SHAB/Handelsregister-Meldungen vom 03.10.2012 – Kanton Basel-Stadt

    • BS Einstellung des Konkursverfahrens 1. Schuldnerin: AIS GmbH, Engelgasse 43, 4052 Basel 2. Datum des Auflösungsentscheids: 24.08.2012 3. Konkurseinstellung: 19.09.2012 4. Frist für Kostenvorschuss: 13.10.2012 5. Kostenvorschuss: CHF 5000.00 Hinweis: Das Konkursverfahren wird als geschlossen erklärt, falls nicht ein Gläubiger innert der obgenannten Frist die Durchführung verlangt und für die Deckung der Kosten den erwähnten Vorschuss leistet. Die Nachforderung weiterer Kostenvorschüsse bleibt vorbehalten. 6. Bemerkungen: Zweck: Erbringen von Sicherheitsdiensten, insbesondere Personenbegleitschutz, usw. Die Pfandgläubiger können bis zum 23. Oktober 2012 die Verwertung ihres Pfandes verlangen (Art. 230a Abs. 2 SchKG). Gleichzeitig mit dem Begehren um Verwertung des Pfandes ist die Forderung Wert per Konkurseröffnung einzureichen und zu belegen. Innert der gleichen Frist haben alle Personen, die auf in Händen der Schuldnerin oder der Pfandgläubiger befindliche Vermögensstücke Anspruch erheben, ihre Ansprüche unter Einlegung der Beweismittel dem Konkursamt einzugeben. Konkursamt Basel-Stadt 4051 Basel (00816589)

    • BS Neueintragungen Alain Schaer LLC (Alain Schaer GmbH) (Alain Schaer SARL), in Basel, CH-270.4.003.731-7, Holbeinstr. 58, 4051 Basel, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Neueintragung). Statutendatum: 26.09.2012. Zweck: Die Gesellschaft bezweckt die Vermittlung und Unterstützung beim Kauf und Verkauf sowie der Inventarisierung von Kunstobjekten, das Erstellen von Bewertungsgutachten und Expertisen für Kunstobjekte, die Organisation und Abwicklung von Transporten, Versicherungen und Verzollung für Kunstobjekte, die Nachlassberatung bei Kunstobjekten, die Organisation von Kunstausstellungen, sowie die Publikation von Fachbeiträgen im Kunstbereich. Die Tätigkeit der Gesellschaft erstreckt sich ferner auf alle mit ihrem Zweck zusammenhängende Gebiete. Die Gesellschaft kann sich daneben an anderen Unternehmen irgendwelcher Art im In- und Ausland beteiligen, solche gründen, übernehmen und mit ihnen fusionieren. Sie kann Liegenschaften und Immaterialgüterrechte im In- und Ausland erwerben, belasten und veräussern sowie durch Beschluss der Geschäftsführung Zweigniederlassungen und Agenturen im In- oder Ausland errichten. Im Weiteren kann die Gesellschaft Wertschriften erwerben, verwalten und verkaufen, Darlehen aufnehmen und gewähren sowie Garantien und andere Sicherheiten stellen. Stammkapital: CHF 20000.00. Publikationsorgan: SHAB. Mitteilungen an die Gesellschafter erfolgen schriftlich an die im Anteilbuch eingetragenen Adressen. Mit Erklärung vom 26.09.2012 wurde auf die eingeschränkte Revision verzichtet. Eingetragene Personen: Schär, Alain, von Walterswil BE, in Basel, Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit 200 Stammanteilen zu je CHF 100.00. Tagebuch Nr. 6187 vom 28.09.2012 06874088

    • BS Mutationen Andreasklinik AG, in Basel, CH-280.3.914.662-5, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 40 vom 27.02.2008, S. 5, Publ. 4362218). Firma neu: Andreasklinik AG in Liquidation. Vinkulierung neu: Die statutarische Beschränkung der Übertragbarkeit der Namenaktien ist von Gesetzes wegen aufgehoben. Mit Entscheid vom 31.08.2012 hat das Zivilgericht Basel-Stadt die Gesellschaft aufgelöst und ihre Liquidation nach den Vorschriften über den Konkurs gemäss Art. 731b Abs. 1 Ziff. 3 OR angeordnet.. Tagebuch Nr. 6193 vom 28.09.2012 06874112

    • BS Einstellung des Konkursverfahrens 1. Schuldnerin: ANTTOUR Yelken Reisen GmbH in Liquidation, Feldbergstrasse 86, 4057 Basel 2. Datum des Auflösungsentscheids: 31.08.2012 3. Konkurseinstellung: 19.09.2012 4. Frist für Kostenvorschuss: 13.10.2012 5. Kostenvorschuss: CHF 5000.00 Hinweis: Das Konkursverfahren wird als geschlossen erklärt, falls nicht ein Gläubiger innert der obgenannten Frist die Durchführung verlangt und für die Deckung der Kosten den erwähnten Vorschuss leistet. Die Nachforderung weiterer Kostenvorschüsse bleibt vorbehalten. 6. Bemerkungen: Zweck: Betrieb eines Reisebüros, usw. Die Pfandgläubiger können bis zum 23. Oktober 2012 die Verwertung ihres Pfandes verlangen (Art. 230a Abs. 2 SchKG). Gleichzeitig mit dem Begehren um Verwertung des Pfandes ist die Forderung Wert per Konkurseröffnung einzureichen und zu belegen. Innert der gleichen Frist haben alle Personen, die auf in Händen der Schuldnerin oder der Pfandgläubiger befindliche Vermögensstücke Anspruch erheben, ihre Ansprüche unter Einlegung der Beweismittel dem Konkursamt einzugeben. Konkursamt Basel-Stadt 4051 Basel (00816561)

    • BS Schluss des Konkursverfahrens 1. Schuldnerin: arussana GmbH in Liquidation, Mülhauserstrasse 111, 4056 Basel 2. Datum des Schlusses: 13.09.2012 Konkursamt Basel-Stadt 4051 Basel (00816013)

    • BS Mutationen Basler Stiftung für klassische Archäologie, in Basel, CH-270.7.002.717-2, Stiftung (SHAB Nr. 168 vom 30.08.2012, Publ. 6828858). Domizil neu: c/o Departement Altertumswissenschaften , Petersgraben 51, 4051 Basel. Aufsichtsbehörde neu: BVG- und Stiftungsaufsicht beider Basel (BSABB) (Eintrag von Amtes wegen auf Grund des Staatsvertrages zwischen den Kantonen BS und BL über die BVG- und Stiftungsaufsicht beider Basel vom 08./14.06.2011). Organisation neu: (Gestrichene Angaben zur Organisation aufgrund geänderter Eintragungsvorschriften gemäss Art. 95 HRegV.). Tagebuch Nr. 6194 vom 28.09.2012 06874114

    • BS Mutationen Bayer Consumer Care AG, in Basel, CH-660.0.849.991-1, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 167 vom 29.08.2012, Publ. 6826530). Eingetragene Personen neu oder mutierend: Wache, Markus Andreas Michael, deutscher Staatsangehöriger, in Basel, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Tagebuch Nr. 6195 vom 28.09.2012 06874116

    • BS Mutationen Beautiful Things GmbH in Liquidation, in Basel, CH-270.4.015.287-7, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 30 vom 13.02.2012, Publ. 6546760). Das Konkursverfahren ist mit Entscheid des Zivilgerichts Basel-Stadt vom 17.08.2012 mangels Aktiven eingestellt worden. Tagebuch Nr. 6196 vom 28.09.2012 06874118

    • BS Mutationen Bernhi Mode GmbH, in Basel, CH-270.4.000.089-7, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 97 vom 22.05.2009, S. 7, Publ. 5031070). Firma neu: Bernhi Mode GmbH in Liquidation. Domizil neu: Liquidationsdomizil c/o MBT Baumann Treuhand AG, Mühlemattstrasse 25, 4104 Oberwil BL. Die Gesellschaft ist mit Beschluss der Gesellschafterversammlung vom 11.09.2012 aufgelöst. Eingetragene Personen neu oder mutierend: MBT Baumann Treuhand AG (CHE-101.802.818)(CH-280.3.917.421-3), in Oberwil BL, Liquidatorin; Degen, Rolf, von Läufelfingen, in Rehetobel, Gesellschafter, ohne Zeichnungsberechtigung, mit einem Stammanteil von CHF 1000.00 (bisher: Gesellschafter und Geschäftsführer mit Einzelunterschrift); Hitzfeld, Bernhard, deutscher Staatsangehöriger, in Lörrach (DE), Gesellschafter, ohne Zeichnungsberechtigung, mit einem Stammanteil von CHF 19000.00 (bisher: Gesellschafter und Vorsitzender der Geschäftsführung mit Einzelunterschrift). Tagebuch Nr. 6197 vom 28.09.2012 06874120

    • BS Einstellung des Konkursverfahrens 1. Schuldnerin: Bingöl GmbH, Müllheimerstrasse 157, 4057 Basel 2. Datum des Auflösungsentscheids: 21.08.2012 3. Konkurseinstellung: 18.09.2012 4. Frist für Kostenvorschuss: 13.10.2012 5. Kostenvorschuss: CHF 5000.00 Hinweis: Das Konkursverfahren wird als geschlossen erklärt, falls nicht ein Gläubiger innert der obgenannten Frist die Durchführung verlangt und für die Deckung der Kosten den erwähnten Vorschuss leistet. Die Nachforderung weiterer Kostenvorschüsse bleibt vorbehalten. 6. Bemerkungen: Zweck: Betrieb eines Kioskes, usw. Die Pfandgläubiger können bis zum 23. Oktober 2012 die Verwertung ihres Pfandes verlangen (Art. 230a Abs. 2 SchKG). Gleichzeitig mit dem Begehren um Verwertung des Pfandes ist die Forderung Wert per Konkurseröffnung einzureichen und zu belegen. Innert der gleichen Frist haben alle Personen, die auf in Händen der Schuldnerin oder der Pfandgläubiger befindliche Vermögensstücke Anspruch erheben, ihre Ansprüche unter Einlegung der Beweismittel dem Konkursamt einzugeben. Konkursamt Basel-Stadt 4051 Basel (00816539)

    • BS Kollokationsplan und Inventar 1. Schuldnerin: Birkhäuser GmbH, Viaduktstrasse 42, 4051 Basel 2. Auflagefrist Kollokationsplan: 20 Tage nach erfolgter Publikation 3. Anfechtungsfrist Inventar: 10 Tage nach erfolgter Publikation 4. Bemerkungen: Der Kollokationsplan sowie das Inventar liegen den beteiligten Gläubigern innert Frist beim unterzeichneten Konkursamt zur Einsicht auf. Klagen auf Anfechtung des Kollokationsplanes sind beim Zivilgericht, Beschwerden gegen das Inventar bei der Aufsichtsbehörde über das Konkursamt anhängig zu machen. Konkursamt Basel-Stadt 4051 Basel (00817657)

    • BS Mutationen Brenntag Schweizerhall AG, in Basel, CH-280.3.918.556-1, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 64 vom 30.03.2012, Publ. 6618350). Eingetragene Personen neu oder mutierend: Baumberger, Didier, von Fällanden, in Frick, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Tagebuch Nr. 6198 vom 28.09.2012 06874122

    • BS Neueintragungen Broker Solution GmbH, in Riehen, CH-270.4.003.732-5, Niederholzstr. 64, 4125 Riehen, , Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Neueintragung). Statutendatum: 25.09.2012. Zweck: Die Gesellschaft bezweckt die Beratung, Vermittlung und Verwaltung von Versicherungen aller Art, die Unternehmensberatung, Finanz- und Wohneigentumsplanung sowie das Führen von Niederlassungen von Versicherungsgesellschaften. Die Gesellschaft erstellt Marketing- und Vertriebskonzepte und führt Schulungen sowie Coaching aller Art durch. Sie kann sich an anderen Unternehmen beteiligen, Grundeigentum erwerben und Handel mit Waren aller Art betreiben. Die Gesellschaft kann Zweigniederlassungen und Tochtergesellschaften im In- und Ausland errichten und sich an anderen Unternehmen im In- und Ausland beteiligen sowie alle Geschäfte tätigen, die direkt oder indirekt mit ihrem Zweck in Zusammenhang stehen. Die Gesellschaft kann im In- und Ausland Grundstücke erwerben, belasten, veräussern und verwalten. Sie kann auch Finanzierungen für eigene oder fremde Rechnung vornehmen sowie Garantien und Bürgschaften für Tochtergesellschaften und Dritte eingehen. Stammkapital: CHF 20000.00. Publikationsorgan: SHAB. Mitteilungen der Gesellschaft sind den im Anteilbuch eingetragenen Gesellschaftern schriftlich, mit Telefax oder mit elektronischer Post zuzustellen. Mit Erklärung vom 25.09.2012 wurde auf die eingeschränkte Revision verzichtet. Eingetragene Personen: Caserta, Antonio, italienischer Staatsangehöriger, in Riehen, Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit 200 Stammanteilen zu je CHF 100.00. Tagebuch Nr. 6188 vom 28.09.2012 06874090

    • BS Löschungen Brunswick Consulting, in Basel, CH-270.1.015.116-5, Einzelunternehmen (SHAB Nr. 47 vom 07.03.2008, S. 5, Publ. 4377236). Das Einzelunternehmen wird in Anwendung von Art. 153b HRegV von Amtes wegen gelöscht, weil die ihm zur Wiederherstellung des gesetzmässigen Zustandes in Bezug auf das Domizil angesetzte Frist fruchtlos abgelaufen ist. Tagebuch Nr. 6232 vom 28.09.2012 06874190

    • BS Mutationen CB Lean GmbH, bisher in Freienbach, CH-130.4.012.425-4, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 78 vom 20.04.2011, Publ. 6130142). Gründungsstatuten: 06.06.2007, Statutenänderung: 26.09.2012. Sitz neu: Basel. Domizil neu: Schützenmattstr. 43, 4051 Basel. Tagebuch Nr. 6199 vom 28.09.2012 06874124

    • BS Einstellung des Konkursverfahrens 1. Schuldnerin: City-Kredit GmbH, Hüningerstrasse 39, 4056 Basel 2. Datum des Auflösungsentscheids: 24.08.2012 3. Konkurseinstellung: 18.09.2012 4. Frist für Kostenvorschuss: 13.10.2012 5. Kostenvorschuss: CHF 5000.00 Hinweis: Das Konkursverfahren wird als geschlossen erklärt, falls nicht ein Gläubiger innert der obgenannten Frist die Durchführung verlangt und für die Deckung der Kosten den erwähnten Vorschuss leistet. Die Nachforderung weiterer Kostenvorschüsse bleibt vorbehalten. 6. Bemerkungen: Zweck: Vermittlung von Krediten aller Art, usw. Die Pfandgläubiger können bis zum 23. Oktober 2012 die Verwertung ihres Pfandes verlangen (Art. 230a Abs. 2 SchKG). Gleichzeitig mit dem Begehren um Verwertung des Pfandes ist die Forderung Wert per Konkurseröffnung einzureichen und zu belegen. Innert der gleichen Frist haben alle Personen, die auf in Händen der Schuldnerin oder der Pfandgläubiger befindliche Vermögensstücke Anspruch erheben, ihre Ansprüche unter Einlegung der Beweismittel dem Konkursamt einzugeben. Konkursamt Basel-Stadt 4051 Basel (00816223)

    • BS Mutationen Cudi Technologies GmbH in Liquidation, in Basel, CH-270.4.013.534-0, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 131 vom 09.07.2012, Publ. 6758714). Das konkursamtliche Liquidationsverfahren ist mit Entscheid des Zivilgerichts Basel-Stadt vom 17.08.2012 mangels Aktiven eingestellt worden. Tagebuch Nr. 6200 vom 28.09.2012 06874126

    • BS Mutationen Edward Engineering GmbH, bisher in Weiningen ZH, CH-020.4.043.788-9, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 234 vom 01.12.2010, S. 22, Publ. 5918608). Gründungsstatuten: 24.11.2010, Statutenänderung: 24.09.2012. Sitz neu: Basel. Domizil neu: Drahtzugstr. 22, 4057 Basel. Mitteilungen neu: Mitteilungen an die Gesellschafter erfolgen schriftlich oder per E-Mail an die im Anteilsbuch zuletzt eingetragenen Adressangaben. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Zeh, Edward, von Zernez, in Basel, Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit 100 Stammanteilen zu je CHF 200.00 (bisher: in Weiningen ZH). Tagebuch Nr. 6201 vom 28.09.2012 06874128

    • BS Einstellung des Konkursverfahrens 1. Schuldnerin: EQUANIMA GmbH, Sägergässlein 5, 4058 Basel 2. Datum des Auflösungsentscheids: 31.08.2012 3. Konkurseinstellung: 19.09.2012 4. Frist für Kostenvorschuss: 13.10.2012 5. Kostenvorschuss: CHF 5000.00 Hinweis: Das Konkursverfahren wird als geschlossen erklärt, falls nicht ein Gläubiger innert der obgenannten Frist die Durchführung verlangt und für die Deckung der Kosten den erwähnten Vorschuss leistet. Die Nachforderung weiterer Kostenvorschüsse bleibt vorbehalten. 6. Bemerkungen: Zweck: Betrieb eines Gesundheitszentrums für Holistik und alternative ganzheitliche Heilungsmethoden, usw. Die Pfandgläubiger können bis zum 23. Oktober 2012 die Verwertung ihres Pfandes verlangen (Art. 230a Abs. 2 SchKG). Gleichzeitig mit dem Begehren um Verwertung des Pfandes ist die Forderung Wert per Konkurseröffnung einzureichen und zu belegen. Innert der gleichen Frist haben alle Personen, die auf in Händen der Schuldnerin oder der Pfandgläubiger befindliche Vermögensstücke Anspruch erheben, ihre Ansprüche unter Einlegung der Beweismittel dem Konkursamt einzugeben. Konkursamt Basel-Stadt 4051 Basel (00816547)

    • BS Mutationen Erasmus-Lädeli GmbH, in Basel, CH-270.4.015.324-1, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 115 vom 15.06.2012, Publ. 6720230). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Sahin, Zübeyir, von Basel, in Basel, Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit 2 Stammanteilen zu je CHF 100.00. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Sahin, Duygu, türkische Staatsangehörige, in Basel, Gesellschafterin und Geschäftsführerin, mit Einzelunterschrift, mit 200 Stammanteilen zu je CHF 100.00 (bisher: Gesellschafterin mit Kollektivunterschrift zu zweien und mit 198 Stammanteilen zu je CHF 100.00). Tagebuch Nr. 6202 vom 28.09.2012 06874130

    • BS Mutationen Fonds der Lions-Clubs des Multi-Districts 102, in Basel, CH-270.7.000.603-1, Stiftung (SHAB Nr. 183 vom 21.09.2011, Publ. 6344698). Organisation neu: (Gestrichene Angaben zur Organisation aufgrund geänderter Eintragungsvorschriften gemäss Art. 95 HRegV.). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Frédéric Geissbühler, in Vaumarcus (CH-645.4.100.078-7), Revisionsstelle. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Züsli Treuhand AG (CHE-102.526.331)(CH-100.3.011.575-6), in Luzern, Revisionsstelle. Tagebuch Nr. 6203 vom 28.09.2012 06874132

    • BS Neueintragungen GEA Consulting GmbH, in Basel, CH-270.4.003.733-0, c/o OBC Suisse AG, Aeschenvorstadt 71, 4051 Basel, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Neueintragung). Statutendatum: 27.09.2012. Zweck: Die Gesellschaft bezweckt die Beratung für Gefahrenguttransport und Abfallentsorgung und alle damit zusammenhängenden Dienstleistungen. Die Gesellschaft kann Liegenschaften erwerben, verwalten und veräussern, Zweigniederlassungen errichten, sich an anderen Unternehmen des In- und Auslands beteiligen, gleichartige oder verwandte Unternehmen erwerben oder sich mit solchen zusammenschliessen, sowie alle Geschäfte eingehen und Verträge abschliessen, die geeignet sind, den Zweck der Gesellschaft zu fördern oder die direkt oder indirekt damit im Zusammenhang stehen. Stammkapital: CHF 20000.00. Publikationsorgan: SHAB. Mitteilungen an die Gesellschafter erfolgen durch Zustellung, Telefax oder E-Mail an die im Anteilsbuch zuletzt eingetragenen Adressangaben. Mit Erklärung vom 27.09.2012 wurde auf die eingeschränkte Revision verzichtet. Eingetragene Personen: Hill, Klaus, deutscher Staatsangehöriger, in Soulce, Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit 200 Stammanteilen zu je CHF 100.00. Tagebuch Nr. 6189 vom 28.09.2012 06874092

    • BS Einstellung des Konkursverfahrens 1. Schuldnerin: Gepoma GmbH, Aeschenplatz 4, 4052 Basel 2. Datum des Auflösungsentscheids: 29.08.2012 3. Konkurseinstellung: 19.09.2012 4. Frist für Kostenvorschuss: 13.10.2012 5. Kostenvorschuss: CHF 5000.00 Hinweis: Das Konkursverfahren wird als geschlossen erklärt, falls nicht ein Gläubiger innert der obgenannten Frist die Durchführung verlangt und für die Deckung der Kosten den erwähnten Vorschuss leistet. Die Nachforderung weiterer Kostenvorschüsse bleibt vorbehalten. 6. Bemerkungen: Zweck: Unternehmensberatung im Bereich Informatik, Schulung, Dienstleistungen im Bereich Tourismus und Handel mit Waren aller Art, usw. Die Pfandgläubiger können bis zum 23. Oktober 2012 die Verwertung ihres Pfandes verlangen (Art. 230a Abs. 2 SchKG). Gleichzeitig mit dem Begehren um Verwertung des Pfandes ist die Forderung Wert per Konkurseröffnung einzureichen und zu belegen. Innert der gleichen Frist haben alle Personen, die auf in Händen der Schuldnerin oder der Pfandgläubiger befindliche Vermögensstücke Anspruch erheben, ihre Ansprüche unter Einlegung der Beweismittel dem Konkursamt einzugeben. Konkursamt Basel-Stadt 4051 Basel (00816567)

    • BS Neueintragungen Gutzwiller Family Office AG (Gutzwiller Family Office SA) (Gutzwiller Family Office Ltd), in Basel, CH-270.3.014.754-2, Kaufhausgasse 5, 4051 Basel, Aktiengesellschaft (Neueintragung). Statutendatum: 25.09.2012. Zweck: Die Gesellschaft bezweckt die umfassende Beratung von vermögenden Familien und einzelnen Familienmitgliedern sowie Leistung von Diensten aller Art in den Bereichen Vermögensberatung, Finanz- und Nachlassplanung; ausserdem die Beratung von Unternehmern und ihrem Wirkungskreis in den Bereichen Strategie, Finanzierung und Organisation. Die Gesellschaft kann Zweigniederlassungen und Tochtergesellschaften im In- und Ausland errichten und sich an anderen Unternehmen im In- und Ausland beteiligen sowie alle Geschäfte tätigen, die direkt oder indirekt mit ihrem Zweck in Zusammenhang stehen. Die Gesellschaft kann im In- und Ausland Grundeigentum erwerben, belasten, veräussern und verwalten. Aktienkapital: CHF 500000.00. Liberierung Aktienkapital: CHF 500000.00. Aktien: 500 Namenaktien zu CHF 1000.00. Publikationsorgan: SHAB. Mitteilungen an die Aktionäre erfolgen durch eingeschriebene Briefe. Vinkulierung: Die Übertragbarkeit der Namenaktien ist nach Massgabe der Statuten beschränkt. Eingetragene Personen: von Habsburg-Lothringen, Dr. Lorenz, österreichischer Staatsangehöriger, in Brüssel (BE), Präsident des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Arm, Francis, von Landiswil, in Witterswil, Mitglied und Sekretär des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Fürholz, Matthias, von Biberist, in Hägendorf, Geschäftsführer, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Ernst & Young AG (CHE-105.932.265)(CH-270.3.012.140-6), in Basel, Revisionsstelle. Tagebuch Nr. 6190 vom 28.09.2012 06874094

    • BS Mutationen Hermann und Elisabeth Walder-Bachmann Stiftung, in Basel, CH-270.7.001.434-8, Stiftung (SHAB Nr. 189 vom 28.09.2012, Publ. 6868454). Eingetragene Personen neu oder mutierend: Walder, Elisabeth, von Luzern und Basel, in Luzern, Mitglied des Stiftungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien (bisher: in Olsberg). Tagebuch Nr. 6204 vom 28.09.2012 06874134

    • BS Mutationen Hildegard-Hospiz Spital-Stiftung, in Basel, CH-270.7.001.571-9, Stiftung (SHAB Nr. 141 vom 23.07.2010, S. 7, Publ. 5740868). Aufsichtsbehörde neu: BVG- und Stiftungsaufsicht beider Basel (BSABB) (Eintrag von Amtes wegen auf Grund des Staatsvertrages zwischen den Kantonen BS und BL über die BVG- und Stiftungsaufsicht beider Basel vom 08./14.06.2011). Organisation neu: (Gestrichene Angaben zur Organisation aufgrund geänderter Eintragungsvorschriften gemäss Art. 95 HRegV.). Tagebuch Nr. 6205 vom 28.09.2012 06874136

    • BS Mutationen Hilfsfonds der Wohngenossenschaft 1943 Jakobsberg, in Basel, CH-270.7.001.133-3, Stiftung (SHAB Nr. 45 vom 04.03.2011, S. 0, Publ. 6061786). Aufsichtsbehörde neu: BVG- und Stiftungsaufsicht beider Basel (BSABB) (Eintrag von Amtes wegen auf Grund des Staatsvertrages zwischen den Kantonen BS und BL über die BVG- und Stiftungsaufsicht beider Basel vom 08./14.06.2011). Organisation neu: (Gestrichene Angaben zur Organisation aufgrund geänderter Eintragungsvorschriften gemäss Art. 95 HRegV.). Tagebuch Nr. 6206 vom 28.09.2012 06874138

    • BS Mutationen Hilfsfonds des wgn, in Basel, CH-270.7.000.608-3, Stiftung (SHAB Nr. 223 vom 16.11.2010, S. 6, Publ. 5895920). Aufsichtsbehörde neu: BVG- und Stiftungsaufsicht beider Basel (BSABB) (Eintrag von Amtes wegen auf Grund des Staatsvertrages zwischen den Kantonen BS und BL über die BVG- und Stiftungsaufsicht beider Basel vom 08./14.06.2011). Organisation neu: (Gestrichene Angaben zur Organisation aufgrund geänderter Eintragungsvorschriften gemäss Art. 95 HRegV.). Tagebuch Nr. 6207 vom 28.09.2012 06874140

    • BS Mutationen Hilfsfonds für die Schweizerische Vogelwarte Sempach, in Basel, CH-270.7.001.135-7, Stiftung (SHAB Nr. 71 vom 11.04.2011, S. 0, Publ. 6115302). Aufsichtsbehörde neu: BVG- und Stiftungsaufsicht beider Basel (BSABB) (Eintrag von Amtes wegen auf Grund des Staatsvertrages zwischen den Kantonen BS und BL über die BVG- und Stiftungsaufsicht beider Basel vom 08./14.06.2011). Organisation neu: (Gestrichene Angaben zur Organisation aufgrund geänderter Eintragungsvorschriften gemäss Art. 95 HRegV.). Tagebuch Nr. 6208 vom 28.09.2012 06874142

    • BS Mutationen Hörmittelzentrale Nordwestschweiz AG, in Basel, CH-270.3.001.004-1, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 219 vom 10.11.2010, S. 6, Publ. 5888758). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Balance Consulting Group AG (CH-400.4.022.650-5), in Basel, Revisionsstelle. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Balance Audit AG (CHE-116.237.614)(CH-270.3.014.428-4), in Basel, Revisionsstelle; Buessler, Thomas, von Basel, in Muttenz, Geschäftsführer, mit Kollektivunterschrift zu zweien (bisher: in Röschenz). Tagebuch Nr. 6209 vom 28.09.2012 06874144

    • Aufforderung an die Gläubiger infolge Spaltung Erste Veröffentlichung 1. Firma (Name) und Sitz der übertragenden Gesellschaft: Induserv Industrial Services Ltd, Basel 2. Firma (Name) und Sitz der übernehmenden Gesellschaft: Induserv Industrial Management Ltd (neu zu gründende Gesellschaft), Basel 3. Spaltungsvertrag bzw. Spaltungsplan vom: 29.06.2012 4. Anmeldefrist für Forderungen: 10.12.2012 5. Anmeldestelle für Forderungen: Induserv Industrial Services Ltd, Claragraben 132a, 4057 Basel 6. Hinweis: Die Gläubiger der übertragenden Gesellschaft können ihre Forderungen gemäss Art. 45f. FusG anmelden und Sicherstellung verlangen 7. Bemerkungen: Die Induserv Industrial Services Ltd, Basel, beabsichtigt, gemäss Art. 29. lit. b FusG einen Teil ihres Vermögens (operative Tochtergesellschaften, die sie nicht zu 100% hält) mit Aktiven und Passiven auf eine neu zu gründende Gesellschaft abzuspalten. Die Abspaltung erfolgt mit Nutzen und Gefahr per 01.01.2012. Staiger, Schwald & Partner AG 4001 Basel (00820279)

    • BS Neueintragungen jajava GmbH, in Basel, CH-270.4.003.734-1, Gellertstr. 23, 4052 Basel, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Neueintragung). Statutendatum: 27.09.2012. Zweck: Die Gesellschaft bezweckt den Handel mit Sport- und Freizeitartikeln, sportlicher Konfektion und einschlägigen Waren aller Art. Die Gesellschaft kann Liegenschaften erwerben, verwalten und veräussern, Zweigniederlassungen errichten, sich an anderen Unternehmen des In- und Auslands beteiligen, gleichartige oder verwandte Unternehmen erwerben oder sich mit solchen zusammenschliessen, sowie alle Geschäfte eingehen und Verträge abschliessen, die geeignet sind, den Zweck der Gesellschaft zu fördern oder die direkt oder indirekt damit im Zusammenhang stehen. Stammkapital: CHF 40000.00. Publikationsorgan: SHAB. Mitteilungen an die Gesellschafter erfolgen durch Zustellung, Telefax oder E-Mail an die im Anteilsbuch zuletzt eingetragenen Adressangaben. Mit Erklärung vom 27.09.2012 wurde auf die eingeschränkte Revision verzichtet. Eingetragene Personen: Bin Mat Sarjo, Sudarnianto, von Basel, in Basel, Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit 200 Stammanteilen zu je CHF 100.00; Bachmann, Jürg Christoph, von Basel, in Basel, Gesellschafter, mit Einzelunterschrift, mit 200 Stammanteilen zu je CHF 100.00. Tagebuch Nr. 6191 vom 28.09.2012 06874108

    • BS Mutationen Kader Imex GmbH in Liquidation, in Basel, CH-270.4.013.580-4, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 173 vom 06.09.2012, Publ. 6838408). Mit Erklärung vom 07.09.2012 wurde auf die eingeschränkte Revision verzichtet. Tagebuch Nr. 6210 vom 28.09.2012 06874146

    • BS Mutationen Konso, Institut für Konsumenten- & Sozialanalysen AG, in Basel, CH-270.3.003.475-9, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 89 vom 09.05.2011, Publ. 6152342). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Weill, Dr. Ralph, von Basel, in Basel, Präsident des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Lehmann, Pius, von Schmitten FR, in Freiburg, Präsident des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift (bisher: Mitglied des Verwaltungsrates mit Kollektivunterschrift zu zweien). Tagebuch Nr. 6211 vom 28.09.2012 06874148

    • BS Mutationen Kreon Communications AG, in Basel, CH-270.3.014.069-5, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 157 vom 15.08.2012, Publ. 6810264). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Gloor, Patric, von Leutwil, in Egg, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Tagebuch Nr. 6212 vom 28.09.2012 06874150

    • BS Mutationen Limousine Service Basel GmbH, in Basel, CH-270.4.014.948-4, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 159 vom 18.08.2010, S. 6, Publ. 5774886). Firma neu: Limousine Service Basel GmbH in Liquidation. Mit Entscheid vom 11.09.2012 hat das Zivilgericht Basel-Stadt die Gesellschaft aufgelöst und ihre Liquidation nach den Vorschriften über den Konkurs gemäss Art. 731b Abs. 1 Ziff. 3 OR angeordnet.. Tagebuch Nr. 6213 vom 28.09.2012 06874152

    • BS Konkurspublikation/Schuldenruf 1. Schuldnerin: LIS-IT GmbH, Kleinhüningerstrasse 110, 4057 Basel 2. Konkurseröffnung: 23.01.2012 3. Verfahren: summarisch 4. Eingabefrist: 03.11.2012 5. Bemerkungen: Zweck: Die Gesellschaft bezweckt den Betrieb eines Computerdienstleistungs- und -distributionsgeschäftes, usw. Das Konkursverfahren wurde vom Zivilgericht Basel-Stadt am 23. März 2012 mangels Aktiven eingestellt (Publikation vom 4. April 2012). Infolge nachträglicher Entdeckung von Aktiven wird das Verfahren gemäss Beschluss des Zivilgerichtspräsidenten vom 19. September 2012 wieder aufgenommen. Konkursamt Basel-Stadt 4051 Basel (00816725)

    • BS Neueintragungen Magnet Events GmbH, in Basel, CH-270.4.003.735-6, c/o Simone Hess & Georg Bohn, Vogesenstr. 128, 4056 Basel, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Neueintragung). Statutendatum: 22.09.2012. Zweck: Die Gesellschaft bezweckt die Konzeption, Organisation sowie Realisation von Marketing-, Incentive- und Corporate-Events, sowie den Verkauf und die Vermietung von Eventsoftware inklusive die Erbringung aller Dienstleistungen auf diesem Gebiet. Die Gesellschaft kann Zweigniederlassungen und Tochtergesellschaften im In- und Ausland errichten und sich an anderen Unternehmen im In- und Ausland beteiligen sowie alle Geschäfte tätigen, die direkt oder indirekt mit ihrem Zweck in Zusammenhang stehen. Die Gesellschaft kann, sofern die gesetzlichen Bestimmungen erfüllt sind, im In- und Ausland Grundeigentum erwerben, belasten, veräussern und verwalten. Sie kann auch Finanzierungen für eigene oder fremde Rechnung vornehmen sowie Garantien und Bürgschaften für Tochtergesellschaften und Dritte eingehen. Stammkapital: CHF 20000.00. Publikationsorgan: SHAB. Mitteilungen der Geschäftsführung an die Gesellschafter erfolgen per Brief, E-Mail oder Telefax an die im Anteilbuch verzeichneten Adressen. Mit Erklärung vom 22./25.09.2012 wurde auf die eingeschränkte Revision verzichtet. Eingetragene Personen: Bohn, Georg, deutscher Staatsangehöriger, in Basel, Gesellschafter und Vorsitzender der Geschäftsführung, mit Kollektivunterschrift zu zweien, mit einem Stammanteil von CHF 10000.00; Hess, Simone, von Wald ZH, in Basel, Gesellschafterin und Geschäftsführerin, mit Kollektivunterschrift zu zweien, mit einem Stammanteil von CHF 10000.00. Tagebuch Nr. 6192 vom 28.09.2012 06874110

    • Aufforderung nach Art. 153a HRegV Die nachfolgend aufgeführten Rechtseinheiten sind zur Zeit ohne Rechtsdomizil am Ort ihres Sit Das oberste Leitungs- oder Verwaltungsorgan wird hiermit gemäss A 153a Abs.1 und 3 HRegV aufgefordert, den gesetzmässigen Zustand hinsichtlich des Rechtsdomizils wieder herzustellen und innert 30 Tagen seit Erscheinen dieser Publikation zur Eintragung beim zuständigen Handelsregisteramt anzumelden oder zu bestätigen, das das eingetragene Rechtsdomizil noch gültig ist. Anderfalls wird d Rechtseinheit von Handelsregisteramt gemäss Art. 153b HRegV für aufgelöst erklärt und die Mitglieder des obersten Leitungs- oder Verwaltungsorgans als Liquidatorinnen und Liquidatoren eingesetzt Einzelunternehmen und Zweignl. werden gelöscht. Weiter spricht da Handelsregisteramt gemäss Art. 943 OR gegen die Eintragungs- pflichtigen Ordnungsbussen von CHF 10 bis CHF 500 aus. Wird inner von drei Monaten nach Eintragung der Auflösung der gestzl. Zustan wiederhergestellt und zur Eintragung beim zuständigen Handels- registeramt angemeldet, so kann mit dessen Eintragung die Auflösu widerrufen werden (Art. 153b Abs. 3 HRegV.)

    • BS Einstellung des Konkursverfahrens 1. Schuldnerin: Maksfil GmbH, Müllheimerstrasse 143, 4057 Basel 2. Datum des Auflösungsentscheids: 21.08.2012 3. Konkurseinstellung: 19.09.2012 4. Frist für Kostenvorschuss: 13.10.2012 5. Kostenvorschuss: CHF 5000.00 Hinweis: Das Konkursverfahren wird als geschlossen erklärt, falls nicht ein Gläubiger innert der obgenannten Frist die Durchführung verlangt und für die Deckung der Kosten den erwähnten Vorschuss leistet. Die Nachforderung weiterer Kostenvorschüsse bleibt vorbehalten. 6. Bemerkungen: Zweck: Vertrieb von Handelsprodukten im Bereich Lebensmittel und Kiosk sowie Import und Export von Waren aller Art, usw. Die Pfandgläubiger können bis zum 23. Oktober 2012 die Verwertung ihres Pfandes verlangen (Art. 230a Abs. 2 SchKG). Gleichzeitig mit dem Begehren um Verwertung des Pfandes ist die Forderung Wert per Konkurseröffnung einzureichen und zu belegen. Innert der gleichen Frist haben alle Personen, die auf in Händen der Schuldnerin oder der Pfandgläubiger befindliche Vermögensstücke Anspruch erheben, ihre Ansprüche unter Einlegung der Beweismittel dem Konkursamt einzugeben. Konkursamt Basel-Stadt 4051 Basel (00816579)

    • BS Mutationen Marie und Albert Sprenger-Abbühl-Stiftung, in Basel, CH-270.7.003.043-8, Stiftung (SHAB Nr. 74 vom 19.04.2010, S. 8, Publ. 5591440). Aufsichtsbehörde neu: BVG- und Stiftungsaufsicht beider Basel (BSABB) (Eintrag von Amtes wegen auf Grund des Staatsvertrages zwischen den Kantonen BS und BL über die BVG- und Stiftungsaufsicht beider Basel vom 08./14.06.2011). Organisation neu: (Gestrichene Angaben zur Organisation aufgrund geänderter Eintragungsvorschriften gemäss Art. 95 HRegV.). Tagebuch Nr. 6214 vom 28.09.2012 06874154

    • BS Mutationen Marion Jean Hofer-Woodhead-Stiftung, in Basel, CH-270.7.002.719-3, Stiftung (SHAB Nr. 151 vom 07.08.2009, S. 7, Publ. 5185320). Aufsichtsbehörde neu: BVG- und Stiftungsaufsicht beider Basel (BSABB) (Eintrag von Amtes wegen auf Grund des Staatsvertrages zwischen den Kantonen BS und BL über die BVG- und Stiftungsaufsicht beider Basel vom 08./14.06.2011). Organisation neu: (Gestrichene Angaben zur Organisation aufgrund geänderter Eintragungsvorschriften gemäss Art. 95 HRegV.). Tagebuch Nr. 6215 vom 28.09.2012 06874156

    • BS Einstellung des Konkursverfahrens 1. Schuldnerin: Mayam GmbH, Inzlingerstrasse 245, 4125 Riehen 2. Datum des Auflösungsentscheids: 05.06.2012 3. Konkurseinstellung: 17.09.2012 4. Frist für Kostenvorschuss: 13.10.2012 5. Kostenvorschuss: CHF 5000.00 Hinweis: Das Konkursverfahren wird als geschlossen erklärt, falls nicht ein Gläubiger innert der obgenannten Frist die Durchführung verlangt und für die Deckung der Kosten den erwähnten Vorschuss leistet. Die Nachforderung weiterer Kostenvorschüsse bleibt vorbehalten. 6. Bemerkungen: Zweck: Import von Textilwaren in die Schweiz, usw. Die Pfandgläubiger können bis zum 23. Oktober 2012 die Verwertung ihres Pfandes verlangen (Art. 230a Abs. 2 SchKG). Gleichzeitig mit dem Begehren um Verwertung des Pfandes ist die Forderung Wert per Konkurseröffnung einzureichen und zu belegen. Innert der gleichen Frist haben alle Personen, die auf in Händen der Schuldnerin oder der Pfandgläubiger befindliche Vermögensstücke Anspruch erheben, ihre Ansprüche unter Einlegung der Beweismittel dem Konkursamt einzugeben. Konkursamt Basel-Stadt 4051 Basel (00816231)

    • BS Mutationen merso GmbH, in Basel, CH-270.4.003.624-0, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 114 vom 14.06.2012, Publ. 6719048). Domizil neu: Redingstr. 11, 4052 Basel. Tagebuch Nr. 6216 vom 28.09.2012 06874158

    • BS Einstellung des Konkursverfahrens 1. Schuldnerin: MPB Express GmbH, Sperrstrasse 5, 4057 Basel 2. Datum des Auflösungsentscheids: 20.08.2012 3. Konkurseinstellung: 19.09.2012 4. Frist für Kostenvorschuss: 13.10.2012 5. Kostenvorschuss: CHF 5000.00 Hinweis: Das Konkursverfahren wird als geschlossen erklärt, falls nicht ein Gläubiger innert der obgenannten Frist die Durchführung verlangt und für die Deckung der Kosten den erwähnten Vorschuss leistet. Die Nachforderung weiterer Kostenvorschüsse bleibt vorbehalten. 6. Bemerkungen: Zweck: Transfer von Geld und andere Finanzdienstleistungen, usw. Die Pfandgläubiger können bis zum 23. Oktober 2012 die Verwertung ihres Pfandes verlangen (Art. 230a Abs. 2 SchKG). Gleichzeitig mit dem Begehren um Verwertung des Pfandes ist die Forderung Wert per Konkurseröffnung einzureichen und zu belegen. Innert der gleichen Frist haben alle Personen, die auf in Händen der Schuldnerin oder der Pfandgläubiger befindliche Vermögensstücke Anspruch erheben, ihre Ansprüche unter Einlegung der Beweismittel dem Konkursamt einzugeben. Konkursamt Basel-Stadt 4051 Basel (00816635)

    • BS Mutationen P + H Techno AG, in Basel, CH-270.3.004.553-5, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 173 vom 06.09.2012, Publ. 6837658). Statutenänderung: 27.09.2012. Mitteilungen neu: Mitteilungen an die Aktionäre erfolgen per Brief, E-Mail oder Telefax an die im Aktienbuch verzeichneten Adressen. Vinkulierung neu: Die Übertragbarkeit der Namenaktien ist nach Massgabe der Statuten beschränkt. Mit Erklärung vom 27.09.2012 wurde auf die eingeschränkte Revision verzichtet. Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Rolf Auer Steuer- & Finanzberatung, in Gelterkinden, Revisionsstelle. Tagebuch Nr. 6217 vom 28.09.2012 06874160

    • BS Mutationen Pall (Schweiz) AG, in Basel, CH-280.3.915.245-3, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 128 vom 05.07.2011, Publ. 6238254). Eingetragene Personen neu oder mutierend: Truckenmüller, René, deutscher Staatsangehöriger, in Lautertal (DE), Mitglied des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Tagebuch Nr. 6218 vom 28.09.2012 06874162

    • BS Einstellung des Konkursverfahrens 1. Schuldnerin: Pension la Petite Sorcière GmbH, Gerbergasse 48, 4001 Basel 2. Datum des Auflösungsentscheids: 24.08.2012 3. Konkurseinstellung: 18.09.2012 4. Frist für Kostenvorschuss: 13.10.2012 5. Kostenvorschuss: CHF 5000.00 Hinweis: Das Konkursverfahren wird als geschlossen erklärt, falls nicht ein Gläubiger innert der obgenannten Frist die Durchführung verlangt und für die Deckung der Kosten den erwähnten Vorschuss leistet. Die Nachforderung weiterer Kostenvorschüsse bleibt vorbehalten. 6. Bemerkungen: Zweck: Betrieb der Pension la Petite Sorcière in Vermes mit Take away sowie Catering für Hauslieferungen und Parties. Die Pfandgläubiger können bis zum 23. Oktober 2012 die Verwertung ihres Pfandes verlangen (Art. 230a Abs. 2 SchKG). Gleichzeitig mit dem Begehren um Verwertung des Pfandes ist die Forderung Wert per Konkurseröffnung einzureichen und zu belegen. Innert der gleichen Frist haben alle Personen, die auf in Händen der Schuldnerin oder der Pfandgläubiger befindliche Vermögensstücke Anspruch erheben, ihre Ansprüche unter Einlegung der Beweismittel dem Konkursamt einzugeben. Konkursamt Basel-Stadt 4051 Basel (00816249)

    • BS Einstellung des Konkursverfahrens 1. Schuldnerin: Polat Transporte GmbH, Gustav Wenk-Strasse 16, 4056 Basel 2. Datum des Auflösungsentscheids: 20.08.2012 3. Konkurseinstellung: 18.09.2012 4. Frist für Kostenvorschuss: 13.10.2012 5. Kostenvorschuss: CHF 5000.00 Hinweis: Das Konkursverfahren wird als geschlossen erklärt, falls nicht ein Gläubiger innert der obgenannten Frist die Durchführung verlangt und für die Deckung der Kosten den erwähnten Vorschuss leistet. Die Nachforderung weiterer Kostenvorschüsse bleibt vorbehalten. 6. Bemerkungen: Zweck: Durchführung von Transporten aller Art, usw. Die Pfandgläubiger können bis zum 23. Oktober 2012 die Verwertung ihres Pfandes verlangen (Art. 230a Abs. 2 SchKG). Gleichzeitig mit dem Begehren um Verwertung des Pfandes ist die Forderung Wert per Konkurseröffnung einzureichen und zu belegen. Innert der gleichen Frist haben alle Personen, die auf in Händen der Schuldnerin oder der Pfandgläubiger befindliche Vermögensstücke Anspruch erheben, ihre Ansprüche unter Einlegung der Beweismittel dem Konkursamt einzugeben. Konkursamt Basel-Stadt 4051 Basel (00816271)

    • BS Einstellung des Konkursverfahrens 1. Schuldnerin: profero GmbH, Kohlenberggasse 1, 4051 Basel 2. Datum des Auflösungsentscheids: 21.08.2012 3. Konkurseinstellung: 18.09.2012 4. Frist für Kostenvorschuss: 13.10.2012 5. Kostenvorschuss: CHF 5000.00 Hinweis: Das Konkursverfahren wird als geschlossen erklärt, falls nicht ein Gläubiger innert der obgenannten Frist die Durchführung verlangt und für die Deckung der Kosten den erwähnten Vorschuss leistet. Die Nachforderung weiterer Kostenvorschüsse bleibt vorbehalten. 6. Bemerkungen: Zweck: Erbringung von Beratungs- und Unterstützungsdienstleistungen sowie Projektmanagement in den Bereichen Versicherungen, usw. Die Pfandgläubiger können bis zum 23. Oktober 2012 die Verwertung ihres Pfandes verlangen (Art. 230a Abs. 2 SchKG). Gleichzeitig mit dem Begehren um Verwertung des Pfandes ist die Forderung Wert per Konkurseröffnung einzureichen und zu belegen. Innert der gleichen Frist haben alle Personen, die auf in Händen der Schuldnerin oder der Pfandgläubiger befindliche Vermögensstücke Anspruch erheben, ihre Ansprüche unter Einlegung der Beweismittel dem Konkursamt einzugeben. Konkursamt Basel-Stadt 4051 Basel (00816267)

    • BS Mutationen Rast Logistic GmbH, in Basel, CH-270.4.013.695-7, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 154 vom 11.08.2010, S. 6, Publ. 5766028). Eingetragene Personen neu oder mutierend: Rast, Thomas, von Eschenbach LU, in Eschenbach LU, Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit einem Stammanteil von CHF 9000.00 (bisher: Gesellschafter und Vorsitzender der Geschäftsführung mit Einzelunterschrift); Mathis, Kurt, von Wolfenschiessen, in Emmenbrücke, Gesellschafter, mit Einzelprokura, mit einem Stammanteil von CHF 2000.00 (bisher: Gesellschafter ohne Zeichnungsberechtigung); Magyaric, Hubert, deutscher Staatsangehöriger, in Weil am Rhein (DE), Gesellschafter, ohne Zeichnungsberechtigung, mit einem Stammanteil von CHF 9000.00 (bisher: in Weil am Rhein (D), Gesellschafter und Geschäftsführer mit Einzelunterschrift). Tagebuch Nr. 6219 vom 28.09.2012 06874164

    • BS Einstellung des Konkursverfahrens 1. Schuldnerin: REGASTRO GmbH, Margarethenstrasse 45, 4053 Basel 2. Datum des Auflösungsentscheids: 21.08.2012 3. Konkurseinstellung: 19.09.2012 4. Frist für Kostenvorschuss: 13.10.2012 5. Kostenvorschuss: CHF 5000.00 Hinweis: Das Konkursverfahren wird als geschlossen erklärt, falls nicht ein Gläubiger innert der obgenannten Frist die Durchführung verlangt und für die Deckung der Kosten den erwähnten Vorschuss leistet. Die Nachforderung weiterer Kostenvorschüsse bleibt vorbehalten. 6. Bemerkungen: Zweck: Betrieb eines Restaurants. Die Pfandgläubiger können bis zum 23. Oktober 2012 die Verwertung ihres Pfandes verlangen (Art. 230a Abs. 2 SchKG). Gleichzeitig mit dem Begehren um Verwertung des Pfandes ist die Forderung Wert per Konkurseröffnung einzureichen und zu belegen. Innert der gleichen Frist haben alle Personen, die auf in Händen der Schuldnerin oder der Pfandgläubiger befindliche Vermögensstücke Anspruch erheben, ihre Ansprüche unter Einlegung der Beweismittel dem Konkursamt einzugeben. Konkursamt Basel-Stadt 4051 Basel (00816639)

    • BS Mutationen René Schweizer AG, in Basel, CH-270.3.004.761-9, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 135 vom 13.07.2012, Publ. 6768342). Eingetragene Personen neu oder mutierend: Guldimann, Anton, von Lostorf, in Zofingen, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Tagebuch Nr. 6220 vom 28.09.2012 06874166

    • BS Einstellung des Konkursverfahrens 1. Schuldnerin: ROREBA GmbH, Kohlenberggasse 1, 4001 Basel 2. Datum des Auflösungsentscheids: 20.08.2012 3. Konkurseinstellung: 18.09.2012 4. Frist für Kostenvorschuss: 13.10.2012 5. Kostenvorschuss: CHF 5000.00 Hinweis: Das Konkursverfahren wird als geschlossen erklärt, falls nicht ein Gläubiger innert der obgenannten Frist die Durchführung verlangt und für die Deckung der Kosten den erwähnten Vorschuss leistet. Die Nachforderung weiterer Kostenvorschüsse bleibt vorbehalten. 6. Bemerkungen: Zweck: Erbringung sämtlicher kaufmännischer und administrativer Dienstleistungen im Bürobereich sowie Erwerb, Verkauf und Verwertung von Patenten und Lizenzen, usw. Die Pfandgläubiger können bis zum 23. Oktober 2012 die Verwertung ihres Pfandes verlangen (Art. 230a Abs. 2 SchKG). Gleichzeitig mit dem Begehren um Verwertung des Pfandes ist die Forderung Wert per Konkurseröffnung einzureichen und zu belegen. Innert der gleichen Frist haben alle Personen, die auf in Händen der Schuldnerin oder der Pfandgläubiger befindliche Vermögensstücke Anspruch erheben, ihre Ansprüche unter Einlegung der Beweismittel dem Konkursamt einzugeben. Konkursamt Basel-Stadt 4051 Basel (00816277)

    • BS Mutationen Schröder & Cie Beratungsgesellschaft, in Basel, CH-270.2.002.789-7, Kollektivgesellschaft (SHAB Nr. 153 vom 09.08.2012, Publ. 6803930). Eingetragene Personen neu oder mutierend: Schroeder, Yuliya, ukrainische Staatsangehörige, in Basel, Gesellschafterin, mit Einzelunterschrift (bisher: Razumna, Yuliya). Tagebuch Nr. 6221 vom 28.09.2012 06874168

    • BS Einstellung des Konkursverfahrens 1. Schuldnerin: SDC Swiss Datacommunication GmbH, Claragraben 103, 4057 Basel 2. Datum des Auflösungsentscheids: 21.08.2012 3. Konkurseinstellung: 18.09.2012 4. Frist für Kostenvorschuss: 13.10.2012 5. Kostenvorschuss: CHF 5000.00 Hinweis: Das Konkursverfahren wird als geschlossen erklärt, falls nicht ein Gläubiger innert der obgenannten Frist die Durchführung verlangt und für die Deckung der Kosten den erwähnten Vorschuss leistet. Die Nachforderung weiterer Kostenvorschüsse bleibt vorbehalten. 6. Bemerkungen: Zweck: Erbringung von Dienstleistungen im Bereich Telekommunikation und Internet, insbesondere in der Schweiz, usw. Die Pfandgläubiger können bis zum 23. Oktober 2012 die Verwertung ihres Pfandes verlangen (Art. 230a Abs. 2 SchKG). Gleichzeitig mit dem Begehren um Verwertung des Pfandes ist die Forderung Wert per Konkurseröffnung einzureichen und zu belegen. Innert der gleichen Frist haben alle Personen, die auf in Händen der Schuldnerin oder der Pfandgläubiger befindliche Vermögensstücke Anspruch erheben, ihre Ansprüche unter Einlegung der Beweismittel dem Konkursamt einzugeben. Konkursamt Basel-Stadt 4051 Basel (00816541)

    • BS Mutationen Staroba AG, in Basel, CH-270.3.002.374-2, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 127 vom 04.07.2007, S. 9, Publ. 4007970). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Müller, François Xavier, französischer Staatsangehöriger, in Sausheim (FR), Präsident des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Laubacher, Stefan, von Muri AG, in Kaiseraugst, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Frick, Peter, von Zürich, in Zeiningen, Delegierter des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift (bisher: Delegierter des Verwaltungsrates mit Kollektivunterschrift zu zweien); Neuburger, Walter Erich, deutscher Staatsangehöriger, in Rheinfelden (DE), Präsident des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift (bisher: in Rheinfelden (D), ohne eingetragene Funktion mit Kollektivprokura zu zweien). Tagebuch Nr. 6222 vom 28.09.2012 06874170

    • BS Mutationen Stiftung Habitat, in Basel, CH-270.7.001.272-4, Stiftung (SHAB Nr. 186 vom 25.09.2012, Publ. 6862440). Eingetragene Personen neu oder mutierend: Schicker, Raphael, von Baar, in Basel, mit Kollektivunterschrift zu zweien mit einem Mitglied des Stiftungsrates. Tagebuch Nr. 6223 vom 28.09.2012 06874172

    • BS Einstellung des Konkursverfahrens 1. Schuldnerin: Sunflower GmbH Blumenhaus Basel, Engelgasse 43, 4052 Basel 2. Datum des Auflösungsentscheids: 20.08.2012 3. Konkurseinstellung: 18.09.2012 4. Frist für Kostenvorschuss: 13.10.2012 5. Kostenvorschuss: CHF 5000.00 Hinweis: Das Konkursverfahren wird als geschlossen erklärt, falls nicht ein Gläubiger innert der obgenannten Frist die Durchführung verlangt und für die Deckung der Kosten den erwähnten Vorschuss leistet. Die Nachforderung weiterer Kostenvorschüsse bleibt vorbehalten. 6. Bemerkungen: Zweck: Betrieb eines Floristikladens und Handel mit Blumen und Pflanzen, usw. Die Pfandgläubiger können bis zum 23. Oktober 2012 die Verwertung ihres Pfandes verlangen (Art. 230a Abs. 2 SchKG). Gleichzeitig mit dem Begehren um Verwertung des Pfandes ist die Forderung Wert per Konkurseröffnung einzureichen und zu belegen. Innert der gleichen Frist haben alle Personen, die auf in Händen der Schuldnerin oder der Pfandgläubiger befindliche Vermögensstücke Anspruch erheben, ihre Ansprüche unter Einlegung der Beweismittel dem Konkursamt einzugeben. Konkursamt Basel-Stadt 4051 Basel (00816531)

    • BS Mutationen Swiss Council of Shopping Centers (SCSC), in Basel, CH-270.6.000.605-8, Verein (SHAB Nr. 189 vom 30.09.2008, S. 7, Publ. 4671014). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Gisler, Hanspeter, von Spiringen, in Jona, Mitglied des Vorstandes, mit Kollektivunterschrift zu zweien mit dem Präsidenten. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Tanner, Jan, von Basel, in Neuendorf, Präsident des Vorstandes, mit Kollektivunterschrift zu zweien (bisher: in Füllinsdorf, Mitglied des Vorstandes mit Kollektivunterschrift zu zweien mit dem Präsidenten); Schoch, Philipp, von Weisslingen, in Wädenswil, Mitglied des Vorstandes, mit Kollektivunterschrift zu zweien mit dem Präsidenten; Streckeisen, Markus, von Berg TG, in Hüntwangen, Mitglied des Vorstandes, mit Kollektivunterschrift zu zweien mit dem Präsidenten; Stoffel, Marcel, von Vals, in Pfäffikon ZH, Geschäftsführer, mit Kollektivunterschrift zu zweien mit dem Präsidenten (bisher: Präsident des Vorstandes mit Kollektivunterschrift zu zweien). Tagebuch Nr. 6224 vom 28.09.2012 06874174

    • BS Mutationen Synergy Systems Columbus AG, in Riehen, CH-270.3.005.067-8, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 125 vom 30.06.2006, S. 7, Publ. 3441020). Statutenänderung: 26.09.2012. Mitteilungen neu: Mitteilungen an die Aktionäre erfolge durch eingeschriebene Briefe soweit deren Adressen bekannt sind, andernfalls durch Publikation im SHAB. Mit Erklärung vom 26.09.2012 wurde auf die eingeschränkte Revision verzichtet. (gestrichen: Streichung der statutarisch festgesetzten Anzahl der Verwaltungsratsmitglieder, da nicht zur Eintragung gehörend.). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Kulhavy, Vladimir, von Maur, in Volketswil, Revisionsstelle. Tagebuch Nr. 6225 vom 28.09.2012 06874176

    • BS Mutationen Syngenta Crop Protection AG, in Basel, CH-270.3.011.275-4, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 203 vom 19.10.2011, Publ. 6382878). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Hoh, GI GI Anne, singapurische Staatsangehörige, in Basel, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Berweger, Peter, von Herisau, in Wollerau, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Pfändler, Martin, von Flawil, in Binningen, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Weber, Christof, deutscher Staatsangehöriger, in Basel, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Breutel, Claudius Urs, genannt Claude, von Horw, in Riehen, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Müller, Marianne, von Mettauertal, in Oberwil BL, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Neubert, Christian, deutscher Staatsangehöriger, in Freiburg (DE), mit Kollektivunterschrift zu zweien; Plückebaum, Sandrine, französische Staatsangehörige, in Sierentz (FR), mit Kollektivunterschrift zu zweien; Widmer, Markus, von Gränichen, in Lenzburg, mit Kollektivunterschrift zu zweien (bisher: in Biberstein). Tagebuch Nr. 6226 vom 28.09.2012 06874178

    • BS Einstellung des Konkursverfahrens 1. Schuldnerin: THEENUKA GmbH, Klybeckstrasse 240A, 4057 Basel 2. Datum des Auflösungsentscheids: 21.08.2012 3. Konkurseinstellung: 18.09.2012 4. Frist für Kostenvorschuss: 13.10.2012 5. Kostenvorschuss: CHF 5000.00 Hinweis: Das Konkursverfahren wird als geschlossen erklärt, falls nicht ein Gläubiger innert der obgenannten Frist die Durchführung verlangt und für die Deckung der Kosten den erwähnten Vorschuss leistet. Die Nachforderung weiterer Kostenvorschüsse bleibt vorbehalten. 6. Bemerkungen: Zweck: Führen von Läden aller Art, usw. Die Pfandgläubiger können bis zum 23. Oktober 2012 die Verwertung ihres Pfandes verlangen (Art. 230a Abs. 2 SchKG). Gleichzeitig mit dem Begehren um Verwertung des Pfandes ist die Forderung Wert per Konkurseröffnung einzureichen und zu belegen. Innert der gleichen Frist haben alle Personen, die auf in Händen der Schuldnerin oder der Pfandgläubiger befindliche Vermögensstücke Anspruch erheben, ihre Ansprüche unter Einlegung der Beweismittel dem Konkursamt einzugeben. Konkursamt Basel-Stadt 4051 Basel (00816241)

    • BS Mutationen TOM ortho GmbH, in Basel, CH-170.4.005.474-8, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 123 vom 29.06.2010, S. 9, Publ. 5698526). Domizil neu: c/o Christian Eicke, Oberalpstr. 101, 4054 Basel. Tagebuch Nr. 6227 vom 28.09.2012 06874180

    • BS Mutationen TOM ortho Stiftung, in Basel, CH-270.7.003.089-2, Stiftung (SHAB Nr. 149 vom 04.08.2011, Publ. 6283302). Domizil neu: c/o Christian Eicke, Oberalpstr. 101, 4054 Basel. Organisation neu: (Gestrichene Angaben zur Organisation aufgrund geänderter Eintragungsvorschriften gemäss Art. 95 HRegV.). Tagebuch Nr. 6228 vom 28.09.2012 06874182

    • BS Einstellung des Konkursverfahrens 1. Schuldnerin: UFC Frucht GmbH, Pfluggässlein 13, 4001 Basel 2. Datum des Auflösungsentscheids: 21.08.2012 3. Konkurseinstellung: 19.09.2012 4. Frist für Kostenvorschuss: 13.10.2012 5. Kostenvorschuss: CHF 5000.00 Hinweis: Das Konkursverfahren wird als geschlossen erklärt, falls nicht ein Gläubiger innert der obgenannten Frist die Durchführung verlangt und für die Deckung der Kosten den erwähnten Vorschuss leistet. Die Nachforderung weiterer Kostenvorschüsse bleibt vorbehalten. 6. Bemerkungen: Zweck: Produktion von und Handel mit Waren für den Lebensmittelbereich, vor allem auf den Gebieten Frucht- und Gemüsekonserven und Frucht- und Gemüsesäfte, usw. Die Pfandgläubiger können bis zum 23. Oktober 2012 die Verwertung ihres Pfandes verlangen (Art. 230a Abs. 2 SchKG). Gleichzeitig mit dem Begehren um Verwertung des Pfandes ist die Forderung Wert per Konkurseröffnung einzureichen und zu belegen. Innert der gleichen Frist haben alle Personen, die auf in Händen der Schuldnerin oder der Pfandgläubiger befindliche Vermögensstücke Anspruch erheben, ihre Ansprüche unter Einlegung der Beweismittel dem Konkursamt einzugeben. Konkursamt Basel-Stadt 4051 Basel (00816599)

    • BS Einstellung des Konkursverfahrens 1. Schuldnerin: Underdog GmbH, Ochsengasse 29, 4058 Basel 2. Datum des Auflösungsentscheids: 21.08.2012 3. Konkurseinstellung: 19.09.2012 4. Frist für Kostenvorschuss: 13.10.2012 5. Kostenvorschuss: CHF 5000.00 Hinweis: Das Konkursverfahren wird als geschlossen erklärt, falls nicht ein Gläubiger innert der obgenannten Frist die Durchführung verlangt und für die Deckung der Kosten den erwähnten Vorschuss leistet. Die Nachforderung weiterer Kostenvorschüsse bleibt vorbehalten. 6. Bemerkungen: Zweck: Aufstellen und Betrieb von Filmkabinen zur Vorführung von Videofilmen, usw. Die Pfandgläubiger können bis zum 23. Oktober 2012 die Verwertung ihres Pfandes verlangen (Art. 230a Abs. 2 SchKG). Gleichzeitig mit dem Begehren um Verwertung des Pfandes ist die Forderung Wert per Konkurseröffnung einzureichen und zu belegen. Innert der gleichen Frist haben alle Personen, die auf in Händen der Schuldnerin oder der Pfandgläubiger befindliche Vermögensstücke Anspruch erheben, ihre Ansprüche unter Einlegung der Beweismittel dem Konkursamt einzugeben. Konkursamt Basel-Stadt 4051 Basel (00816627)

    • BS Mutationen Valorec Services AG, in Basel, CH-270.3.012.681-8, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 223 vom 16.11.2011, Publ. 6418388). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Koller, Johann, von Grossdietwil und Fischbach, in Laufen, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Laigret, François, französischer Staatsangehöriger, in Mulhouse (FR), Mitglied des Verwaltungsrates und Generaldirektor, mit Kollektivunterschrift zu zweien (bisher: Generaldirektor mit Kollektivunterschrift zu zweien); Jemmi, Marco, von Basel und Falera, in Röschenz, Mitglied der Geschäftsleitung, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Tagebuch Nr. 6229 vom 28.09.2012 06874184

    • BS Mutationen Verein Interkulturelles Bildungs- und Kulturzentrum, in Basel, CH-270.6.000.611-0, Verein (SHAB Nr. 183 vom 21.09.2011, Publ. 6344680). Organisation neu: (Gestrichene Angaben zur Organisation aufgrund geänderter Eintragungsvorschriften gemäss Art. 92 HRegV.). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Kömleksiz, Süleyman, türkischer Staatsangehöriger, in Basel, Präsident des Vorstandes, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Kömleksiz, Münire, türkische Staatsangehörige, in Basel, Mitglied des Vorstandes, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Kocabas, Eray, von Basel, in Basel, Präsident des Vorstandes, mit Einzelunterschrift; Akpinar, Firdevs, türkische Staatsangehörige, in Basel, Mitglied des Vorstandes, ohne Zeichnungsberechtigung. Tagebuch Nr. 6230 vom 28.09.2012 06874186

    • Liquidations-Schuldenruf einer Aktiengesellschaft Erste Veröffentlichung 1. Firma (Name) und Sitz der aufgelösten Aktiengesellschaft: Vernal AG in Liquidation, Basel 2. Auflösungsbeschluss durch: ausserordentliche Generalversammlung 3. Datum des Beschlusses: 21.09.2012 4. Anmeldefrist für Forderungen: 07.01.2013 5. Anmeldestelle für Forderungen: c/o Dufour Treuhand AG, Tiergartenrain 3, 4054 Basel 6. Hinweis: Die Gläubiger der aufgelösten Aktiengesellschaft werden aufgefordert, ihre Ansprüche anzumelden. 7. Bemerkungen: Es wird darauf hingewiesen, dass die Absicht einer vorzeitigen Verteilung des Vermögens der Gesellschaft im Sinne von Art. 745 Abs. 3 OR besteht. KPMG AG 8004 Zürich (00812337)

    • BS Einstellung des Konkursverfahrens 1. Schuldnerin: Weis Montage GmbH, Grienstrasse 50, 4055 Basel 2. Datum des Auflösungsentscheids: 22.08.2012 3. Konkurseinstellung: 18.09.2012 4. Frist für Kostenvorschuss: 13.10.2012 5. Kostenvorschuss: CHF 5000.00 Hinweis: Das Konkursverfahren wird als geschlossen erklärt, falls nicht ein Gläubiger innert der obgenannten Frist die Durchführung verlangt und für die Deckung der Kosten den erwähnten Vorschuss leistet. Die Nachforderung weiterer Kostenvorschüsse bleibt vorbehalten. 6. Bemerkungen: Zweck: Montagen aller Art von Fenstern, Türen und Zargen sowie Schreinerarbeiten, usw. Die Pfandgläubiger können bis zum 23. Oktober 2012 die Verwertung ihres Pfandes verlangen (Art. 230a Abs. 2 SchKG). Gleichzeitig mit dem Begehren um Verwertung des Pfandes ist die Forderung Wert per Konkurseröffnung einzureichen und zu belegen. Innert der gleichen Frist haben alle Personen, die auf in Händen der Schuldnerin oder der Pfandgläubiger befindliche Vermögensstücke Anspruch erheben, ihre Ansprüche unter Einlegung der Beweismittel dem Konkursamt einzugeben. Konkursamt Basel-Stadt 4051 Basel (00816235)

    • BS Einstellung des Konkursverfahrens 1. Schuldnerin: Zendeli Gerüstbau GmbH, Riehenstrasse 183, 4058 Basel 2. Datum des Auflösungsentscheids: 24.08.2012 3. Konkurseinstellung: 19.09.2012 4. Frist für Kostenvorschuss: 13.10.2012 5. Kostenvorschuss: CHF 5000.00 Hinweis: Das Konkursverfahren wird als geschlossen erklärt, falls nicht ein Gläubiger innert der obgenannten Frist die Durchführung verlangt und für die Deckung der Kosten den erwähnten Vorschuss leistet. Die Nachforderung weiterer Kostenvorschüsse bleibt vorbehalten. 6. Bemerkungen: Zweck: Gerüstbau sowie Transporte aller Art, usw. Die Pfandgläubiger können bis zum 23. Oktober 2012 die Verwertung ihres Pfandes verlangen (Art. 230a Abs. 2 SchKG). Gleichzeitig mit dem Begehren um Verwertung des Pfandes ist die Forderung Wert per Konkurseröffnung einzureichen und zu belegen. Innert der gleichen Frist haben alle Personen, die auf in Händen der Schuldnerin oder der Pfandgläubiger befindliche Vermögensstücke Anspruch erheben, ihre Ansprüche unter Einlegung der Beweismittel dem Konkursamt einzugeben. Konkursamt Basel-Stadt 4051 Basel (00816647)