Wasserverbund Region Bern AG

Wasserverbund Region Bern AG

Lindenauweg 10

3007Bern

    • Rechtsform:

    • Aktiengesellschaft
    • Status:

    • aktiv

    • Kapitalisierung:

    • CHF 45'000'000
    • Gründungsjahr:

    • 1974

    • Bisnode ID:

    • 1348609

    • D-U-N-S® Nr.:

    • 48-258-3978

Nachfolgend sowie unter den weiteren Menüpunkten finden Sie alle wichtigen Informationen über die Wasserverbund Region Bern AG. Neben öffentlichen Daten finden Sie auch Informationen zu Zahlungserfahrungen, Geschichte, Firmenstruktur und Finanzen sowie zur Vernetzung der verantwortlichen Personen.

Schauen Sie genauer hin!

screen_bonitaetsauskunft

Bonität & Betreibungen

Mehr zur Zahlungsfähigkeit erfahren und Überraschungen vermeiden.

Kostenlose Firmen-Überwachung

Wir informieren Sie über wichtige Änderungen.

Handelsregister

    • Handelsregistereintrag:

    • 13.06.1974

    • Rechtlicher Sitz:

    • 3000 Bern

    • HR-Nummer:

    • CH-035.3.002.570-4

    • UID:

    • CHE-103.944.642

    • HR-Amt:

    • Kanton Bern

    • Revisionsstelle:

    • PricewaterhouseCoopers AG

    • Handelsregisterauszug:

    • Sehen Sie sich hier den original Internet-Auszug zur Wasserverbund Region Bern AG aus dem zuständigen Handelsregister (HR) an.

      Handelsregisterauszug online

NEU Bewertungen

0 / 5)

Zur Firma Wasserverbund Region Bern AG liegen noch keine Bewertungen vor.

Firma bewerten

Porträt

    • Infos aus erster Hand:

    • Die Wasserverbund Region Bern AG hat noch kein Porträt auf monetas erfasst.

      Infos zum Porträt

Management & Mitarbeiter

Finanzielles

    • Bonitätsauskunft:

    • Informieren Sie sich hier über die Kreditwürdigkeit, Bonität und Zahlungsfähigkeit der Firma Wasserverbund Region Bern AG.

      Zur Wasserverbund Region Bern AG konnten wir das Zahlungsverhalten zu insgesamt 172 Rechnungen auswerten.

      Bonität prüfen
    • Betreibungsauszug:

    • Es liegt uns noch kein Betreibungsauszug vor.

      Sie möchten wissen, ob zur Firma Wasserverbund Region Bern AG Betreibungen am Register verzeichnet sind? Gerne holen wir für Sie beim zuständigen Betreibungsamt einen aktuellen Auszug ein, den Sie hier bestellen können.

      Betreibungsauskunft bestellen
    • Risiko-Analyse:

    • Sie mögen alle Infos auf einen Blick? In der Risiko-Analyse zur Wasserverbund Region Bern AG haben Sie Bonität, Score, reelle Zahlungserfahrungen und einen Betreibungsauszug in einem Bericht.

      Risiko-Analyse einsehen
    • Bonitäts-Zertifikat:

    • Firmen, welche über mehrere Jahre eine hohe Bonität ausweisen, können diese mit einer Urkunde bestätigen lassen.

      Bonitäts-Zertifikat

Firmennamen & Kontakt

Tätigkeit

    • Firmenzweck:

    • Die Gesellschaft bezweckt, ihre Aktionäre sicher, ausreichend und wirtschaftlich mit qualitativ einwandfreiem Trink-, Brauch- und Löschwasser zu versorgen. Sie sorgt zusammen mit den Aktionären und mit Dritten für einen gesunden Wasserhaushalt, für einen wirksamen Gewässerschutz und für die gesamtheitlich optimale Bewirtschaftung der Wasservorkommen. Sie kann Dritte, die nicht Aktionäre sind, mit Wasser versorgen. Die Gesellschaft erreicht diesen Zweck insbesondere durch die Planung, die Erstellung und die Erneuerung der dafür erforderlichen Anlagen, durch die Übernahme zu Eigentum entsprechender Anlagen der Aktionäre, durch den Betrieb dieser Anlagen oder die Übertragung der Betriebsführung an einen oder mehrere Aktionäre mit dem Ziel, die Betriebsführung im Lauf der Zeit zu konzentrieren, durch die Stilllegung nicht mehr benötigter Anlagen. Die Gesellschaft ist befugt, alle Geschäfte zu tätigen, die dem Gesellschaftszweck direkt oder indirekt dienen oder ihn zu fördern geeignet sind. Sie kann sich an anderen Unternehmungen, die gleiche oder ähnliche Zwecke verfolgen, beteiligen oder solche Unternehmungen übernehmen sowie Grundstücke erwerben oder veräussern.

    • Branche(n):

    • Wasserversorgung

    • NOGA 2008:

    • 360000

News

Energie Wasser Bern verzeichnet 32.8 Mio. CHF Gewinn

03.04.2017

Der 2016 von Energie Wasser Bern erwirtschaftete Jahresgewinn beläuft sich auf 32.8 Mio. Franken. Damit erreicht das Ergebnis das Niveau von 2014 und liegt 16.6 Mio. Franken über dem letztjährigen Resultat. Grund für die Verdoppelung des Jahresergebnisses gegenüber dem Vorjahr sind einmalige Sondereffekte im 2015. Das Marktumfeld blieb auch im vergangenen Geschäftsjahr schwierig und war geprägt von den dauerhaft tiefen Strompreisen. Dennoch vermochte sich Energie Wasser Bern mit einem soliden Ergebnis zu behaupten. Das Unternehmen entrichtete 22.5 Mio. Franken an die Stadt Bern und alimentierte den Ökofonds zusätzlich mit 2.5 Mio. Franken.

Ausgleichende Sondereffekte

Die Jahresbilanz 2016 von Energie Wasser Bern enthält mehrere wesentliche Sondereffekte, die sich in der Summe jedoch praktisch neutralisieren: Die Überführung der Übertragungsnetze an die Swissgrid im Jahr 2012 führte aufgrund einer Neubeurteilung durch die ElCom im vergangenen Geschäftsjahr zu zusätzlichen Einnahmen in der Höhe von 3.0 Mio. Franken. Aus dem Verkauf der Swissgrid-Anteile resultierte zudem ein Buchgewinn von 2.1 Mio. Franken. Daneben beeinflussen die tieferen Kosten aus einem Energieliefervertrag für Schweizer Wasserkraft das Ergebnis mit 1.6 Mio. Franken positiv. Negativ wirkt sich die Umwandlung eines Darlehens der ewb Natur Energie AG in Eigenkapital im Umfang von CHF 7.4 Mio. aus.

Cashflow-Management zahlt sich aus

Der Geldfluss aus Geschäftstätigkeit (operativer Cashflow) betrug zum Jahresabschluss 58.9 Mio. Franken. Mit der Inbetriebnahme der Energiezentrale Forsthaus im Jahr 2013 wurde eine Phase mit sehr hohen jährlichen Investitionen abgeschlossen. Seit 2014 sind die Cashflows aus Investitionstätigkeit deshalb deutlich tiefer als in den Jahren zuvor, was nicht zuletzt auf ein konsequentes Cashflow-Management zurückzuführen ist. 2016 erwirtschaftete Energie Wasser Bern einen Free Cash Flow von 40.8 Mio. Franken. Dieser ermöglichte im Berichtsjahr die Amortisation von Fremdkapital in der Höhe von 19.6 Mio. Franken.

Umfeld und Ausblick

Ein Meilenstein des vergangen Geschäftsjahres war die Neuregelung des Gewinnablieferungsmodells mit der Stadt Bern. Zukünftig kommt ein variables, gewinnabhängiges Modell zur Anwendung, das auf die wirtschaftlichen Gegebenheiten des städtischen Energieversorgers Rücksicht nimmt. Damit erhält Energie Wasser Bern mehr finanziellen Spielraum und mehr unternehmerische Freiheit, um sich zukunftsfähig auszurichten. 2016 konnte das Unternehmen die im freien Markt verkaufte Menge Strom gegenüber dem Vorjahr um knapp 40 Prozent erhöhen und stellt damit einmal mehr seine Wettbewerbsfähigkeit unter Beweis. Nach wie vor eine grosse Herausforderung sind die tiefen Strompreise. In naher Zukunft ist nicht mit einem Anstieg zu rechnen. Entsprechend wegweisend sind die anstehenden politischen Entscheide, mit denen die einheimische Wasserkraft gestützt und die Rahmenbedingungen für Energie Wasser Bern und die gesamte Branche verändert werden können.

Weitere News anzeigen

Nachbarschaft

Firmenprüfzeichen

Zeigen Sie Ihren Website-Besuchern, dass die Firma Wasserverbund Region Bern AG im Handelsregister eingetragen ist; bauen Sie dazu einfach diesen Code auf Ihrer Webseite ein.

Eintrag editieren

  • Eintrag editieren

  • Haben Sie Ergänzungen oder Korrekturen zum monetas-Eintrag der Wasserverbund Region Bern AG?

    Eintrag editieren
Inhalt druckenPer E-Mail versenden
  • Login
  • Registrieren
Anzeige
Anzeige