SHAB/Handelsregister-Meldungen vom 05.12.1994 – Kanton Nidwalden

    • 25. November 1994 Blumenau GmbH Hergiswil NW, in Hergiswil NW, Kauf, Verkauf, Verwaltung, Vermittlung und Vermietung von Liegenschaften usw. (SHAB Nr. 26 vom 1. 2. 1974, S. 314). Auflösung der Gesellschaft durch Beschluss der Gesellschafterversammlung vom 24. November 1994. Die Liquidation wird unter der Firma Blumenau GmbH Hergiswil NW in Liq. durch Dr. Walter Zuber, welcher nicht mehr Geschäftsführer ist, als Liquidator, durchgeführt; er zeichnet wie bisher einzeln.

    • 25. November 1994 Janca-Vertrieb, Janine Casola in Konkurs, in Stansstad, Herstellung und Vertrieb von handwerklichen Dekorationsartikeln usw. (SHAB Nr. 154 vom 11. 8. 1994, S. 4502). Mit Verfügung vom 30. September 1994 des Kantonsgerichtspräsidenten II des Kantons Obwalden wurde das Konkursverfahren mangels Aktiven eingestellt. Die Einzelfirma wird infolge Aufgabe des Geschäftes von Amtes wegen gelöscht.

    • 25. November 1994 Leibinger & Co., in Obbürgen, Gemeinde Stansstad, Kauf, Verkauf und Verwaltung von Liegenschaften, Kommanditgesellschaft (SHAB Nr. 188 vom 27. 9. 1990, S. 3863). Sitzverlegung nach Stans. Domizil: Eichli 13, 6370 Stans. Aus der Gesellschaft ausgeschieden: Elsa Leibinger-Hofacker, Kommanditärin; ihre Kommandite von Fr. 1000 ist erloschen. Kommanditär mit einer Kommandite von Fr. 1000 ist neu: Marion Leibinger, von Horw, in Ennetmoos.

    • 25. November 1994 Schiki GmbH, in Stansstad, c/o Ad-Support R. Kühni, Kanalstrasse 13, 6362 Stansstad, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Neueintragung). Statuten 23. November 1994. Zweck: Führen von Restaurations- und Hotelbetrieben, eines Party-Services und Catering. Die Gesellschaft kann auf eigene oder fremde Rechnung Vermögenswerte verwalten, Liegenschaften vermitteln, erwerben, finanzieren, erstellen, verwalten oder veräussern sowie Patent- und Lizenzgeschäfte tätigen. Stammkapital: Fr. 20 000. Gesellschafterinnen: Annemarie Schicker, von Baar, in Schachen, Gemeinde Malters, mit einer Stammeinlage von Fr. 10 000, und Irmgard Kilchmann, von Littau und Malters, in Luzern, mit einer Stammeinlage von Fr. 10 000. Gemäss Sacheinlage- und -übernahmevertrag vom 9. November 1994 übernimmt die Gesellschaft einen Telefax und eine EDV-Anlage zum Preise von Fr. 5560, wovon Fr. 5000 an das Stammkapital angerechnet und Fr. 560 der Sacheinlegerin gutgeschrieben werden. (Fr. 15 000 des Stammkapitals werden in bar einbezahlt). Publikationsorgan: SHAB. Die Gesellschafterinnen Annemarie Schicker und Irmgard Kilchmann sind zugleich Geschäftsführerinnen mit Unterschrift zu zweien.