BLS AG

BLS AG

Genfergasse 11

3001Bern

    • Rechtsform:

    • Aktiengesellschaft
    • Status:

    • aktiv

    • Kapitalisierung:

    • CHF 79'442'336
    • Gründungsjahr:

    • 1906

    • Bisnode ID:

    • 1896717

    • D-U-N-S® Nr.:

    • 48-336-2161

Nachfolgend sowie unter den weiteren Menüpunkten finden Sie alle wichtigen Informationen über die BLS AG. Neben öffentlichen Daten finden Sie auch Informationen zu Zahlungserfahrungen, Geschichte, Firmenstruktur und Finanzen sowie zur Vernetzung der verantwortlichen Personen.

Schauen Sie genauer hin!

screen_bonitaetsauskunft

Bonität & Betreibungen

Mehr zur Zahlungsfähigkeit erfahren und Überraschungen vermeiden.

Kostenlose Firmen-Überwachung

Wir informieren Sie über wichtige Änderungen.

Handelsregister

    • Handelsregistereintrag:

    • 24.04.2006

    • Rechtlicher Sitz:

    • 3000 Bern

    • HR-Nummer:

    • CH-035.3.036.085-5

    • UID:

    • CHE-112.898.515

    • HR-Amt:

    • Kanton Bern

    • Revisionsstelle:

    • KPMG AG

    • Handelsregisterauszug:

    • Sehen Sie sich hier den original Internet-Auszug zur BLS AG aus dem zuständigen Handelsregister (HR) an.

      Handelsregisterauszug online

NEU Bewertungen

0 / 5)

Zur Firma BLS AG liegen noch keine Bewertungen vor.

Firma bewerten

Porträt

    • Infos aus erster Hand:

    • Die BLS AG hat noch kein Porträt auf monetas erfasst.

      Infos zum Porträt

Management & Mitarbeiter

Finanzielles

    • Bonitätsauskunft:

    • Informieren Sie sich hier über die Kreditwürdigkeit, Bonität und Zahlungsfähigkeit der Firma BLS AG.

      Zur BLS AG konnten wir das Zahlungsverhalten zu insgesamt 9057 Rechnungen auswerten.

      Bonität prüfen
    • Betreibungsauszug:

    • Wir konnten per 12.04.2016 einen Betreibungsauszug einholen.

      Sehen Sie diesen ein erfahren Sie, ob zu diesem Zeitpunkt zur Firma BLS AG Betreibungen am Register verzeichnet waren oder nicht.

      Betreibungsauskunft bestellen
    • Risiko-Analyse:

    • Sie mögen alle Infos auf einen Blick? In der Risiko-Analyse zur BLS AG haben Sie Bonität, Score, reelle Zahlungserfahrungen und einen Betreibungsauszug in einem Bericht.

      Risiko-Analyse einsehen
    • Bonitäts-Zertifikat:

    • Firmen, welche über mehrere Jahre eine hohe Bonität ausweisen, können diese mit einer Urkunde bestätigen lassen.

      Bonitäts-Zertifikat

Firmennamen & Kontakt

Tätigkeit

    • Firmenzweck:

    • Die Gesellschaft bezweckt die Erbringung von Dienstleistungen in den Bereichen Eisenbahn, Bus und Schifffahrt sowie Tourismus und Freizeit. Die Gesellschaft kann Zweigniederlassungen errichten, gleichartige oder verwandte Unternehmen gründen, Beteiligungen bei bzw. Kooperationen mit anderen Gesellschaften eingehen oder mit diesen fusionieren, sowie alle Geschäfte eingehen und Verträge abschliessen, die geeignet sind, den Zweck der Gesellschaft zu fördern. Die Gesellschaft kann Grundstücke und beschränkte dingliche Rechte erwerben, veräussern und belasten.

    • Branche(n):

    • Erbringung von sonstigen Dienstleistungen für den Landverkehr

      Personenbeförderung im Nahverkehr zu Lande (ohne Taxis)

      Reisebüros

      Personenbeförderung im Eisenbahnfernverkehr

      Erbringung von sonstigen Dienstleistungen für den Verkehr a. n. g.

      Güterbeförderung in der Binnenschifffahrt

      Güterbeförderung im Strassenverkehr

    • NOGA 2008:

    • 522100, 493100, 791100, 491000, 522900, 504000, 494100

Verbindungen

    • Tochtergesellschaften:

    • Im Ausland

    • Niederlassungen:

    • Im Ausland

News

Starkes Wachstum trotz Frankenstärke

03.03.2016

Das Verkehrsvolumen der BLS Cargo AG stieg 2015 gegenüber dem Vorjahr um 11 Prozent auf 18'225 Züge (Vorjahr 16'486 Züge). Fast bei allen Verkehrssegmenten konnten die Mengen gesteigert werden, wobei insbesondere die Verkehre für die Mineralölindustrie überproportional zunahmen. Das ausserordentliche Wachstum zeugt von der guten Marktposition von BLS Cargo. «Wir spüren eine hohe Akzeptanz und Glaubwürdigkeit von BLS Cargo», so Dirk Stahl, CEO von BLS Cargo. «Die Kunden schätzen es, dass wir eigenständig, das heisst unabhängig von anderen Bahnen, auftreten sowie mit kreativen und innovativen Ideen neue Verkehrskonzepte gestalten.» Gerade diese Verkehrskonzepte ermöglichen konkurrenzfähige Preis-Leistungsverhältnisse. Und sie überzeugen neue internationale Kunden trotz starkem Schweizer Franken, hohem Druck durch die Wettbewerber und die Strasse mit BLS Cargo zu fahren.

Finanziell ausgeglichen

BLS Cargo erzielte 2015 bei einem Umsatz von CHF 170.4 Mio. (Vorjahr 166.9 Mio.) ein positives Betriebsergebnis (EBIT) in Höhe von CHF 2.1 Mio. (Vorjahr 3.9 Mio.). Die Erfolgsrechnung schloss mit einem Gewinn von CHF 0.3 Mio. (Vorjahr 2.5 Mio.). Damit ist es 2015 gelungen, trotz massiver währungsbedingter Herausforderungen ein ausgeglichenes finanzielles Ergebnis zu erreichen. BLS Cargo wurde durch die Aufhebung des Euro-Mindestkurses der Schweizerischen Nationalbank Anfang 2015 stark getroffen. Ein konsequentes Kostenmanagement und der Ausbau der Wertschöpfung dank innovativer grenzüberschreitender Lokeinsatzkonzepte kompensierten die finanzielle Belastung teilweise.

Schwieriges Umfeld für Güterbahnen

Im Wettbewerb gegenüber der Strasse droht die Schiene mit den Entwicklungen im Jahr 2015 zunehmend an Boden zu verlieren. Der historisch tiefe Dieselpreis verbilligt die Transporte auf der Strasse massiv, während die regulierten Energiekosten für die Bahnen sich nicht anpassen. Dies erhöht den Preisdruck auf die Güterbahnen. Gleichzeitig steigen der administrative Aufwand zur Erfüllung verschiedener regulatorischer Pflichten (zum Beispiel Sicherheitsbescheinigung, Netzzugang, Unterhalt) sowie die Komplexität der Systeme (zum Beispiel Trassenpreissystem, Zugsicherungssystem ETCS) für Güterbahnen stetig und führen zu Mehrkosten. Gesetzgeber und Verwaltung müssen ihr Bewusstsein für die wirtschaftlichen Folgen ihrer Entscheidungen schärfen. Politische Entscheide führen heute dazu, dass sich die Kosten für den Schienengüterverkehr deutlich erhöhen, während die Strasse entlastet wird.

Vorbereitung auf Gotthard-Basistunnel

BLS Cargo setzt 2016 in der Entwicklung des Unternehmens ein markantes Zeichen für die Zukunft: Nie vorher war der Anteil direkt betreuter Kunden so gross und auch geografisch übernimmt das Güterunternehmen 2016 bedeutend mehr Verantwortung als bisher und ist für viele internationale Kunden direkter Ansprechpartner für die gesamte Strecke.

BLS Cargo bereitet sich derzeit intensiv auf die Eröffnung des Gotthard-Basistunnels (GBT) im Juni vor, der aus Sicht BLS Cargo zu einem Meilenstein für die Verlagerungspolitik werden soll. Hierzu werden die Loks auf das aktualisierte Zugsicherungssystem umgerüstet, die Mitarbeitenden geschult und die Betriebskonzepte vorbereitet. BLS Cargo erwartet, dass der Basistunnel nicht bereits ab 2016 positiv wirken wird, denn zwischen 2016 und 2021 schränken verschiedene Bauarbeiten – unter anderem für den 4-Meter-Korridor – die Kapazität ein. Zudem ist sicherzustellen, dass die verfügbaren Trassen für den Güterverkehr auch in Kapazität und Qualität so zur Verfügung stehen, dass mit dem GBT, der vornehmlich für den Güterverkehr erstellt wurde, optimierte Betriebskonzepte umsetzbar sind. Hier bestehen derzeit noch Defizite und grosser Handlungsbedarf, der mit dem BAV und SBB Infrastruktur diskutiert wird.

Weitere News anzeigen

Nachbarschaft

Firmenprüfzeichen

Zeigen Sie Ihren Website-Besuchern, dass die Firma BLS AG im Handelsregister eingetragen ist; bauen Sie dazu einfach diesen Code auf Ihrer Webseite ein.

Eintrag editieren

  • Eintrag editieren

  • Haben Sie Ergänzungen oder Korrekturen zum monetas-Eintrag der BLS AG?

    Eintrag editieren
Inhalt druckenPer E-Mail versenden
  • Login
  • Registrieren
Anzeige
Anzeige