SHAB/Handelsregister-Meldungen vom 10.09.1999 – Kanton Basel-Landschaft

    • Basel-Landschaft (16295) Widerruf einer Grundstückversteigerung Die im Schweizerischen Handelsamtsblatt vom 3. September 1999 angekündigte Grundstücksteigerung vom 18. November 1999, 10.15 Uhr, im Sitzungszimmer der Bezirksschreiberei, Kreuzboden 13, 4410 Liestal, im Verfahren Angehrn Paul, Unterer Burghaldenweg 5, 4410 Liestal, wird widerrufen. 4410 Liestal, 6. September 1999 Betreibungsamt Liestal

    • Basel-Landschaft (16298) Grundstückversteigerung Steigerung und Ort: Donnerstag, den 18. November 1999 um 15 Uhr, im Sitzungszimmer der Bezirksschreiberei, Kreuzboden 13, 4410 Liestal Schuldner: Pfeiffer Dieter, Hegenheimerstrasse 30, 4055 Basel. Eigentümer: dito. Steigerungsobjekt: Katasterbuch Frenkendorf Parz. B 1810: Stockwerkeigentum 133/1000 Miteigentum an der Liegenschaft Parz. B 1739 mit Sonderrecht Nr. 3 am 6-Zimmer-Einfamilienhaus C, «Rüttimatt», Weidenweg 9. Parz. B 1798: 1/38 Miteigentum an der Liegenschaft Parz. B 1738, Autoeinstellhalle, umfassend den Autoeinstellplatz Nr. 135, «Rüttimatt», Liestalerstrasse 10A. Brandlagerschatzung: CHF 70 099.- Katasterschatzung: CHF 270 480.- Betreibungsamtliche Schatzung: CHF 630 000.- Eingabefrist: bis 22. September 1999. Auflage der Steigerungsbedingungen und des Lastenverzeichnisses: 18. bis 28. Oktober 1999, Büro Nr. 44 des Betreibungsamtes, Kreuzboden 2, 4410 Liestal. Sicherheitsleistungen durch den/die Ersteigerer/-in anlässlich der Steigerung: a. Kaufsumme: Anzahlung von 20% der Kaufsumme, entweder Barzahlung, Deponierung von Wertschriften oder Bankgarantien oder Sicherstellung durch solide Solidarbürgschaft. b. Verwertungskosten: An Verwertungskosten sind CHF 10 000.- zu deponieren (Mehrforderung vorbehalten). c. Handänderungssteuer: 2,5%, ausgenommen Bürgen und Pfandgläubiger (ñ 82 Abs. 1 lit. g Steuer- und Finanzgesetz), 1,25% bei Befreiung nach ñ 82 Abs. 2 Steuer- und Finanzgesetz. Weitere Bemerkungen: a. Die Verwertung erfolgt auf Verlangen der UBS AG, Basel und Zürich, als Grundpfandgläubigerin. b. Es findet nur eine Steigerung statt. Besichtigung: Donnerstag, den 14. Oktober 1999, 16.15 bis 17.15 Uhr. 4410 Liestal, 6. September 1999 Betreibungsamt Liestal

    • Basel-Landschaft (16296) Grundstückversteigerung Steigerung und Ort: Donnerstag, den 18. November 1999, um 11 Uhr, im Sitzungszimmer der Bezirksschreiberei, Kreuzboden 13, 4410 Liestal Schuldner: Ankli Marie-Therese, Liestalerstrasse 9, 4419 Lupsingen, und Schwalm Beat, Geissmatt 411, 4317 Wegenstetten. Eigentümer: dito. Steigerungsobjekt: Grundbuch Lupsingen Parz. 15: 19 a 13 m² Gebäude und Umgelände, «Im Garten», Liestalerstrasse 9. Brandlagerschatzung: CHF 58 130.- Katasterschatzung: CHF 173 700.- Betreibungsamtliche Schatzung: CHF 810 000.- Eingabefrist: bis 22. September 1999. Auflage der Steigerungsbedingungen und des Lastenverzeichnisses: 18. bis 28. Oktober 1999, Büro Nr. 44 des Betreibungsamtes, Kreuzboden 2, 4410 Liestal. Sicherheitsleistungen durch den/die Ersteigerer/-in anlässlich der Steigerung: a. Kaufsumme: Anzahlung von 20% der Kaufsumme, entweder Barzahlung, Deponierung von Wertschriften oder Bankgarantien oder Sicherstellung durch solide Solidarbürgschaft. b. Verwertungskosten: An Verwertungskosten sind CHF 10 000.- zu deponieren (Mehrforderung vorbehalten). c. Handänderungssteuer: 2,5%, ausgenommen Bürgen und Pfandgläubiger (ñ 82 Abs. 1 lit. g Steuer- und Finanzgesetz), 1,25% bei Befreiung nach ñ 82 Abs. 2 Steuer- und Finanzgesetz. Weitere Bemerkungen: a. Die Verwertung erfolgt auf Verlangen der Credit Suisse, Zürich, als Grundpfandgläubigerin. b. Es findet nur eine Steigerung statt. Besichtigung: Dienstag, den 12. Oktober 1999, 16.15 bis 17.15 Uhr. 4410 Liestal, 6. September 1999 Betreibungsamt Liestal