SHAB/Handelsregister-Meldungen vom 09.12.1999 – Kanton Appenzell Ausserrhoden

    • Schuldenruf infolge Fusion gemäss Art. 748 OR Appenzeller Tagblatt AG, Teufen AR Erste Veröffentlichung Die ausserordentliche Generalversammlung der Appenzeller Tagblatt AG, in Teufen AR, vom 15. September 1999, sowie der Verwaltungsrat der St. Galler Tagblatt AG, in St. Gallen, haben die Fusion der Gesellschaft gemäss Art. 748 OR beschlossen. Die Appenzeller Tagblatt AG, in Teufen AR, ist damit aufgelöst. Aktiven und Passiven der aufgelösten Gesellschaft sind auf dem Wege der Universalsukzession auf die St. Galler Tagblatt AG, in St. Gallen, übergegangen. Die Fusion erfolgte aufgrund einer Fusionsbilanz per 31. Dezember 1998. Den Gläubigern der aufgelösten Appenzeller Tagblatt AG, in Teufen AR, wird hiermit bekanntgegeben, dass sie binnen 30 Tagen, von der dritten Bekanntmachung des Schuldenrufes im Schweizerischen Handelsamtsblatt an gerechnet, schriftlich ihre Forderungen bei der St. Galler Tagblatt AG, Fürstenlandstrasse 122, 9001 St. Gallen, anmelden und Befriedigung oder Sicherstellung verlangen können. Die Gläubiger werden auf die Möglichkeit der vorzeitigen Verteilung des Vermögens an die Aktionäre gemäss Art. 745 Abs. 3 OR hingewiesen. (A 6359³) 9001 St. Gallen, 9. Dezember 1999 St. Galler Tagblatt AG