Calida Holding AG

Calida Holding AG

Bahnstrasse

6208Oberkirch LU

    • Rechtsform:

    • Aktiengesellschaft
    • Status:

    • aktiv

    • Kapitalisierung:

    • CHF 1'621'363
    • Gründungsjahr:

    • 1986

    • Bisnode ID:

    • 1159082

    • D-U-N-S® Nr.:

    • 48-249-7252

Nachfolgend sowie unter den weiteren Menüpunkten finden Sie alle wichtigen Informationen über die Calida Holding AG. Neben öffentlichen Daten finden Sie auch Informationen zu Zahlungserfahrungen, Geschichte, Firmenstruktur und Finanzen sowie zur Vernetzung der verantwortlichen Personen.

Schauen Sie genauer hin!

screen_bonitaetsauskunft

Bonität & Betreibungen

Mehr zur Zahlungsfähigkeit erfahren und Überraschungen vermeiden.

Kostenlose Firmen-Überwachung

Wir informieren Sie über wichtige Änderungen.

Handelsregister

    • Handelsregistereintrag:

    • 01.10.1986

    • Rechtlicher Sitz:

    • 6208 Oberkirch LU

    • HR-Nummer:

    • CH-100.3.005.095-6

    • UID:

    • CHE-100.688.224

    • HR-Amt:

    • Kanton Luzern

    • Revisionsstelle:

    • Ernst & Young AG

    • Handelsregisterauszug:

    • Sehen Sie sich hier den original Internet-Auszug zur Calida Holding AG aus dem zuständigen Handelsregister (HR) an.

      Handelsregisterauszug online

NEU Bewertungen

0 / 5)

Zur Firma Calida Holding AG liegen noch keine Bewertungen vor.

Firma bewerten

Porträt

    • Infos aus erster Hand:

    • Die Calida Holding AG hat noch kein Porträt auf monetas erfasst.

      Infos zum Porträt

Management & Mitarbeiter

Finanzielles

    • Bonitätsauskunft:

    • Informieren Sie sich hier über die Kreditwürdigkeit, Bonität und Zahlungsfähigkeit der Firma Calida Holding AG.

      Bonität prüfen
    • Betreibungsauszug:

    • Es liegt uns noch kein Betreibungsauszug vor.

      Sie möchten wissen, ob zur Firma Calida Holding AG Betreibungen am Register verzeichnet sind? Gerne holen wir für Sie beim zuständigen Betreibungsamt einen aktuellen Auszug ein, den Sie hier bestellen können.

      Betreibungsauskunft bestellen
    • Risiko-Analyse:

    • Sie mögen alle Infos auf einen Blick? In der Risiko-Analyse zur Calida Holding AG haben Sie Bonität, Score, reelle Zahlungserfahrungen und einen Betreibungsauszug in einem Bericht.

      Risiko-Analyse einsehen
    • Bonitäts-Zertifikat:

    • Firmen, welche über mehrere Jahre eine hohe Bonität ausweisen, können diese mit einer Urkunde bestätigen lassen.

      Bonitäts-Zertifikat

Firmennamen & Kontakt

Tätigkeit

    • Firmenzweck:

    • Erwerb und dauernde Verwaltung von Beteiligungen an Unternehmungen aller Art, insbesondere der Textilbranche; Beteiligungen; Erwerb, Verwertung, Verwaltung und Veräusserung von Grundstücken; die Gesellschaft kann an Konzernfinanzierungen teilnehmen, insbesondere indem sie ihren direkten oder indirekten Konzerngesellschaften Kredite gewährt oder für deren Verbindlichkeiten gegenüber Dritten Garantien oder andere Sicherheiten aller Art gewährt, auch wenn diese Kredite oder Sicherheiten im ausschliesslichen Interesse ihrer direkten oder indirekten Konzerngesellschaften liegen und unentgeltlich gewährt werden.

    • Branche(n):

    • Finanzholdinggesellschaften

      Firmensitzaktivitäten von anderen Gesellschaften

    • NOGA 2008:

    • 642001, 701002

Verbindungen

    • Tochtergesellschaften:

    • Im Ausland

News

Halbjahr 2017: Gute Entwicklung trotz schwieriger Märkte

26.07.2017

Die CALIDA GROUP hat sich in den ersten sechs Monaten 2017 trotz grosser Marktherausforderungen robust entwickelt. Zwar reduzierte sich der Nettoumsatz im Vorjahresvergleich leicht; der Betriebsgewinn und der Unternehmensgewinn konnten jedoch dank weiter verbesserter betrieblicher Effizienz erhöht werden. Die neu definierte Strategie bewährt sich in ihrer Umsetzung. Zur Stärkung des e-commerce-Geschäfts hat die CALIDA GROUP per 1. März 2017 den erfolgreichen deutschen Online-Händler Reich Online Services zu hundert Prozent übernommen.
In der Berichtsperiode hat sich die CALIDA GROUP erneut besser als der Markt entwickelt. Der konsolidierte Betriebsgewinn (EBIT) erhöhte sich um 18.3 Prozent auf CHF 5.8 Millionen, während der Unternehmensgewinn gar um 70.8 Prozent auf CHF 5.9 Millionen gesteigert werden konnte, letzterer auch aufgrund von positiven ausserordentlichen Effekten aus den Steuern und der Bewertung von Fremdwährungspositionen. Die operative Gewinnmarge hielt sich mit 23 Prozent leicht über der vergleichbaren Vorjahresgrösse.
Die Umsatzentwicklung war durch gegenläufige Faktoren geprägt. Einerseits war der Handel von Wäsche, Outdoor-Bekleidung und Outdoor-Möbeln in den Zielmärkten der CALIDA GROUP rückläufig, insbesondere aufgrund weiterer Frequenzrückgänge im Einzelhandel. Auch der Einfluss des starken Frankens war nachhaltig spürbar. Anderseits trug die konsequente Umsetzung der neu definierten Unternehmensstrategie erste Früchte.
Mit der Konzentration auf die Entwicklung der einzelnen Marken wurde die Basis für eine robuste und profitable Umsatzentwicklung geschaffen. Und der Fokus auf das zukunftsträchtige Online-Geschäft mit der Akquisition der Reich Online Services erwies sich als richtig. Der Anteil der Verkäufe im eigenen e-commerce konnte in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres von 3.6 Prozent auf 7.1 Prozent praktisch verdoppelt werden.
Gesamthaft resultierte im Berichtszeitraum im Vergleich zur entsprechenden Vorjahresperiode ein leichter Rückgang des Nettoumsatzes um 1.9 Prozent auf CHF 175.6 Millionen. Währungs-bereinigt betrug die Reduktion 0.5 Prozent; akquisitions- und restrukturierungsbereinigt 0.8 Prozent.
Der operative Cash flow konnte im Halbjahresvergleich von CHF 7.7 Millionen auf CHF 12.8 Millionen gesteigert werden. Die Eigenkapitalquote beträgt sehr solide 60.0 Prozent.
Die einzelnen Divisionen der CALIDA GROUP haben sich unterschiedlich entwickelt. Die Marke CALIDA, welche mehr als 40 Prozent ihres Umsatzes in der Schweiz erzielt, war in ihrer Entwicklung weiterhin durch den starken Franken tangiert. Bei der MILLET MOUNTAIN GROUP sorgen die Restrukturierungen in Hong Kong und USA für ein deutlich besseres Ergebnis und die strategischen Massnahmen beginnen zu greifen. LAFUMA MOBILIER litt in der ersten Jahreshälfte unter einem zurückhaltenden Bestellungseingang, holt aber derzeit kräftig auf. Die Luxuslingerie-Marke AUBADE verzeichnete deutliche Wachstumsraten bei Umsatz und Gewinn. Erfreulich entwickelte sich die Surf- und Lifestyle-Marke OXBOW. Was den Ausblick auf die zweite Jahreshälfte betrifft, kann für die CALIDA GROUP von einer stabilen Entwicklung mit Umsatz- und Betriebsgewinnwerten im Rahmen des Vorjahres ausgegangen werden. Namhafte Investitionen in die Weiterentwicklung des e-commerce und die Digitalisierung könnten kurz- bis mittelfristig die Profitabilität der CALIDA GROUP beeinflussen.

Weitere News anzeigen

Nachbarschaft

Firmenprüfzeichen

Zeigen Sie Ihren Website-Besuchern, dass die Firma Calida Holding AG im Handelsregister eingetragen ist; bauen Sie dazu einfach diesen Code auf Ihrer Webseite ein.

Eintrag editieren

  • Eintrag editieren

  • Haben Sie Ergänzungen oder Korrekturen zum monetas-Eintrag der Calida Holding AG?

    Eintrag editieren
Inhalt druckenPer E-Mail versenden
  • Login
  • Registrieren
Anzeige
Anzeige