    • Sehen Sie sich hier den original Internet-Auszug zur Axpo Power AG aus dem zuständigen Handelsregister (HR) an.

      Handelsregisterauszug online

NEU Bewertungen

0 / 5)

Zur Axpo Power AG liegen noch keine Bewertungen vor.

Firma bewerten

Porträt

    • Infos aus erster Hand:

    • Die Axpo Power AG hat noch kein Porträt auf monetas erfasst.

      Infos zum Porträt

Management & Mitarbeiter

Finanzielles

    • Bonitätsauskunft:

    • Informieren Sie sich hier über die Kreditwürdigkeit, Bonität und Zahlungsfähigkeit der Firma Axpo Power AG.

      Zur Axpo Power AG konnten wir das Zahlungsverhalten zu insgesamt 1944 Rechnungen auswerten.

      Bonität prüfen
    • Betreibungsauszug:

    • Wir konnten per 24.09.2014 einen Betreibungsauszug einholen.

      Sehen Sie diesen ein erfahren Sie, ob zu diesem Zeitpunkt zur Firma Axpo Power AG Betreibungen am Register verzeichnet waren oder nicht.

      Betreibungsauskunft bestellen
    • Risiko-Analyse:

    • Sie mögen alle Infos auf einen Blick? In der Risiko-Analyse zur Axpo Power AG haben Sie Bonität, Score, reelle Zahlungserfahrungen und einen Betreibungsauszug in einem Bericht.

      Risiko-Analyse einsehen
    • Bonitäts-Zertifikat:

    • Firmen, welche über mehrere Jahre eine hohe Bonität ausweisen, können diese mit einer Urkunde bestätigen lassen.

      Bonitäts-Zertifikat

Firmennamen & Kontakt

    • Aktueller Firmenname:

    • Axpo Power AG

    • Aktuelle Adresse:

    • Parkstrasse 23

      5401 Baden

    • Ehemalige Namen:

    • Axpo AG (bis 31.08.2012)

      Nordostschweizerische Kraftwerke AG (bis 28.09.2009)

      Nordostschweizerische Kraftwerke (bis 16.04.2004)

      NOK (bis 07.09.2007)

Tätigkeit

    • Firmenzweck:

    • Erzeugung, Übertragung, Verteilung, Verwertung und Vertrieb elektrischer und anderer Energie sowie Erbringen von Dienstleistungen aller Art in den Bereichen Energie und Umwelt; kann die Interessen der Axpo Holding AG und des gesamten Axpo-Konzerns wahren, soweit dies nach zwingendem Recht zulässig ist, kann Möglichkeiten der Finanzierung innerhalb des Axpo-Konzerns nutzen und dabei entgeltlich oder unentgeltlich anderen Gesellschaften des Axpo-Konzerns direkt oder indirekt Finanzierungen gewähren oder zu deren Gunsten Sicherheiten irgendwelcher Art stellen (Cash Pooling), Zweigniederlassungen und Tochtergesellschaften errichten, sich an anderen Unternehmen beteiligen, Grundeigentum erwerben, belasten, veräussern und verwalten sowie Immaterialgüterrechte erwerben und verwalten.

    • Branche(n):

    • Elektrizitätserzeugung

      Elektrizitätshandel

    • NOGA 2008:

    • 351100, 351400

Verbindungen

    • Tochtergesellschaften:

    • Im Ausland

    • Niederlassungen:

    • Im Ausland

News

Tiefe Grosshandelspreise für Strom drücken Halbjahresgewinn der Axpo – Sparmassnahmen greifen

15.06.2015

Trotz erfreulicher Fortschritte bei der Umsetzung ihrer Strategie der Optimierung des Kerngeschäfts, der Kostensenkung und der Erschliessung neuer Ertragsquellen resultiert für die Axpo Holding AG im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2014/15 unter dem Strich ein Rückgang bei den wichtigsten Kennzahlen. Hauptgrund dafür sind die anhaltend tiefen Grosshandelspreise für Strom.

Axpo erzielte im ersten Halbjahr 2014/15 eine konsolidierte Gesamtleistung von 3073 Mio. CHF und ein Betriebsergebnis (EBIT) von 518 Mio. CHF. Die Gesamtleistung ging gegenüber dem Vorjahr um 13,9% zurück, was hauptsächlich auf die tieferen Preise im Strommarkt zurückzuführen ist. Auch beim Halbjahres-Betriebsergebnis (EBIT) verzeichnete Axpo im Vergleich zum Vorjahr (545 Mio. CHF) einen Rückgang. Das Unternehmensergebnis war mit 429 Mio. CHF um 14,5% tiefer als in der Vorjahresperiode (502 Mio. CHF). Aufgrund des gleichzeitig gesunkenen Betriebsaufwands hielt sich der Rückgang in Grenzen. Diese Entwicklung zeigt, dass die 2014 ergriffenen und konsequent umgesetzten Massnahmen für Kosteneinsparungen erste Früchte tragen. Trotz der operativen Fortschritte erwartet Axpo unter den gegebenen Marktbedingungen und angesichts des tiefen Euro-Wechselkurses für das laufende Geschäftsjahr 2014/15 keine Verbesserung der Ergebnisse.

Zurückhaltende Investitionen, solide Eigenkapitalbasis

Zunehmend zurückhaltender wird die Investitionspolitik von Axpo: Aufgrund der gezielten Priorisierung von rentablen Projekten erreichten die Nettoinvestitionen im ersten Semester die Summe von 365 Mio. CHF. Im Vorjahr hatten sie mit 399 Mio. CHF noch leicht höher gelegen.

Das Eigenkapital des Konzerns sank zwar im Vergleich zum Vorjahr von 8960 Mio. CHF auf 7766 Mio. CHF – im Vergleich zum Jahresabschluss 2013/14 erhöhte es sich aber, u.a. bedingt durch den erstmaligen Verzicht auf eine Dividendenausschüttung, um 249 Mio. CHF. Die nach wie vor starke Kapitalbasis und die breite Expertise in allen Wertschöpfungsbereichen von der Produktion bis zur Verteilung und zum Vertrieb von Strom bleiben die wichtigsten Grundlagen, um die Axpo Gruppe für die Herausforderungen der Gegenwart und der Zukunft zu rüsten.

Diversifikation als Trumpf in schwierigen Zeiten

Angesichts der nach wie vor äusserst herausfordernden Marktbedingungen bleiben die nachhaltige Sicherung der Rentabilität und der Kapitalmarktfähigkeit weiterhin das oberste strategische Ziel von Axpo. Erreicht werden soll dies nicht nur über eine geringere Kostenbasis, sondern auch über die Erschliessung neuer Geschäftsfelder. Axpo konnte in den zurückliegenden Monaten einige wichtige Erfolge erzielen. Dazu zählen etwa das gemeinsam mit Coop erarbeitete Projekt für Wasserstoff-Tankstellen in der Schweiz oder der Fortschritt beim Ausbau der Aktivitäten im Energiehandel in Europa: So wurde Axpo nicht nur erstmals als weltweit führende Stromhändlerin ausgezeichnet, sondern konnte im Origination-Geschäft mit innovativen und massgeschneiderten Produkten und Dienstleistungen in verschiedenen Ländern namhafte Kundengewinne verzeichnen.

Die Strategie, erprobte Geschäftsmodelle in zusätzlichen Märkten zu implementieren, zahlt sich aus. Axpo verfolgt den Ansatz, in den wichtigen Märkten Europas mit lokalen Spezialisten vor Ort präsent zu sein. Seit dem Frühjahr hat Axpo auch eine eigene Geschäftsstelle in Amsterdam, von wo aus der niederländische Markt betreut wird.

Zudem sieht Axpo gute Chancen, das in über 20 europäischen Märkten erfolgreich aufgebaute Origination-Geschäftsmodell auch ausserhalb Europas einzusetzen. In den USA wurde ein klares Wachstumspotenzial identifiziert. Im Fokus stehen dabei zwei regionale Märkte in Nordamerika, die den europäischen Märkten sehr ähnlich sind: Texas und der Nordosten der USA. Axpo wird dort wie in Europa auf Handel und Energielösungen für die Industrie, Kraftwerke und Energieversorgungsunternehmen setzen. So strebt Axpo beispielsweise an, grosse Industriekunden mit Strom zu beliefern oder die Stromproduktion aus Windkraftwerken zu vermarkten. Der Markteintritt in den USA ist für das kommende Geschäftsjahr 2015/16 geplant.

Grossprojekte werden vorangetrieben

Eine Schlüsselrolle in der Strategie von Axpo spielen die erneuerbaren Energien. Ein wichtiger Pfeiler ist dabei der Offshore-Windpark Global Tech I vor der deutschen Nordseeküste, der im vergangenen Jahr fertig errichtet wurde. Aktuell werden fortlaufend die Turbinen in Betrieb genommen. Noch diesen Sommer sollen alle 80 Anlagen des 400 MW Windparks am Netz sein und Strom einspeisen.

Das Pumpspeicherwerk Limmern wird als hochflexible Anlage künftig ein Trumpf sein in einem Umfeld, das aufgrund der unregelmässigen Einspeisung von Strom aus neuen Energien stark von Volatilität geprägt ist. Die erste Maschinengruppe des Pumpspeicherwerks in den Glarner Alpen soll wie geplant 2015 an das Netz synchronisiert werden.

Kurz vor dem Abschluss stehen die Arbeiten im Kernkraftwerk Beznau: Das Projekt Autarke Notstromversorgung (Autanove) ist nahezu abgeschlossen, der präventive Ersatz der Reaktordruckbehälterdeckel läuft noch bis Ende des Jahres.

Über das Ergebnis des Geschäftsjahres 2014/15 informiert Axpo anlässlich der Bilanzmedienkonferenz vom 18. Dezember 2015.

Weitere News anzeigen

Firmenprüfzeichen

Zeigen Sie Ihren Website-Besuchern, dass die Firma Axpo Power AG im Handelsregister eingetragen ist; bauen Sie dazu einfach diesen Code auf Ihrer Webseite ein.

Eintrag editieren

  • Eintrag editieren

  • Haben Sie Ergänzungen oder Korrekturen zum monetas-Eintrag der Axpo Power AG?

    Eintrag editieren
Per E-Mail versendenInhalt drucken
  • Login
  • Registrieren
Anzeige
Anzeige