SHAB/Handelsregister-Meldungen vom 15.12.1994 – Kanton Solothurn

    • 6. Dezember 1994 Axis Company AG, in Härkingen, Handel mit Textilien usw. (SHAB Nr. 197 vom 11. 10. 1994, S. 5611). Laut Urteil des Amtsgerichtspräsidenten von Thal-Gäu in Balsthal vom 15. 11. 1994 ist über die Firma der Konkurs eröffnet worden. Demnach ist sie aufgelöst. Firma von Amtes wegen nun: Axis Company AG in Konkurs.

    • 7. Dezember 1994 Bennett & Sauser AG, in Solothurn, Ausrüstungen zur Vertriebsgestaltung für Petroleum jeglicher Art usw. (SHAB Nr. 101 vom 27. 5. 1994, S. 2937). Jürg Boss, Bernard Delattre und Dr. Kurt Stampfli sind aus dem VR (Verwaltungsrat) ausgeschieden; die Unterschrift des Erstgenannten sowie diejenige von Bruno Kaiser, Vizedirektor, sind erloschen. Neu wurden in den VR gewählt: Christian Beer, Präsident, bisher Direktor; er führt weiterhin Kollektivunterschrift zu zweien, und ohne Zeichnungsbefugnis: Daniel Sauser, von und in Solothurn. Schweizerische Treuhandgesellschaft-Coopers & Lybrand AG ist als Revisionsstelle ausgeschieden. Revisionsstelle neu: Atag Ernst & Young AG, in Solothurn.

    • 7. Dezember 1994 Denise Kuhn, Stahlwaren, in Grenchen, Veilchenstrasse 8, Einzelfirma (Neueintragung). Inhaberin: Denise Kuhn, von Adliswil und Oberkulm, in Grenchen. Übernahme: Aktiven und Passiven der im Handelsregister nicht eingetragenen Einzelfirma «Oer-Scheren, Peter Kuhn» in Grenchen. Zeichnungsberechtigte mit Einzelunterschrift: Peter und Chantal Kuhn, beide von Adliswil und Oberkulm, in Grenchen. Geschäftsnatur: Handel mit Stahlwaren.

    • 7. Dezember 1994 Fichtner + Partner, in Solothurn, St. Urbangasse 37, Kollektivgesellschaft (Neueintragung). Gesellschaftsbeginn: 1. Dezember 1994. Gesellschafter: Fritz Fichtner, von Kammersrohr, in Ichertswil, und Kuno Jaeggi, von Solothurn und Recherswil, in London (GB). Geschäftsnatur: Beratung und Vermittlung im Bereich Reisen sowie Handel mit Waren aller Art.

    • Liquidations-Schuldenruf gemäss Art. 742 und 745 OR Glucydur AG in Liquidation, Solothurn Erste Veröffentlichung Die ausserordentliche Generalversammlung vom 28. September 1994 hat die Auflösung und Liquidation der Gesellschaft beschlossen. Die Gläubiger werden hiermit aufgefordert, ihre Ansprüche innerhalb von 30 Tagen nach der dritten Veröffentlichung dieses Schuldenrufes schriftlich beim Liquidator, Andreas Robert Schulthess, c/o Glucydur AG in Liq., Gibelinstrasse 27, 4503 Solothurn, anzumelden. (A 4216³) 4503 Solothurn, 9. Dezember 1994 Der Liquidator

    • 6. Dezember 1994 Goeba Baugenossenschaft, in Egerkingen, Vorstadt 81, Genossenschaft (Neueintragung). Statuten: 2. 12. 1994. Zweck: Erstellt in gemeinsamer Selbsthilfe und in ökologischer Bauweise kostengünstige Wohnbauten, fördert und sichert zugunsten ihrer Mitglieder den Erwerb von privatem Wohneigentum durch Anbieten preisgünstiger Erwerbsmöglichkeiten. Die Genossenschaft kann Grundstücke und Liegenschaften erwerben, belasten, überbauen, verwalten und veräussern, Hypothekardarlehen gewähren oder solche verbürgen sowie sich an Unternehmen beteiligen. Es werden Anteilscheine zu Fr. 500, Fr. 1000 und Fr. 5000 ausgegeben. Haftung: Genossenschaftsvermögen. Einladungen und Mitteilungen an Genossenschafter: brieflich. Publikationsorgan: SHAB. Verwaltungsmitglieder mit Unterschrift zu zweien: Dieter Schürmann, Präsident; Franz Fischer, beide von und in Egerkingen; Bruno Tattarletti, von Zumikon, in Sempach, und Markus Gruner, von Walliswil bei Niederbipp, in Jegenstorf.

    • 7. Dezember 1994 Joliecar SA, in Däniken, Handel mit Automobilen und Zubehör usw. (SHAB Nr. 78 vom 24. 4. 1990, S. 1570). Die Gesellschaft hat das im Handelsregister eingetragene Domizil eingebüsst. Ein neues Domizil ist in der der Gesellschaft gesetzten Frist nicht zur Eintragung angemeldet. Gesellschaft in Anwendung der Art. 88 und 86 Abs. 2 HRegV von Amtes wegen als aufgelöst erklärt. Firma nun: Joliecar SA in Liquidation. Vladimiro Ghielmini, weiterhin einziger Verwaltungsrat, führt seine Einzelunterschrift nun als Liquidator.

    • 7. Dezember 1994 Lillu AG, in Olten, Betrieb von Gaststätten usw. (SHAB Nr. 191 vom 3. 10. 1994, S. 5451). Die Gesellschaft hat das im Handelsregister eingetragene Domizil eingebüsst. Ein neues Domizil ist in der Gesellschaft gesetzten Frist nicht zur Eintragung angemeldet. Ferner ist die Gesellschaft ohne Verwaltungsrat und ohne Vertretung. Gesellschaft in Anwendung der Art. 708 Abs. 4 OR und Art. 88a und Art. 86 Abs. 1 und 2 HRegV von Amtes wegen als aufgelöst erklärt. Firma nun: Lillu AG in Liquidation.

    • 6. Dezember 1994 Martin Binggeli, in Balsthal, Verkauf von Tiefkühlprodukten, Einzelfirma (SHAB Nr. 252 vom 29. 12. 1992, S. 6052). Firma infolge Geschäftsaufgabe erloschen.

    • 7. Dezember 1994 Mode Beatrice Borner, in Derendingen, Verkauf von Damenmode (SHAB Nr. 169 vom 1. 9. 1994, S. 4875). Diese Firma ist infolge Geschäftsaufgabe erloschen.

    • 7. Dezember 1994 Munzinger Architekten + Planer AG, in Solothurn (SHAB Nr. 75 vom 19. 4. 1994, S. 2102). Hansjörg Jorns ist als Revisionsstelle ausgeschieden.

    • 7. Dezember 1994 PMM, Präzisions-Mechanik Mühlethaler, in Grenchen, Kapellstrasse 28, Einzelfirma (Neueintragung). Inhaber: Richard Mühlethaler, von Bollodingen, in Bettlach. Geschäftsnatur: Betrieb eines Präzisions-Mechanik-Ateliers.

    • 7. Dezember 1994 Prodeka Technische Vertretungen, P. Kuhn, in Grenchen SHAB Nr. 146 vom 28. 6. 1982, S. 2093). Firma infolge Todes des Inhabers erloschen.

    • 6. Dezember 1994 Ravita AG, in Oensingen, Einkauf von Handels- und Investitionsgütern usw. (SHAB Nr. 133 vom 12. 7. 1994, S. 3891). Statutenänderung, auch inbezug auf nicht publikationspflichtige Tatsachen: 24. 11. 1994. Zweck nun: Einkauf von Handels- und Investitionsgütern sowie Rohwaren und Halbfabrikaten für die Merkur Gruppe. Kann mit andern Einkaufsvereinigungen zusammenarbeiten, sämtliche mit der Wahrung des Zweckes verbundene Aufgaben übernehmen, sich an Unternehmen mit gleichartigem oder ähnlichem Geschäftsbereich beteiligen sowie Grundstücke erwerben und veräussern. Umwandlung der 50 Inhaberaktien zu Fr. 1000 in Namenaktien. Erhöhung des Aktienkapitals von Fr. 50 000 auf Fr. 100 000, durch Erhöhung des Nennwertes der 50 Namenaktien von Fr. 1000 auf Fr. 2000. Aktienkapital mit Fr. 50 000 einbezahlt. Mitteilungen an Aktionäre: brieflich.

    • 7. Dezember 1994 Schaad + Schneider AG, in Grenchen, Projektierung und Ausführung von Sanitär-, Heizungs- und Kälteanlagen usw. (SHAB Nr. 4 vom 7. 1. 1988, S. 54). Streichung der festgesetzten Anzahl Mitglieder des Verwaltungsrats, da nicht mehr publikationspflichtig. Wirtschafts-Treuhand AG, in Basel, Revisionsstelle.

    • Liquidations-Schuldenruf gemäss Art. 742 und 745 OR Soleba Immobilien AG, Solothurn Die ordentliche Generalversammlung der Aktionäre hat am 12. Dezember 1994 die Auflösung und Liquidation der Gesellschaft beschlossen. Allfällige Gläubiger werden hiermit aufgefordert, ihre Ansprüche bis spätestens 30 Tage von der dritten Bekanntmachung im Schweizerischen Handelsamtsblatt an gerechnet, beim Liquidator, Dr. Ulrich Isch, Wengistrasse 24, 4500 Solothurn, anzumelden. (A 4234³) 4500 Solothurn, 12. Dezember 1994 Der Liquidator

    • 7. Dezember 1994 Stuag Tunnel AG, Zweigniederlassung in Solothurn (SHAB Nr. 93 vom 14. 5. 1993, S. 2461), mit Hauptsitz in Zürich. Die Unterschrift von Dr. Jürg P. Junker, Mitglied des Verwaltungsrates und die Prokuren von Ernst Schütz und Kurt Aerni sind erloschen.

    • 7. Dezember 1994 Tennishalle Grenchen AG, in Grenchen, Erstellung und Betrieb eines Tenniszentrums usw. (SHAB Nr. 45 vom 5. 3. 1993, S. 1097). Aus VR (Verwaltungsrat) ausgeschieden: Kurt Wälti, Unterschrift erloschen. VR mit Unterschrift zu zweien neu: Walter Schürch, von Heimiswil, in Grenchen.

    • 7. Dezember 1994 Wohnbaugenossenschaft Viktoria Gerlafingen, in Gerlafingen, Eschenstrasse 2, c/o Kaiser + Partner AG, Genossenschaft (Neueintragung). Statutendatum: 19. März 1994/3. Dezember 1994. Zweck: Beschaffung von preisgünstigen Alterswohnungen und Erwerb sowie Überbauung der erforderlichen Grundstücke, unterAusschluss jeder spekulativen Absicht. Sie verfolgt insbesondere den Zweck, den preisgünstigen Wohnungsbau im Sinne der bundesrechtlichen Bestimmungen betreffend Wohn- und Eigentumsförderung vom 4. 10. 1974 (WEG) sowie entsprechender kantonaler oder kommunaler Erlasse zu fördern. Die Genossenschaft kann Grundeigentum erwerben, belasten und verkaufen sowie Alterswohnungen bauen, verwalten, veräussern und vermieten sowie sich an Unternehmungen ähnlicher Art beteiligen. Sachübernahme: Von Dr. med. dent. Albert Affolter, in Unterseen, als Baurechtsgeber ein selbständiges und dauerndes, 99 Jahre währendes Baurecht am Grundstück GB Gerlafingen Nr. 424 im Halte von 32a 34m² mit einem anfänglichen jährlichen, auf einem m²-Preis von Fr. 300 basierenden Baurechtszins. Für die Verbindlichkeiten der Genossenschaft haftet ausschliesslich das Genossenschaftsvermögen. Die persönliche Haftung der Genossenschafter ist somit ausgeschlossen. Es werden Anteilscheine zu Fr. 1000, Fr. 5000 und Fr. 10 000 ausgegeben. Jeder Genossenschafter hat mindestens einen Anteilschein von Fr. 1000 zu übernehmen. Publikationsorgan: SHAB. Mitteilungen durch gewöhnlichen Brief oder durch Publikation im Anzeiger Bucheggberg-Wasseramt. Verwaltung: 3 bis 9 Mitglieder. Ihr gehören an mit Kollektivunterschrift zu zweien: Albert Affolter, von Gerlafingen, in Unterseen, Präsident; Markus Jordi, von Huttwil, in Gerlafingen, Vizepräsident; Rolf Zürcher, von Menzingen, in Gerlafingen, Kassier; Fritz Reinmann, von Walliswil, in Gerlafingen, Aktuar; Ewald Kaiser, von Biberist, in Gerlafingen; Margrith Steiner, von Signau, in Solothurn und Reto Scartazzini, von Bondo, in Gerlafingen, als Mitglieder.