Nachfolgend finden Sie sämtliche Mitteilungen zur Firma Wanna Stores AG in Liquidation, welche im Schweizerischen Handelsamtsblatt (SHAB) oder dem eAmtsblatt der Liechtensteinischen Landesverwaltung seit 1994 publiziert wurden. Zusätzliche Hintergrundinformationen und Finanzdaten zur Wanna Stores AG in Liquidation finden Sie unter den weiteren Menüpunkten.

    SHAB: 39 / vom 25.02.1999

    • Auflösung der Firma: 19.02.1999 (635) Wanna Stores AG in Liquidation, in Frauenfeld, Handel mit Textilien und Waren aller Art, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 63 vom 01. 04. 1998, S. 2239). Die Gesellschaft wird in Anwendung von Art. 66 Abs. 2 HRegV von Amtes wegen gelöscht.
  • SHAB: 126 / vom 03.07.1998

    • Andere oder unbekannte Gründe: St. Gallen (12486) Steigerungsbekanntmachung (Art. 257 ff. SchKG) In der Spezialliquidation gemäss Art. 230a SchKG im Konkurs über die Wanna Stores AG, Rheinstrasse 29, 8500 Frauenfeld, gelangen folgende Grundstücke zur öffentlichen konkursamtlichen Versteigerung: Grundpfänder: a. Grundstück Nr. 20239, 13/1000 Miteigentum an der Liegenschaft Nr. 708 mit Sonderrecht an der 4¹/Zimmerwohnung im 1. OG mit Kellerabteil, Blumenstrasse 12, 9303 Wittenbach b. Grundstück Nr. 30150, 1/16 Miteigentum an Grundstück Nr. 20250, Tiefgaragenplatz, Blumenstrasse, 9303 Wittenbach c. Grundstück Nr. 30151, 1/16 Miteigentum an Grundstück Nr. 20250, Tiefgaragenplatz, Blumenstrasse, 9303 Wittenbach Steigerungstermin: Mittwoch, 12. August 1998, um 17 Uhr. Steigerungslokal: Restaurant Sonnenrain, Grüntalstrasse 17, 9303 Wittenbach. Konkursamtliche Schätzung: a. Grundstück Nr. 20239, Grundbuch Wittenbach Fr. 295 000.- b. Grundstück Nr. 30150, Grundbuch Wittenbach Fr. 24 500.- c. Grundstück Nr. 30151, Grundbuch Wittenbach Fr. 24 500.- Total aller Grundstücke Fr. 344 000.- Auflage der Steigerungsbedingungen: vom 21. bis 30. Juli 1998. Der Ersteigerer hat unmittelbar vor dem Zuschlag, auf Anrechnung am Zuschlagspreis, eine Anzahlung von Fr. 50 000.- in bar oder mit Bankcheck zu leisten. Der Rest der zu erbringenden Barzahlung ist innert 10 Tagen seit der Gant zu leisten. Es wird im weiteren auf Art. 257 ff. SchKG, Art. 130 ff. VZG, Art. 71 ff. KOV sowie auf das Bundesgesetz vom 16. Dezember 1983 über den Erwerb von Grundstücken durch Personen im Ausland (SR 211.412.41) und die dazugehörende Verordnung vom 1. Oktober 1984 (SR 211.412.411) verwiesen. Die Grundstücke können nach telefonischer Vereinbarung (Telefon 071 229 20 79) sowie am Ganttag von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr besichtigt werden. 9001 St. Gallen, 26. Juni 1998 Konkursamt des Kantons St. Gallen Der Konkursbeamte: C. Platzer
  • SHAB: 126 / vom 03.07.1998

    • Andere oder unbekannte Gründe: St. Gallen (12485) Steigerungsbekanntmachung (Art. 257 ff. SchKG) In der Spezialliquidation gemäss Art. 230a SchKG im Konkurs über die Wanna Stores AG, Rheinstrasse 29, 8500 Frauenfeld, gelangen folgende Grundstücke zur öffentlichen konkursrechtlichen Versteigerung: Grundpfänder: a. Grundstück Nr. 20174, 13/1000 Miteigentum an der Liegenschaft Nr. 708 mit Sonderrecht an der 4¹/Zimmerwohnung im 2. OG mit Kellerabteil, Blumenstrasse 3, 9303 Wittenbach b. Grundstück Nr. 30162, 1/14 Miteigentum an Grundstück Nr. 20251, Tiefgaragenplatz, Blumenstrasse, 9303 Wittenbach c. Grundstück Nr. 30163, 1/14 Miteigentum an Grundstück Nr. 20251, Tiefgaragenplatz, Blumenstrasse, 9303 Wittenbach Steigerungstermin: Mittwoch, 12. August 1998, um 16 Uhr. Steigerungslokal: Restaurant Sonnenrain, Grüntalstrasse 17, 9303 Wittenbach. Konkursamtliche Schätzung: a. Grundstück Nr. 20174, Grundbuch Wittenbach Fr. 240 000.- b. Grundstück Nr. 30162, Grundbuch Wittenbach Fr. 24 500.- c. Grundstück Nr. 30163, Grundbuch Wittenbach Fr. 24 500.- Total aller Grundstücke Fr. 289 000.- Auflage der Steigerungsbedingungen: vom 21. bis 30. Juli 1998. Der Ersteigerer hat unmittelbar vor dem Zuschlag, auf Anrechnung am Zuschlagspreis, eine Anzahlung von Fr. 50 000.- in bar oder mit Bankcheck zu leisten. Der Rest der zu erbringenden Barzahlung ist innert 10 Tagen seit der Gant zu leisten. Es wird im weiteren auf Art. 257 ff. SchKG, Art. 130 ff. VZG, Art. 71 ff. KOV sowie auf das Bundesgesetz vom 16. Dezember 1983 über den Erwerb von Grundstücken durch Personen im Ausland (SR 211.412.41) und die dazugehörende Verordnung vom 1. Oktober 1984 (SR 211.412.411) verwiesen. Die Grundstücke können nach telefonischer Vereinbarung (Telefon 071 229 20 79) sowie am Ganttag von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr besichtigt werden. 9001 St. Gallen, 26. Juni 1998 Konkursamt des Kantons St. Gallen Der Konkursbeamte: C. Platzer
  • SHAB: 78 / vom 24.04.1998

    • Andere oder unbekannte Gründe: Thurgau (7807) Konkursamtliche Grundstücksteigerung In der konkursamtlichen Spezialliquidation nach SchKG Art. 230a über die Wanna Stores AG, Rheinstrasse 29, 8500 Frauenfeld, wird am Freitag, 5. Juni 1998, im Sitzungszimmer des Kant. Konkursamtes, Bahnhofstrasse 53 (1. Stock), 8510 Frauenfeld, öffentlich versteigert: Um 14 Uhr Im Grundbuch Matzingen - StWE-Blatt 1650 = 57/1000 Miteigentum an der Liegenschaft EBlatt/Parzelle 1128 mit Sonderrecht an der 4Zimmer-Maisonette-Wohnung Nr. A7 im Dach- und Studiogeschoss (Haus A), mit Keller in der Tiefgarage als Nebenraum - E-Blatt 1667 = 1/22 Miteigentum am Grundstück StWE-Blatt 1662 mit Sondernutzungsrecht am Autoabstellplatz Nr. G5 - E-Blatt 1668 = 1/22 Miteigentum am Grundstück StWE-Blatt 1662 mit Sondernutzungsrecht am Autoabstellplatz Nr. G6 - E-Blatt 1673 = 1/22 Miteigentum am Grundstück StWE-Blatt 1662 mit Sondernutzungsrecht am Autoabstellplatz Nr. G11 Beschrieb der zu Stockwerkeigentum aufgeteilten Liegenschaft EBlatt/Parzelle 1128 = 29.18 a Gebäudegrundfläche, Hofraum und Wald mit: Teil von Ökonomiegebäude Assek.-Nr. 687, Mehrfamilienhäuser Assek.-Nrn. 779 und 780, Tiefgarage Assek.-Nr. 781 - Juchstrasse 30 Konkursamtliche Schätzung: Wohnung = Fr. 320 000.-; Autoabstellplätze je Fr. 15 000.- Anzahlung total: Fr. 40 000.- Um 14.30 Uhr Im Grundbuch Eschlikon - StWE-Blatt 72 = 55/1000 Miteigentum an der Liegenschaft EBlatt/Parzelle 1035 mit Sonderrecht an der 3Zimmer-Wohnung Nr. 7 im Erdgeschoss mit Keller Nr. 7 - ME-Blatt Nr. 25 043 = 1/85 Anteil Miteigentum an EBlatt/Parzelle 1053 - Tiefgaragenplatz Beschrieb der zu Stockwerkeigentum aufgeteilten Liegenschaft EBlatt/Parzelle 1035 = 15.41 a Gebäudegrundfläche, Hofraum mit Mehrfamilienhaus Assek.-Nr. 579 - Hörnlistrasse 2a Konkursamtliche Schätzung: Wohnung = Fr. 280 000.-; Autoabstellplatz = Fr. 20 000.- Anzahlung total: Fr. 30 000.- Die Steigerungsbedingungen und die Lastenverzeichnisse liegen ab 6. Mai 1998 beim unterzeichneten Konkursamt zur Einsicht auf. Der Ersteigerer hat unmittelbar vor dem Zuschlag auf Abrechnung am Zuschlagspreis die oben erwähnte Anzahlung in bar oder mit Bankcheck (kein Privatcheck) einer schweizerischen Gross-, Kantonal- oder Regionalbank zu bezahlen. Es wird ausdrücklich auf das Bundesgesetz über den Erwerb von Grundstücken durch Personen im Ausland vom 16. Dezember 1983 und auf die bezügliche Verordnung vom 1. Oktober 1984 aufmerksam gemacht. 8510 Frauenfeld, 16. April 1998 Konkursamt des Kantons Thurgau, Frauenfeld
  • SHAB: 63 / vom 01.04.1998

    • Namensänderung: 26.03.1998 (971) Wanna Stores AG in Konkursliquidation, in Frauenfeld, Handel mit Textilien und Waren aller Art, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 151 vom 11. 08. 1997, S. 5723). Firma neu: Wanna Stores AG in Liquidation. Das Verfahren wurde mit Verfügung des Konkursrichters des Bezirksgerichts Frauenfeld vom 30.06.1997 mangels Aktiven eingestellt.
  • SHAB: 35 / vom 20.02.1998

    • Andere oder unbekannte Gründe: Thurgau (3421) Lastenverzeichnisse In den konkursamtlichen Spezialliquidationen nach SchKG Art. 230a über die Grundstücke StWE-Blatt 1650, E-Blätter 1667, 1668, 1673 Grundbuch Matzingen, StWE-Blatt 72 und ME-Blatt 25 043 Grundbuch Eschlikon, sowie Grundstücke 20174, 30162, 30163, 20239, 30150 und 30151 Grundbuch Wittenbach, der Wanna Stores AG, Rheinstrasse 29, 8500 Frauenfeld, liegen die Lastenverzeichnisse den beteiligten Gläubigern beim unterzeichneten Konkursamt zur Einsicht auf. Klagen auf Anfechtung der Lastenverzeichnisse sind innert 20 Tagen von der Bekanntmachung an beim Friedensrichteramt, 8500 Frauenfeld, gerichtlich anhängig zu machen, andernfalls sie als anerkannt betrachtet würden. 8510 Frauenfeld, 16. Februar 1998 Konkursamt des Kantons Thurgau, Frauenfeld
  • SHAB: 190 / vom 03.10.1997

    • Andere oder unbekannte Gründe: Thurgau (18485) Spezialliquidation nach SchKG Art. 230a Das am 22. Mai 1997 über die Wanna Stores AG, Rheinstrasse 29, 8500 Frauenfeld, eröffnete Konkursverfahren ist am 22. Juli 1997 mangels Aktiven eingestellt und geschlossen worden. Auf Begehren der Grundpfandgläubiger wird bezüglich folgender Grundstücke das Spezialliquidationsverfahren nach SchKG Art. 230a durchgeführt: I. Im Grundbuch Matzingen 1. StWE-Blatt 1650 = 57/1000 Miteigentum an der Liegenschaft EBlatt/Parzelle 1128 mit Sonderrecht an der 41/2-Zimmer-Maisonette-Wohnung Nr. A7 im Dach- und Studiogeschoss (Haus A), mit Keller in der Tiefgarage als Nebenraum 2. E-Blatt 1667 = 1/22 Miteigentum am Grundstück StWE-Blatt 1662 mit Sondernutzungsrecht am Autoabstellplatz Nr. G5 3. E-Blatt 1668 = 1/22 Miteigentum am Grundstück StWE-Blatt 1662 mit Sondernutzungsrecht am Autoabstellplatz Nr. G6 4. E-Blatt 1673 = 1/22 Miteigentum am Grundstück StWE-Blatt 1662 mit Sondernutzungsrecht am Autoabstellplatz Nr. G11 Beschrieb der zu Stockwerkeigentum aufgeteilten Liegenschaft: EBlatt/Parzelle 1128 = 29.18 a Gebäudegrundfläche, Hofraum und Wald mit: Teil von Ökonomiegebäude Assek.-Nr. 687, Mehrfamilienhäuser Assek.-Nrn. 779 und 780, Tiefgarage Assek.-Nr. 781, Dorf II. Im Grundbuch Eschlikon 5. StWE-Blatt 72 = 55/1000 Miteigentum an der Liegenschaft EBlatt/Parzelle 1035 mit Sonderrecht an der 31/2-Zimmer-Wohnung Nr. 7 im Erdgeschoss mit Keller Nr. 7 6. ME-Blatt Nr. 25 043 = 1/85 Anteil Miteigentum an EBlatt/Parzelle 1053, Tiefgaragenplatz Beschrieb der zu Stockwerkeigentum aufgeteilten Liegenschaft: EBlatt/Parzelle 1035 = 15.41 a Gebäudegrundfläche, Hofraum mit Mehrfamilienhaus Assek.-Nr. 579, Winkelwiese III. Im Grundbuch Wittenbach 7. Grundstück Nr. 20174 = 13/1000 Miteigentum an der Liegenschaft Nr. 708 mit Sonderrecht an der 41/2-Zimmer-Wohnung im 2. Obergeschoss mit Kellerabteil (Blumenstrasse 3) 8. Grundstück Nr. 30162 = 1/14 Miteigentum an Grundstück Nr. 20251, Tiefgaragenplatz 9. Grundstück Nr. 30163 = 1/14 Miteigentum an Grundstück Nr. 20251, Tiefgaragenplatz 10. Grundstück Nr. 20239 = 13/1000 Miteigentum an der Liegenschaft Nr. 708 mit Sonderrecht an der 41/2-Zimmer-Wohnung im 1. Obergeschoss mit Kellerabteil (Blumenstrasse 12) 11. Grundstück Nr. 30150 = 1/16 Miteigentum an Grundstück Nr. 20250, Tiefgaragenplatz 12. Grundstück Nr. 30151 = 1/16 Miteigentum an Grundstück Nr. 20250, Tiefgaragenplatz Beschrieb der zu Stockwerkeigentum aufgeteilten Liegenschaft: Liegenschaft Nr. 708 = 153.37 a Gebäudegrundfläche, Hofraum, Garten und Wiese mit Mehrfamilienhäuser Nrn. 1500, 1519, 1546, 1594, 1593, 1599 und Autoeinstellhallen 1598 und 2370. Eingabefrist für Grund- und Faustpfandforderungen an den genannten Grundstücken bis 3. November 1997 an das Konkursamt des Kantons Thurgau, Bahnhofstrasse 53, 8510 Frauenfeld. 8510 Frauenfeld, 26. September 1997 Konkursamt des Kantons Thurgau, Frauenfeld
  • SHAB: 151 / vom 11.08.1997

    • Namensänderung, Auflösung der Firma: 15. Juli 1997 Wanna Stores AG, in Frauenfeld, Handel mit Textilien und Waren aller Art (SHAB Nr. 26 vom 10. 02. 1992, S. 601). Firma neu: Wanna Stores AG in Konkursliquidation. Auflösung der Gesellschaft durch Konkurs gemäss Konkurserkenntnis des Konkursrichters des Bezirksgerichts Frauenfeld vom 23. 05. 1997.
  • SHAB: 131 / vom 11.07.1997

    • Konkurs/ Nachlassstundung: Thurgau (13192) Über die Wanna Stores AG, Rheinstrasse 29, 8500 Frauenfeld, ist durch Verfügung des Bezirksgerichtspräsidiums Frauenfeld vom 22. Mai 1997 der Konkurs eröffnet, das Verfahren aber mit Verfügung des Konkursrichters am 30. Juni 1997 mangels Aktiven wieder eingestellt worden. Falls nicht ein Gläubiger bis zum 21. Juli 1997 die Durchführung des Konkursverfahrens begehrt und innert gleicher Frist für die Kosten desselben im Betrage von Fr. 6000.- (für das summarische Verfahren) Vorschuss leistet, wird das Verfahren als geschlossen erklärt. Zur Konkursmasse gehören unter anderem folgende Grundstücke: I. Im Grundbuch Matzingen 1. StWE-Blatt 1650 = 57/1000 Miteigentum an der Liegenschaft EBlatt/Parzelle 1128 mit Sonderrecht an der 41/2-Zimmer-Maisonette-Wohnung Nr. A7 im Dach- und Studiogeschoss (Haus A), mit Keller in der Tiefgarage als Nebenraum 2. E-Blatt 1667 = 1/22 Miteigentum am Grundstück StWE-Blatt 1662 mit Sondernutzungsrecht am Autoabstellplatz Nr. G5 3. E-Blatt 1668 = 1/22 Miteigentum am Grundstück StWE-Blatt 1662 mit Sondernutzungsrecht am Autoabstellplatz Nr. G6 4. E-Blatt 1673 = 1/22 Miteigentum am Grundstück StWE-Blatt 1662 mit Sondernutzungsrecht am Autoabstellplatz Nr. G11 Beschrieb der zu Stockwerkeigentum aufgeteilten Liegenschaft: EBlatt/Parzelle 1128 = 29,18 a Gebäudegrundfläche, Hofraum und Wald mit: Teil von Ökonomiegebäude Assek. Nr. 687, Mehrfamilienhäuser Assek. Nrn. 779 und 780, Tiefgarage Assek. Nr. 781 - Dorf II. Im Grundbuch Eschlikon 5. StWE-Blatt 72 = 55/1000 Miteigentum an der Liegenschaft EBlatt/Parzelle 1035 mit Sonderrecht an der 31/2-Zimmer-Wohnung Nr. 7 im Erdgeschoss mit Keller Nr. 7 6. ME-Blatt Nr. 25 043 = 1/85 Anteil Miteigentum an EBlatt/Parzelle 1053 - Tiefgaragenplatz Beschrieb der zu Stockwerkeigentum aufgeteilten Liegenschaft EBlatt/Parzelle 1035 = 15,41 a Gebäudegrundfläche, Hofraum mit Mehrfamilienhaus Assek. Nr. 579 - Winkelwiese - III. Im Grundbuch Wittenbach 7. Grundstück Nr. 20174 = 13/1000 Miteigentum an der Liegenschaft Nr. 708 mit Sonderrecht an der 41/2-Zimmer-Wohnung im 2. Obergeschoss mit Kellerabteil (Blumenstrasse 3) 8. Grundstück Nr. 30162 = 1/14 Miteigentum an Grundstück Nr. 20251 - Tiefgaragenplatz 9. Grundstück Nr. 30163 = 1/14 Miteigentum an Grundstück Nr. 20251 - Tiefgaragenplatz 10. Grundstück Nr. 20239 = 13/100 Miteigentum an der Liegenschaft Nr. 708 mit Sonderrecht an der 41/2-Zimmer-Wohnung im 1. Obergeschoss mit Kellerabteil (Blumenstrasse 12) 11. Grundstück Nr. 30150 = 1/16 Miteigentum an Grundstück Nr. 20250 - Tiefgaragenplatz 12. Grundstück Nr. 30151 = 1/16 Miteigentum an Grundstück Nr. 20250 - Tiefgaragenplatz Beschrieb der zu Stockwerkeigentum aufgeteilten Liegenschaft Liegenschaft Nr. 708 = 153,37 a Gebäudegrundfläche, Hofraum, Garten und Wiese mit Mehrfamilienhäusern Nrn. 1500, 1519, 1546, 1594, 1593, 1599 und Autoeinstellhallen 1598 und 2370 Gemäss SchKG Art. 230a Abs. 2 sind die Pfandgläubiger von Aktiven, die sich in der Konkursmasse befinden, berechtigt, beim Konkursamt die Verwertung ihrer Pfandobjekte zu verlangen. Für den Fall, dass kein Kostenvorschuss geleistet und das Konkursverfahren geschlossen wird, wird den Pfandgläubigern hiermit Frist bis 30. September 1997 eingeräumt, diese Verwertung zu verlangen. Verlangt kein Gläubiger fristgemäss die Verwertung seines Pfandes, so werden die Aktiven nach Abzug der Kosten mit den darauf haftenden Lasten, jedoch ohne die persönliche Schuldpflicht, auf den Staat übertragen, wenn die zuständige kantonale Behörde die Übertragung nicht ablehnt. Lehnt die zuständige kantonale Behörde die Übertragung ab, so verwertet das Konkursamt die Aktiven. 8510 Frauenfeld, 3. Juli 1997 Konkursamt des Kantons Thurgau, Frauenfeld
Per E-Mail versendenInhalt drucken
  • Login
  • Registrieren