Forum Executive AG

Forum Executive AG

Werdstrasse 21

8004Zürich

    • Rechtsform:

    • Aktiengesellschaft
    • Status:

    • inaktiv

    • Kapitalisierung:

    • CHF 100'000
    • Gründungsjahr:

    • 2012

    • Bisnode ID:

    • 2237748

    • D-U-N-S® Nr.:

    • 48-659-9603

Nachfolgend sowie unter den weiteren Menüpunkten finden Sie alle wichtigen Informationen über die Forum Executive AG. Neben öffentlichen Daten finden Sie auch Informationen zu Zahlungserfahrungen, Geschichte, Firmenstruktur und Finanzen sowie zur Vernetzung der verantwortlichen Personen.

Schauen Sie genauer hin!

screen_bonitaetsauskunft

Bonität & Betreibungen

Mehr zur Zahlungsfähigkeit erfahren und Überraschungen vermeiden.

Kostenlose Firmen-Überwachung

Wir informieren Sie über wichtige Änderungen.

Handelsregister

NEU Bewertungen

0 / 5)

Zur Firma Forum Executive AG liegen noch keine Bewertungen vor.

Firma bewerten

Porträt

    • Infos aus erster Hand:

    • Die Forum Executive AG hat noch kein Porträt auf monetas erfasst.

      Infos zum Porträt

Management & Mitarbeiter

Finanzielles

    • Bonitätsauskunft:

    • Informieren Sie sich hier über die Kreditwürdigkeit, Bonität und Zahlungsfähigkeit der Firma Forum Executive AG.

      Bonität prüfen
    • Betreibungsauszug:

    • Wir konnten per 21.06.2016 einen Betreibungsauszug einholen.

      Sehen Sie diesen ein erfahren Sie, ob zu diesem Zeitpunkt zur Firma Forum Executive AG Betreibungen am Register verzeichnet waren oder nicht.

      Betreibungsauskunft bestellen
    • Risiko-Analyse:

    • Sie mögen alle Infos auf einen Blick? In der Risiko-Analyse zur Forum Executive AG haben Sie Bonität, Score, reelle Zahlungserfahrungen und einen Betreibungsauszug in einem Bericht.

      Risiko-Analyse einsehen
    • Bonitäts-Zertifikat:

    • Firmen, welche über mehrere Jahre eine hohe Bonität ausweisen, können diese mit einer Urkunde bestätigen lassen.

      Bonitäts-Zertifikat

Firmennamen & Kontakt

Tätigkeit

    • Firmenzweck:

    • Zweck der Gesellschaft ist Organisation und Durchführung von Kongressen, Seminaren und Veranstaltungen sowie Schulung und Weiterbildung. Die Gesellschaft kann Grundstücke und Immaterialgüterrechte erwerben, halten oder verwerten. Sie kann im In- und Ausland Zweigniederlassungen errichten, sich an anderen Unternehmen im In- und Ausland, die im Bereich Kongresse und Medien tätig sind, beteiligen oder solche übernehmen und errichten sowie alle Tätigkeiten ausüben, die geeignet sind, ihren Zweck zu fördern.

    • Branche(n):

    • Messe-, Ausstellungs- und Kongressveranstalter

    • NOGA 2008:

    • 823000

News

Tamedia: Über die Hälfte des Ergebnisses aus digitalen Angeboten

02.03.2017

Der Umsatz von Tamedia sank um 5.5 Prozent oder 59.0 Mio. CHF auf 1 004.8 Mio. CHF. Der Rückgang ist auf den strukturellen Wandel des Print-Werbemarktes, die Einstellung der Druckerei Ziegler Druck auf Ende 2015 sowie den Verkauf der Swiss Online Shopping AG (FashionFriends) zurückzuführen. Das Betriebsergebnis vor Abschreibungen (EBITDA) sank um 42.5 Mio. CHF oder 17.5 Prozent auf 201.0 Mio. CHF. Die EBITDA-Marge verringerte sich von 22.9 Prozent im Vorjahr auf 20.0 Prozent. Das Betriebsergebnis (EBIT) sank um 13.1 Prozent oder 17.2 Mio. CHF und liegt bei 113.5 Mio. CHF. Die EBIT-Marge sank von 12.3 Prozent im Vorjahr auf 11.3 Prozent. Das Ergebnis 2016 liegt mit 122.3 Mio. CHF um 63.4 Prozent oder 211.7 Mio. CHF unter dem Vorjahreswert von 334.0 Mio. CHF, der vom Aufwertungsgewinn aus dem Zusammenschluss von search.ch und local.ch geprägt war. Die bezugsberechtigten Mitarbeitenden von Tamedia partizipieren mit einer Gewinnbeteiligung von 5.8 Millionen Franken am Ergebnis.
Der Werbemarkt für regionale Tageszeitungen entwickelte sich im Berichtsjahr überdurchschnittlich stark rückläufig und forderte die Medien des Geschäftsfeldes Publizistik Regional heraus. Insbesondere die für Tamedia wichtigen Inserate in der Tages- und regionalen Wochenpresse gingen deutlich zurück. Der Umsatz (Betriebsertrag) des Geschäftsfeldes Publizistik Regional gegenüber Dritten sank 2016 um 9.3 Prozent auf 425.2 Mio. CHF (Vorjahr 468.8 Mio. CHF). Der Umsatzrückgang wurde einerseits durch die Schliessung der Akzidenzdruckerei in Winterthur, hauptsächlich jedoch durch den stark rückläufigen Werbemarkt herbeigeführt. Als Folge davon sank das Betriebsergebnis vor Abschreibungen (EBITDA) um 16.9 Prozent auf 67.9 Mio. CHF (Vorjahr 81.8 Mio. CHF), was sich auch auf die EBITDA-Marge auswirkte, die neu auf 14.4 Prozent zu liegen kommt (Vorjahr 15.7 Prozent).



Publizistik National mit heterogenem Ergebnis

Der Werbemarkt entwickelte sich im vergangenen Jahr auch für die Sonntags- und Publikumspresse stark rückläufig, was sich in der Umsatz- und Ergebnisentwicklung der Medien des Geschäftsfeldes Publizistik National besonders deutlich niederschlug. Von diesem Trend ausgenommen waren die Medien der 20-Minuten-Gruppe, die Zeitschrift Schweizer Familie sowie die SonntagsZeitung, die sich der allgemeinen Entwicklung widersetzten und das Berichtsjahr im Vorjahresvergleich mit einem besseren Ergebnis abschlossen. Der Umsatz (Betriebsertrag) des Geschäftsfeldes Publizistik National gegenüber Dritten sank 2016 um 5.4 Prozent auf 354.0 Mio. CHF (Vorjahr 374.0 Mio. CHF). Das Betriebsergebnis vor Abschreibungen (EBITDA) sank in der Folge um 10.2 Prozent auf 65.1 Mio. CHF (Vorjahr 72.5 Mio. CHF). Die EBITDA-Marge ging auf 18.4 Prozent (Vorjahr 19.3 Prozent) zurück.



Digital ergebnisstärkstes Geschäftsfeld

Das Geschäftsfeld Digital hat sich 2016 zum ergebnisstärksten Geschäftsfeld von Tamedia entwickelt. Nach dem starken Wachstum der vergangenen Jahre konzentrierte sich Tamedia im Berichtsjahr auf die Weiterentwicklung der Classifieds, Marketplaces, Services und Ventures, die im Geschäftsfeld Digital zusammengefasst sind. Die Plattformen entwickelten sich positiv und konnten ihren Umsatz organisch um 4.4 Prozent sowie ihr EBITDA organisch um 13.2 Prozent erhöhen. Der Umsatz (Betriebsertrag) des Geschäftsfeldes Digital gegenüber Dritten stieg 2016 – unter anderem wegen Umsatzkorrekturen bei Trendsales und Verkauf der Swiss Online Shopping AG – um 2.1 Prozent auf 225.6 Mio. CHF (Vorjahr 221.0 Mio. CHF). Zum Umsatzwachstum trugen insbesondere das Wachstum der Plattformen der JobCloud AG und von homegate.ch bei. Das Betriebsergebnis vor Abschreibungen (EBITDA) stieg um 21.2 Prozent auf 85.3 Mio. CHF (Vorjahr 70.4 Mio. CHF). Die EBITDA-Marge stieg auf herausragende 37.4 Prozent (Vorjahr 31.9 Prozent).

Weitere News anzeigen

Nachbarschaft

Firmenprüfzeichen

Zeigen Sie Ihren Website-Besuchern, dass die Firma Forum Executive AG im Handelsregister eingetragen ist; bauen Sie dazu einfach diesen Code auf Ihrer Webseite ein.

Eintrag editieren

  • Eintrag editieren

  • Haben Sie Ergänzungen oder Korrekturen zum monetas-Eintrag der Forum Executive AG?

    Eintrag editieren
Inhalt druckenPer E-Mail versenden
  • Login
  • Registrieren
Anzeige
Anzeige