Burckhardt Compression Holding AG

Burckhardt Compression Holding AG

Im Link 5

8404Winterthur

    • Rechtsform:

    • Aktiengesellschaft
    • Status:

    • aktiv

    • Kapitalisierung:

    • CHF 8'500'000
    • Gründungsjahr:

    • 2001

    • Bisnode ID:

    • 1725452

    • D-U-N-S® Nr.:

    • 48-171-2375

Nachfolgend sowie unter den weiteren Menüpunkten finden Sie alle wichtigen Informationen über die Burckhardt Compression Holding AG. Neben öffentlichen Daten finden Sie auch Informationen zu Zahlungserfahrungen, Geschichte, Firmenstruktur und Finanzen sowie zur Vernetzung der verantwortlichen Personen.

Schauen Sie genauer hin!

screen_bonitaetsauskunft

Bonität & Betreibungen

Mehr zur Zahlungsfähigkeit erfahren und Überraschungen vermeiden.

Kostenlose Firmen-Überwachung

Wir informieren Sie über wichtige Änderungen.

Handelsregister

    • Handelsregistereintrag:

    • 12.12.2001

    • Rechtlicher Sitz:

    • 8400 Winterthur

    • HR-Nummer:

    • CH-170.3.025.236-1

    • UID:

    • CHE-109.421.288

    • HR-Amt:

    • Kanton Zürich

    • Revisionsstelle:

    • PricewaterhouseCoopers AG

    • Handelsregisterauszug:

    • Sehen Sie sich hier den original Internet-Auszug zur Burckhardt Compression Holding AG aus dem zuständigen Handelsregister (HR) an.

      Handelsregisterauszug online

NEU Bewertungen

0 / 5)

Zur Firma Burckhardt Compression Holding AG liegen noch keine Bewertungen vor.

Firma bewerten

Porträt

    • Infos aus erster Hand:

    • Die Burckhardt Compression Holding AG hat noch kein Porträt auf monetas erfasst.

      Infos zum Porträt

Management & Mitarbeiter

Finanzielles

    • Bonitätsauskunft:

    • Informieren Sie sich hier über die Kreditwürdigkeit, Bonität und Zahlungsfähigkeit der Firma Burckhardt Compression Holding AG.

      Bonität prüfen
    • Betreibungsauszug:

    • Es liegt uns noch kein Betreibungsauszug vor.

      Sie möchten wissen, ob zur Firma Burckhardt Compression Holding AG Betreibungen am Register verzeichnet sind? Gerne holen wir für Sie beim zuständigen Betreibungsamt einen aktuellen Auszug ein, den Sie hier bestellen können.

      Betreibungsauskunft bestellen
    • Risiko-Analyse:

    • Sie mögen alle Infos auf einen Blick? In der Risiko-Analyse zur Burckhardt Compression Holding AG haben Sie Bonität, Score, reelle Zahlungserfahrungen und einen Betreibungsauszug in einem Bericht.

      Risiko-Analyse einsehen
    • Bonitäts-Zertifikat:

    • Firmen, welche über mehrere Jahre eine hohe Bonität ausweisen, können diese mit einer Urkunde bestätigen lassen.

      Bonitäts-Zertifikat

Firmennamen & Kontakt

    • Aktueller Firmenname:

    • Burckhardt Compression Holding AG

    • Aktuelle Adresse:

    • Im Link 5

      8404 Winterthur

    • Ehemalige Namen:

    • SBH Holding AG (bis 03.07.2002)

Tätigkeit

    • Firmenzweck:

    • Die Gesellschaft bezweckt den Erwerb, die Verwaltung und Veräusserung von Beteiligungen, insbesondere Beteiligungen an Technologieunternehmungen, sowie von anderen Vermögensanlagen aller Art im In- und Ausland. Die Gesellschaft kann Zweigniederlassungen errichten, Gesellschaften und Unternehmen gründen oder sich an solchen beteiligen sowie alle Geschäfte eingehen und Verträge abschliessen, die der Zweck der Gesellschaft mit sich bringen kann.

    • Branche(n):

    • Andere Holdinggesellschaften

      Investmentgesellschaften

    • NOGA 2008:

    • 642002, 649901

Verbindungen

    • Tochtergesellschaften:

    • Im Ausland

News

Burckhardt Compression: Wachstum in beiden Divisionen – Betriebsgewinn innerhalb der Guidance

29.05.2018

Mit dem Jahr 2017 schliesst Burckhardt Compression ein Geschäftsjahr ab, das erwartungsgemäss anforderungsreich war. Dennoch konnten sowohl Bestellungseingang wie Umsatz gesteigert werden. Die Ertragslage entsprach für das Geschäftsjahr den Erwartungen, liegt aber noch deutlich unter den Ansprüchen für die kommenden Jahre.
Bestellungseingang: Beide Divisionen mit Wachstum
Der Bestellungseingang der Gruppe betrug insgesamt CHF 525.2 Mio. und übertraf damit den Vorjahreswert um 10.6%. Bereinigt um Währungsumrechnungseffekte lag die Zunahme bei 10.3%. Vom Bestellungseingang entfielen CHF 319.8 Mio. auf die Systems Division, was einem Wachstum gegenüber dem Vorjahr von 14.0% entspricht. Die Zunahme erklärt sich vor allem mit dem starken Petrochemie- und Raffineriegeschäft. Die Services Division konnte den Bestellungs-eingang um 5.7% auf CHF 205.4 Mio. steigern. Dazu trug besonders das erfreuliche Wachstum im Bereich Engineering bei.
Erneute Umsatzsteigerung
Die Burckhardt Compression Gruppe erzielte im Geschäftsjahr 2017 mit CHF 594.6 Mio. (plus 6.6%) wiederum eine Umsatzsteigerung. Dazu trugen die Services (plus 10.3%) wie auch die Systems Division (plus 4.7%) bei. Bereinigt um die Effekte der Währungsumrechnung legte der Umsatz um 6.4% zu.
Betriebsgewinn innerhalb der Guidance
Der Bruttogewinn von CHF 125.1 Mio. (Vorjahr CHF 130.5 Mio.) unterschritt den Vorjahreswert um 4.2%. Daraus ergab sich eine Bruttomarge von 21.0% (Vorjahr 23.4%). Die Bruttomarge der Systems Division sank, aufgrund von Einmalkosten im LNGM-Geschäft sowie der insbesondere in China stark gestiegenen Materialeinkaufspreise, von 9.9% auf 7.1%. Der Bruttogewinn der Services Division erhöhte sich erneut und übertraf mit CHF 97.9 Mio. den Vorjahreswert um CHF 3.9 Mio.; die Bruttogewinnmarge lag mit 46.6% unter Vorjahr (49.4%), was sich vor allem mit der Veränderung des Produktemixes erklärt.
Der Betriebsgewinn erreichte im Berichtsjahr CHF 41.7 Mio. oder 7.0 Umsatzprozente und lag damit um CHF 6.0 Mio. unter dem Vorjahr. Die Systems Division erzielte mit CHF –9.0 Mio. einen deutlich höheren operativen Verlust als im Vorjahr (CHF –1.5 Mio.). Die Services Division erreichte mit CHF 54.4 Mio. einen höheren Betriebsgewinn als im Vorjahr (CHF 53.0 Mio.).
Der Nettogewinn der Gruppe lag mit CHF 29.0 Mio. um 10.6% unter dem Vorjahr. Der Nettogewinn pro Aktie betrug CHF 8.51 (Vorjahr CHF 9.12).
Weitere Stärkung der Eigenkapitalbasis
Ende des Geschäftsjahres lag die Bilanzsumme bei CHF 797.6 Mio. Sie hat sich in den letzten zwölf Monaten um 1.7% oder CHF 13.4 Mio. reduziert. Dabei haben sich sowohl das Umlauf- wie auch das Anlagevermögen verringert. Die Eigenkapitalquote erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahr von 39.1% auf 42.0%. Die Nettofinanzposition betrug per Ende Geschäftsjahr CHF –62.1 Mio. und verbesserte sich leicht um CHF 5.2 Mio. im Vergleich zu Ende März 2017.
Marktposition gehalten, weitere Kosteneinsparungen realisiert
Trotz des sehr wettbewerbsintensiven Marktumfelds konnte Burckhardt Compression seine Position als Marktführer für Kolbenkompressoren erfolgreich behaupten. Die Services Division vermochte ihre Marktposition weiter auszubauen und erzielte ein grösstenteils organisches Umsatzwachstum von 10.3%. Ausserdem wurden zusätzliche Märkte wie Argentinien und die Nordischen Länder besser erschlossen. Mit den vor einiger Zeit initiierten Projekten zur Kosteneinsparung und -optimierung wie zum Beispiel Value Engineering oder dem Einkauf (Best-cost-countries) erzielte Burckhardt Compression weitere Fortschritte. Auf diese Weise ist es gelungen, die Gesamtkosten für Kompressoren weiter zu senken.
Mittelfristplan für die Geschäftsjahre 2018 bis 2022 verabschiedet
Der im Dezember 2017 verabschiedete Mittelfristplan sieht für die beiden Divisionen unterschiedliche Schwerpunkte für die kommenden fünf Geschäftsjahre vor. Während sich die Systems Division vor allem auf die Verbesserung der Profitabilität unter Behauptung der globalen Marktführerschaft fokussiert, strebt die Services Division ein deutliches Wachstum an. Priorität beim Wachstum hat dabei das Servicegeschäft mit Kompressoren anderer Hersteller. Der Ausbau wird durch operative Initiativen unterstützt, darunter die Implementierung einer globalen ERP-Plattform, der weitere Ausbau der lokalen und regionalen Präsenz sowie der Ausbau der Servicestrukturen für das Marinegeschäft. Zudem soll die weitere Digitalisierung für neue Dienstleistungen und Applikationen beider Divisionen genutzt werden. Die Systems Division strebt für das Jahr 2022 einen Umsatz von CHF 340 Mio. bei einer EBIT-Marge von 0% bis 5% an, während die Services Division einen Umsatz von CHF 360 Mio. und eine EBIT-Marge von 20% bis 25% anpeilt. Der Strategie liegt primär ein organisches Wachstum zugrunde, das die kompletten Übernahmen von Shenyang Yuanda Compressor und Arkos Field Services einschliesst.
Ausblick auf das Geschäftsjahr 2018
Burckhardt Compression geht für das laufende Geschäftsjahr 2018 von einer weiteren Erholung der wichtigsten Absatzmärkte aus, was zu einer höheren Investitionsbereitschaft der Kunden führt. Bei einem erwarteten Umsatz auf Vorjahresniveau geht das Unternehmen von einer leichten Erhöhung des Betriebs- und Nettogewinns aus.
Dividende
Der Verwaltungsrat schlägt der Generalversammlung eine Dividende von CHF 6.00 pro Aktie (Vorjahr CHF 7.00) vor, was einer Ausschüttungsquote von 70.5% (Vorjahr nach Swiss GAAP FER 76.8%) des Nettogewinns pro Aktie entspricht. Die Ausschüttungsquote liegt damit am oberen Rand des Zielbereichs von 50% bis 70%.
Erster Jahresabschluss nach Swiss-GAAP-FER-Standard
Der vorliegende Jahresabschluss basiert erstmals auf dem Rechnungslegungsstandard Swiss GAAP FER. Die Vorjahreswerte des Geschäftsjahres 2016 wurden auf der Basis dieses Standards neu berechnet, um so die Vergleichbarkeit mit dem Vorjahr zu gewährleisten.

Weitere News anzeigen

Nachbarschaft

Firmenprüfzeichen

Zeigen Sie Ihren Website-Besuchern, dass die Firma Burckhardt Compression Holding AG im Handelsregister eingetragen ist; bauen Sie dazu einfach diesen Code auf Ihrer Webseite ein.

Eintrag editieren

  • Eintrag editieren

  • Haben Sie Ergänzungen oder Korrekturen zum monetas-Eintrag der Burckhardt Compression Holding AG?

    Eintrag editieren
Inhalt druckenPer E-Mail versenden
  • Login
  • Registrieren
Anzeige