Zehnder Group Produktion Gränichen AG

Zehnder Group Produktion Gränichen AG

Oberfeldstrasse 1

5722Gränichen

    • Rechtsform:

    • Aktiengesellschaft
    • Status:

    • aktiv

    • Kapitalisierung:

    • CHF 2'900'000
    • Gründungsjahr:

    • 1895

    • Bisnode ID:

    • 312211

    • D-U-N-S® Nr.:

    • 48-064-1539

Nachfolgend sowie unter den weiteren Menüpunkten finden Sie alle wichtigen Informationen über die Zehnder Group Produktion Gränichen AG. Neben öffentlichen Daten finden Sie auch Informationen zu Zahlungserfahrungen, Geschichte, Firmenstruktur und Finanzen sowie zur Vernetzung der verantwortlichen Personen.

Schauen Sie genauer hin!

screen_bonitaetsauskunft

Bonität & Betreibungen

Mehr zur Zahlungsfähigkeit erfahren und Überraschungen vermeiden.

Kostenlose Firmen-Überwachung

Wir informieren Sie über wichtige Änderungen.

Handelsregister

    • Handelsregistereintrag:

    • 23.12.1957

    • Rechtlicher Sitz:

    • 5722 Gränichen

    • HR-Nummer:

    • CH-400.3.912.216-9

    • UID:

    • CHE-102.551.228

    • HR-Amt:

    • Kanton Aargau

    • Revisionsstelle:

    • KPMG AG

    • Handelsregisterauszug:

    • Sehen Sie sich hier den original Internet-Auszug zur Zehnder Group Produktion Gränichen AG aus dem zuständigen Handelsregister (HR) an.

      Handelsregisterauszug online

NEU Bewertungen

0 / 5)

Zur Firma Zehnder Group Produktion Gränichen AG liegen noch keine Bewertungen vor.

Firma bewerten

Porträt

    • Infos aus erster Hand:

    • Die Zehnder Group Produktion Gränichen AG hat noch kein Porträt auf monetas erfasst.

      Infos zum Porträt

Management & Mitarbeiter

Finanzielles

    • Bonitätsauskunft:

    • Informieren Sie sich hier über die Kreditwürdigkeit, Bonität und Zahlungsfähigkeit der Firma Zehnder Group Produktion Gränichen AG.

      Zur Zehnder Group Produktion Gränichen AG konnten wir das Zahlungsverhalten zu insgesamt 452 Rechnungen auswerten.

      Bonität prüfen
    • Betreibungsauszug:

    • Es liegt uns noch kein Betreibungsauszug vor.

      Sie möchten wissen, ob zur Firma Zehnder Group Produktion Gränichen AG Betreibungen am Register verzeichnet sind? Gerne holen wir für Sie beim zuständigen Betreibungsamt einen aktuellen Auszug ein, den Sie hier bestellen können.

      Betreibungsauskunft bestellen
    • Risiko-Analyse:

    • Sie mögen alle Infos auf einen Blick? In der Risiko-Analyse zur Zehnder Group Produktion Gränichen AG haben Sie Bonität, Score, reelle Zahlungserfahrungen und einen Betreibungsauszug in einem Bericht.

      Risiko-Analyse einsehen
    • Bonitäts-Zertifikat:

    • Firmen, welche über mehrere Jahre eine hohe Bonität ausweisen, können diese mit einer Urkunde bestätigen lassen.

      Bonitäts-Zertifikat

Firmennamen & Kontakt

    • Aktueller Firmenname:

    • Zehnder Group Produktion Gränichen AG

    • Aktuelle Adresse:

    • Oberfeldstrasse 1

      5722 Gränichen

    • Ehemalige Namen:

    • Zehnder Heizkörper AG (bis 13.01.2003)

      Zehnder-Runtal AG (bis 11.05.1998)

      Gebrüder Zehnder AG (bis 23.12.1991)

      Gebrüder Zehnder AG Radiatorenfabrik (bis 13.09.1985)

Tätigkeit

    • Firmenzweck:

    • Fabrikation und Verkauf von sowie Handel mit Produkten der Heizungs- und Lüstungsbranche, insbesondere mit Heizkörpern und Zubehören, sowie allgemeiner Maschinen- und Apparatebau; die Gesellschaft kann Lizenzen, Patente und sonstige Immaterialgüterrechte erwerben, verwerten und veräussern, Vertretungen übernehmen, Zweigniederlassungen errichten, Tochtergesellschaften gründen, sich an anderen Unternehmungen beteiligen sowie Grundeigentum erwerben, belasten und verwalten.

    • Branche(n):

    • Herstellung von Heizkörpern und –kesseln für Zentralheizungen

      Herstellung von kälte- und lufttechnischen Erzeugnissen, nicht für den Haushalt

      Grosshandel mit Metall- und Kunststoffwaren für Bauzwecke sowie Installationsbedarf für Gas, Wasser und Heizung

    • NOGA 2008:

    • 252100, 282500, 467400

Verbindungen

    • Tochtergesellschaften:

    • Im Ausland

News

Jahresbericht 2016

27.02.2017

Im Geschäftsjahr 2016 konnte die Zehnder Group ihren Umsatz von 533.0 Mio. EUR auf 538.9 Mio. EUR steigern. Dies entspricht einem Wachstum von 1% (organisch und währungsbereinigt +3%). Vom Gesamtumsatz entfielen 466.5 Mio. EUR respektive 87% auf das Segment Europa, das damit auf Vorjahresniveau lag (währungsbereinigt +2%). Vor allem die Umsätze in Deutschland stiegen erfreulich. Auch in den Niederlanden, Italien, Belgien und Polen nahmen die Verkäufe zu. Die für die Zehnder Group wichtigen Märkte Frankreich, Grossbritannien und
Schweiz entwickelten sich hingegen negativ. In Frankreich schwächte sich die Nachfrage nach Heizkörpern
im zweiten Halbjahr deutlich ab. Gleichzeitig wurden vermehrt die preiswerteren Modelle nachgefragt. In Grossbritannien belastete die Abwertung des britischen Pfunds die Umsätze in Euro. Insgesamt verringerte sich der Erlös aus dem Verkauf von Heizkörpern in Europa um 3% (währungsbereinigt –1%), wogegen bei den Lüftungen ein Wachstum von 5% (währungsbereinigt +7%) erzielt wurde. Auf das Segment China & Nordamerika entfielen 72.4 Mio. EUR (Vorjahr 67.3 Mio. EUR) respektive 13% des Gesamtumsatzes. Das Wachstum der chinesischen Wirtschaft war 2016 durch eine weitere Verlangsamung geprägt. Dies wirkte sich auch auf die
Bauwirtschaft aus. Zudem war der Heizkörpermarkt rückläufig. Dennoch konnte dank dem Wachstum im
Bereich Lüftungen der Umsatz in Lokalwährung um 6% gesteigert werden (in Euro –1%). In Nordamerika
verzeichnete die Bauindustrie positive Impulse. Ausserdem trug die im Dezember 2015 vollständig erworbene kanadische Gesellschaft dPoint Technologies Inc. zum Umsatzwachstum von 14% bei (organisch und währungsbereinigt +6%). Operatives Ergebnis von Einmaleffekten beeinflusst Trotz Mitte 2015 eingeleiteter Restrukturierungsmassnahmen zur Verbesserung der Ertragslage stand die Profitabilität auch 2016 stark unter Druck. Das operative Ergebnis vor Einmaleffekten lag mit 15.1 Mio. EUR deutlich unter dem Vorjahreswert von
27.0 Mio. EUR. Der Trend hin zu preisgünstigeren Modellen, die ungenügende Auslastung der Heizkörper-
Produktionswerke in Frankreich, der Schweiz und in China als auch die Abwertung des britischen Pfunds wirkten sich negativ auf die Margen aus. Zudem wurden zur Stärkung der Marktposition und zur Ausschöpfung der mittelfristigen Wachstumspotenziale die Ausgaben in Produktentwicklung, Verkauf und Informatik weiter erhöht. Zur Verbesserung der unbefriedigenden Ertragslage wurden weitere Restrukturierungsmassnahmen eingeleitet, welche das EBIT mit Einmalkosten von 12.0 Mio. EUR belasteten. Ein positiver Einmaleffekt von 40.3 Mio.
EUR auf das EBIT ergab sich aus dem Verkauf der alten Produktionsliegenschaft in Peking (CN), der Ende 2016 abgeschlossen wurde. Das EBIT nach Einmaleffekten belief sich auf 43.4 Mio. EUR (Vorjahr 5.2 Mio. EUR) und der Reingewinn auf 28.1 Mio. EUR (Vorjahr 0.3 Mio. EUR). Starke Bilanz: Die Bilanzsumme betrug Ende Jahr 450.5 Mio. EUR (Vorjahr 435.6 Mio. EUR). Mit einem Eigenkapital von 280.2 Mio. EUR verfügte die Zehnder Group per Jahresende nach wie vor über eine hohe Eigenkapitalquote von 62% (Vorjahr 269.0 Mio. EUR respektive 62%). Die Nettoliquidität nahm im Berichtsjahr von 41.1 Mio. EUR auf 54.1 Mio. EUR zu. Ein Grossteil der Zunahme ist auf die Restzahlung für den Verkauf der alten Produktionsliegenschaft in Peking zurückzuführen. Der Geldfluss aus Betriebstätigkeit reduzierte sich von 31.8 Mio. EUR auf 17.5 Mio. EUR. Weitere Optimierungsmassnahmen
eingeleitet: Das am 1. Juni 2015 angekündigte umfassende Massnahmenpaket zur Reduktion der Kostenbasis und
zur Steigerung von Effizienz, Umsatz und Gewinn wurde im 2016 plangemäss abgeschlossen. Die ungenügende Profitabilität, insbesondere im zweiten Halbjahr, zwang die Gruppenleitung jedoch zu weiteren punktuellen Restrukturierungsmassnahmen. So wird unter anderem die Produktion des Badheizkörpers Yucca von Lahr (DE) nach Boleslawiec (PL) verlagert. Das Administrations- und Vertriebsbüro in Täby (SE) wird geschlossen und in den Produktionsstandort in Motala (SE) integriert. Zudem wurde in Europa eine einmalige Wertberichtigung auf Anlagen zur Produktion von Heizkörpern vorgenommen. Die Einmalkosten für die Restrukturierungsmassnahmen
von total 12.0 Mio. EUR wurden vollumfänglich dem Ergebnis 2016 belastet. Mit dem Insourcing der Logistik in das Logistikzentrum der Zehnder Group in Lahr (DE) wurden die Angestellten des bisher externen Logistikdienstleisters übernommen. Gleichzeitig baute die Zehnder Group den Personalbestand in mehreren Verkaufs- und Serviceorganisationen aus. Aufgrund der hohen Nachfrage nach Badheizkörpern wurde zudem die Produktion in Manisa (TR) auf einen Dreischichtbetrieb erweitert. Der durchschnittliche Personalbestand erhöhte
sich im Berichtsjahr von 3194 auf 3247 Vollzeitstellen. Davon waren 280 temporär angestellt (2015: 236)
und 48 in Ausbildung (2015: 34). 2521 Mitarbeitende waren in Europa (2015: 2526) und 725 in China und
Nordamerika (2015: 667) tätig. Die Märkte Deutschland, Niederlande, Italien, Belgien und Polen sowie China und Nordamerika entwickelten sich in lokaler Währung positiv. Frankreich, Grossbritannien und die Schweiz – nach Deutschland die drei grössten Märkte – erreichten die Vorjahresumsätze hingegen nicht. Das Geschäftsfeld Lüftungen profitierte vom Trend zum energieeffizienten Bauen und vom Bedürfnis nach einem gesunden und komfortablen Raumklima. Der Umsatzanteil dieses Geschäftsfelds stieg auf 40%, während die Heizkörperumsätze
rückläufig waren. Die relevanten Märkte bleiben im laufenden Jahr anspruchsvoll. Die makroökonomische Lage ist insbesondere in den für die Zehnder Group wichtigen Absatzländern Frankreich, Grossbritannien und der
Schweiz weiterhin sehr fragil. Auf der Beschaffungsseite steigen die Stahlpreise. Gleichzeitig nimmt der
Preisdruck der Kunden zu. Die Zehnder Group legt ihren Fokus unvermindert auf die Optimierung ihrer Prozesse und der Kostenstruktur. In Anbetracht der steigenden Nachfrage im Bereich Lüftungen plant die Zehnder Group weitere Investitionen in neue Produkte und Dienstleistungen sowie in die Infrastruktur.

Weitere News anzeigen

Nachbarschaft

Firmenprüfzeichen

Zeigen Sie Ihren Website-Besuchern, dass die Firma Zehnder Group Produktion Gränichen AG im Handelsregister eingetragen ist; bauen Sie dazu einfach diesen Code auf Ihrer Webseite ein.

Eintrag editieren

  • Eintrag editieren

  • Haben Sie Ergänzungen oder Korrekturen zum monetas-Eintrag der Zehnder Group Produktion Gränichen AG?

    Eintrag editieren
Inhalt druckenPer E-Mail versenden
  • Login
  • Registrieren
Anzeige
Anzeige