Wengernalpbahn AG

Wengernalpbahn AG

Harderstrasse 14

3800Interlaken

    • Rechtsform:

    • Aktiengesellschaft
    • Status:

    • aktiv

    • Kapitalisierung:

    • CHF 10'000'000
    • Gründungsjahr:

    • 1893

    • Bisnode ID:

    • 1362214

    • D-U-N-S® Nr.:

    • 48-444-8113

Nachfolgend sowie unter den weiteren Menüpunkten finden Sie alle wichtigen Informationen über die Wengernalpbahn AG. Neben öffentlichen Daten finden Sie auch Informationen zu Zahlungserfahrungen, Geschichte, Firmenstruktur und Finanzen sowie zur Vernetzung der verantwortlichen Personen.

Schauen Sie genauer hin!

screen_bonitaetsauskunft

Bonität & Betreibungen

Mehr zur Zahlungsfähigkeit erfahren und Überraschungen vermeiden.

Kostenlose Firmen-Überwachung

Wir informieren Sie über wichtige Änderungen.

Handelsregister

    • Handelsregistereintrag:

    • 30.06.1994

    • Rechtlicher Sitz:

    • 3800 Interlaken

    • HR-Nummer:

    • CH-092.3.008.282-8

    • UID:

    • CHE-101.620.677

    • HR-Amt:

    • Kanton Bern

    • Revisionsstelle:

    • KPMG AG

    • Handelsregisterauszug:

    • Sehen Sie sich hier den original Internet-Auszug zur Wengernalpbahn AG aus dem zuständigen Handelsregister (HR) an.

      Handelsregisterauszug online

NEU Bewertungen

0 / 5)

Zur Firma Wengernalpbahn AG liegen noch keine Bewertungen vor.

Firma bewerten

Porträt

    • Infos aus erster Hand:

    • Die Wengernalpbahn AG hat noch kein Porträt auf monetas erfasst.

      Infos zum Porträt

Management & Mitarbeiter

Finanzielles

    • Bonitätsauskunft:

    • Informieren Sie sich hier über die Kreditwürdigkeit, Bonität und Zahlungsfähigkeit der Firma Wengernalpbahn AG.

      Zur Wengernalpbahn AG konnten wir das Zahlungsverhalten zu insgesamt 315 Rechnungen auswerten.

      Bonität prüfen
    • Betreibungsauszug:

    • Es liegt uns noch kein Betreibungsauszug vor.

      Sie möchten wissen, ob zur Firma Wengernalpbahn AG Betreibungen am Register verzeichnet sind? Gerne holen wir für Sie beim zuständigen Betreibungsamt einen aktuellen Auszug ein, den Sie hier bestellen können.

      Betreibungsauskunft bestellen
    • Risiko-Analyse:

    • Sie mögen alle Infos auf einen Blick? In der Risiko-Analyse zur Wengernalpbahn AG haben Sie Bonität, Score, reelle Zahlungserfahrungen und einen Betreibungsauszug in einem Bericht.

      Risiko-Analyse einsehen
    • Bonitäts-Zertifikat:

    • Firmen, welche über mehrere Jahre eine hohe Bonität ausweisen, können diese mit einer Urkunde bestätigen lassen.

      Bonitäts-Zertifikat

Firmennamen & Kontakt

Tätigkeit

    • Firmenzweck:

    • Betrieb einer Zahnradbahn von Lauterbrunnen über die Kleine Scheidegg nach Grindelwald sowie von Skiliften und Sesselbahnen gemäss den behördlichen Bewilligungen und Konzessionen. Kann andere in ihren Interessen liegenden Unternehmen wie Transportunternehmen, Kraftwerke, Gaststätten usw. gründen, übernehmen, betreiben oder sich an ihnen beteiligen und Liegenschaften erwerben und veräussern.

    • Branche(n):

    • Personenbeförderung mittels Zahnrad-, Seilbahnen und Skiliften

      Personenbeförderung im Nahverkehr zu Lande (ohne Taxis)

      Sonstige freiberufliche, wissenschaftliche und technische Tätigkeiten a. n. g.

    • NOGA 2008:

    • 493903, 493100, 749000

News

Die Jungfraubahn-Gruppe mit 30,9 Millionen Gewinn

19.04.2017

Die Jungfraubahn-Gruppe verzeichnete im Jahr 2016 einen Gewinn von 30,9 Millionen Franken und erzielte damit das zweitbeste Ergebnis ihrer Geschichte. An der heutigen Bilanzmedienkonferenz in Bern wird das vergangene Geschäftsjahr kommentiert.


In einem herausfordernden Geschäftsjahr erzielte die Jungfraubahn-Gruppe 2016 einen Betriebsertrag von 169 Millionen Franken. Trotz eines Rückgangs von minus 3,7 Prozent gegenüber dem Rekordvorjahr verzeichnete sie den zweithöchsten Umsatz ihrer Geschichte.

Jungfraujoch – Top of Europe
Obwohl das Umfeld herausfordernd war, konnte sowohl das zweitbeste Ergebnis bei den Frequenzen wie auch beim Verkehrsertrag in der Geschichte der Jungfraubahn erzielt werden. Die Terroranschläge in Europa, die Unruhen in der Türkei sowie die Flüchtlingsthematik wirkten sich zwar spürbar auf die Besucherzahlen aus – insbesondere auf das Gruppengeschäft aus Asien. Dennoch reisten im Jahr 2016 insgesamt 916’500 Gäste zum Top of Europe. Der Verkehrsertrag beim Segment Jungfraujoch ging mit CHF 100,3 Millionen im Vergleich zum Rekordvorjahr um 7,6 Prozent zurück. Trotzdem konnte zum zweiten Mal überhaupt die Grenze von 100 Millionen übertroffen werden. Beim Durchschnittsertrag wurde ein Plus von 1,7 Prozent erzielt.

Erlebnisberge
Bei den Erlebnisbergen, welche den Ausflugsverkehr auf den Harder Kulm, nach First und Winteregg-Mürren umfassen, registrierte die Jungfraubahn-Gruppe durchwegs positive Ergebnisse. Der Verkehrsertrag konnte mit einer Zunahme von insgesamt 16,8 Prozent erneut deutlich gesteigert werden. Insgesamt wurde bei den Erlebnisbergen mit 13,3 Mio. Franken ein um knapp zwei Millionen höherer Verkehrsertrag als im Vorjahr erwirtschaftet. Der Durchschnittsertrag wurde so-wohl bei der Firstbahn mit 10,6 Prozent wie auch bei der Harderbahn mit 10,1 Prozent gesteigert.

Wintersport
Beim Segment Wintersport fiel das Ergebnis unterdurchschnittlich aus. Der Verkehrsertrag ging um 10,9 Prozent auf 19,6 Millionen Franken zurück. Dies entspricht einem Minus von CHF 2,4 Mio. gegenüber 2015. Trotz guter Pistenverhältnisse wurden sowohl bei den Tages- wie auch bei den Feriengästen rückläufige Besucherzahlen verzeichnet. Dank eines frühen Wintereinbruchs konnten die Jungfraubahnen bereits nach Mitte November 2016 in die Wintersportsaison 2016/2017 starten. Leistungsfähige Beschneiungsanlagen ermöglichten trotz des andauernden Hochdruckwetters im Dezember ein durchgehendes Angebot und gute Pistenverhältnisse im Skigebiet Kleine Scheidegg.


Investitionen
Die Jungfraubahn-Gruppe hat im Berichtsjahr 50 Millionen Franken investiert. Ein Grossteil davon wurde im Rahmen des Projekts V-Bahn für die Beschaffung des neuen Rollmaterials bei der Jungfraubahn eingesetzt. Bis Ende 2016 wurden seit Planungsbeginn über 100 Millionen Franken für das V-Bahn-Projekt ausgegeben, in welches die Jungfraubahn-Gruppe insgesamt 300 Millionen Franken investieren will. Neu konnten wichtige, ohnehin anstehende Anliegen aus dem Bereich der Betriebssicherheit der Eisenbahn und die Anpassung der bestehenden Anlagen an die Anforderungen gemäss Behindertengleichstellungsgesetz ins V-Bahn-Projekt mit einbezogen werden. Dies erklärt den grössten Teil des Anstiegs der Gesamtprojektkosten um knapp 20% gegenüber der Berichterstattung im Vorjahr.
Ausblick
Der Start ins Geschäftsjahr 2017 verlief beim Segment Jungfraujoch erfreulich. Vom 1. Januar bis 15. April 2017 besuchten 161’153 Gäste das Top of Europe, womit das bisherige Rekordjahr 2015 übertroffen wurde. Im Vergleich zur selben Periode im Vorjahr konnte ein Zuwachs von 33'121 Gästen, respektive 25,9 Prozent verzeichnet werden.

Das Wintersportgeschäft war von Saisonbeginn im Dezember 2016 bis am 17. April 2017 weiterhin rückläufig. Die Skier Visits der gesamten Jungfrau Ski Region liegen per 17. April 2017 kurz vor Saisonschluss mit 868'968 Gästen um 8,1% hinter der Wintersportsaison 2015/2016 zurück.

Das strategische Hauptprojekt der Jungfraubahn-Gruppe ist nach wie vor die V-Bahn, mit welcher die Konkurrenzfähigkeit des Jungfraujochs als weltweit bekannten Leuchtturm und der Jungfrau Ski Region gestärkt wird. Ziel ist es – bei optimalem Verfahrensablauf – die 3S-Bahn „Eiger Express“ Ende 2019 zu eröffnen. Mittelfristig verfolgt die Jungfraubahn-Gruppe die Strategie, sich in Richtung eines integrierten Freizeit- und Serviceunternehmens zu entwickeln. Im Geschäftsfeld Jungfraujoch – Top of Europe wird bis Ende 2019 schrittweise die Gastronomie mit den selbständigen Gastro-Unternehmen auf der Kleinen Scheidegg und dem Jungfraujoch integriert. Sie stellt einen zentralen Bestandteil in der Wertschöpfungskette des touristischen Ausflugs dar.

Weitere News anzeigen

Nachbarschaft

Firmenprüfzeichen

Zeigen Sie Ihren Website-Besuchern, dass die Firma Wengernalpbahn AG im Handelsregister eingetragen ist; bauen Sie dazu einfach diesen Code auf Ihrer Webseite ein.

Eintrag editieren

  • Eintrag editieren

  • Haben Sie Ergänzungen oder Korrekturen zum monetas-Eintrag der Wengernalpbahn AG?

    Eintrag editieren
Inhalt druckenPer E-Mail versenden
  • Login
  • Registrieren
Anzeige
Anzeige