SHAB/Handelsregister-Meldungen vom 16.12.1994 – Kanton Thurgau

    • Thurgau (15874) Das Konkursverfahren über Ackermann Walter, geboren 14. Juli 1949, von Hefenhofen TG, wohnhaft gewesen in 8536 Hüttwilen, Käserei, ist durch Verfügung des Bezirksgerichtspräsidiums Steckborn vom 12. Dezember 1994 als geschlossen erklärt worden. 8500 Frauenfeld, 13. Dezember 1994 Konkursamt des Kantons Thurgau, Frauenfeld

    • 8. Dezember 1994 Aeschbacher Baumontagen, in Rickenbach bei Wil. Firmainhaber ist Walter Aeschbacher, von Eggiwil BE, in Rickenbach bei Wil. Baumontagen (Stahlzargen und Türen). Nordstrasse 10, 9532 Rickenbach bei Wil.

    • 8. Dezember 1994 Arnold Ribi-Boltshauser, in Ermatingen. Firmainhaber ist Arnold Ribi-Boltshauser, von und in Ermatingen. An Karin Ribi-Boltshauser, von Ermatingen und Märstetten, in Ermatingen, wurde Einzelprokura erteilt. Sanitäre Anlagen, Bauspenglerei. Die Firma übernimmt Aktiven und Passiven von der Arnold Ribi-Sauter, in Ermatingen, Berggasse 10, 8272 Ermatingen.

    • 8. Dezember 1994 Arnold Ribi-Sauter, in Ermatingen, Spenglerei und sanitäre Anlagen (SHAB Nr. 105 vom 6. 5. 1969, S. 1384). Die Firma ist infolge Aufgabe des Geschäftes erloschen. Aktiven und Passiven werden von der Nachfolgefirma «Arnold Ribi-Boltshauser», in Ermatingen, übernommen.

    • 8. Dezember 1994 Egnacher Bodensee-Genossenschaft EBO, in Egnach, Förderung des Obstbaus usw. (SHAB Nr. 226 vom 21. 11. 1994, S. 6355). Emil Anderes-Isler, Vizepräsident, ist infolge Todes aus der Verwaltung ausgeschieden; seine Unterschrift ist erloschen.

    • 8. Dezember 1994 Ernst Bauer-Gasser, in Salmsach, Sägerei und Holzhandlung (SHAB Nr. 28 vom 3. 2. 1967). Die Firma ist infolge Aufgabe des Geschäftes erloschen. Aktiven und Passiven werden von der Nachfolgefirma «Peter Bauer, Sägewerk», in Salmsach, übernommen.

    • 8. Dezember 1994 Griesser AG, in Aadorf, Herstellung und Vermarktung von Sonnen- und Wetterschutzanlagen usw. (SHAB Nr. 188 vom 28. 9. 1994, S. 5375) Dr. Alain Catalan, bisher Präsident und Delegierter, nun Mitglied; er führt Kollektivunterschrift zu zweien wie bisher. Willy Pfister, bisher Mitglied, nun Präsident; er führt Kollektivunterschrift zu zweien wie bisher und wohnt nun in Mammern.

    • 8. Dezember 1994 Griesser AG, Zweigniederlassung in Kreuzlingen, Herstellung und Vermarktung von Sonnen- und Wetterschutzanlagen (SHAB Nr. 213 vom 2. 11. 1994, S. 6005) Dr. Alain Catalan, bisher Präsident und Delegierter, nun Mitglied; er führt Kollektivunterschrift zu zweien wie bisher. Willy Pfister, bisher Mitglied, nun Präsident; er führt Kollektivunterschrift zu zweien wie bisher und wohnt nun in Mammern.

    • Thurgau (15839) Kollokationsplan und Inventar Im Konkurs über die Firma Hänsli Brunnen AG, Oberwil, Weiherstrasse 17, 8500 Frauenfeld, liegen Kollokationsplan und Inventar den beteiligten Gläubigern beim unterzeichneten Konkursamt zur Einsicht auf. Klagen auf Anfechtung des Kollokationsplanes sind innert 10 Tagen seit Bekanntgabe der Auflegung im Schweizerischen Handelsamtsblatt beim Friedensrichteramt Frauenfeld anhängig zu machen. Soweit keine Anfechtung erfolgt, wird der Kollokationsplan rechtskräftig. Innert der gleichen Frist sind a. Beschwerden gegen das Inventar bei der Rekurskommission des Obergerichts des Kantons Thurgau in 8500 Frauenfeld einzureichen; b. allfällige Begehren um Abtretung von Rechtsansprüchen nach Art. 260 SchKG hinsichtlich - der von der Konkursverwaltung anerkannten Eigentumsansprachen; - der im Prozess liegenden Gläubigerforderungen, bezüglich welcher die Konkursverwaltung auf die Fortführung der Prozesse verzichtet hat; - Forderungen aus öffentlichem Recht, welche bereits Gegenstand eines Administrativverfahrens sind, auf dessen Fortsetzung die Konkursverwaltung verzichtet hat, beim unterzeichneten Konkursamt schriftlich einzureichen. 8500 Frauenfeld, 12. Dezember 1994 Konkursamt des Kantons Thurgau, Frauenfeld

    • Thurgau (15826) Wiedereröffnung eines mangels Aktiven geschlossenen Verfahrens Gemeinschuldnerin: Ita Otto S. AG, Bauunternehmung, 8583 Donzhausen. Datum der Konkurseröffnung: 7. Dezember 1994. Summarisches Verfahren, Art. 231 SchKG. Eingabefrist bis 5. Januar 1995 an das Konkursamt des Kantons Thurgau, Zürcherstrasse 191, 8500 Frauenfeld. 8500 Frauenfeld, 9. Dezember 1994 Konkursamt des Kantons Thurgau, Frauenfeld

    • 8. Dezember 1994 K & L Unternehmungen GmbH, in Uttwil. Unter dieser Firma besteht aufgrund der Statuten vom 26. 10. 1994 eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Zweck: Erwerb, Führung sowie Veräusserung von Unternehmen aller Art. Die Gesellschaft kann Liegenschaften erwerben, verwalten und veräussern. Das Stammkapital beträgt Fr. 50 000. Die Gesellschaft übernimmt gemäss Sacheinlagevertrag vom 26. 10. 1994 von Lukas Keller, in Uttwil, ein Warenlager gemäss Aufstellung zum Übernahmepreis von Fr. 50 116.55, wovon die Sacheinleger eine Stammeinlage von Fr. 49 000 und eine Stammeinlage von Fr. 1000 erhalten. Publikationsorgan ist das SHAB. Gesellschafter und zugleich Geschäftsführer mit einer Stammeinlage von Fr. 49 000 sind Lukas Keller, von Amriswil, in Uttwil, und Marcel Lenz, von Frauenfeld, in Uttwil, mit einer Stammeinlage von Fr. 1000; sie führen Einzelunterschrift. Domizil: Romanshornerstrasse 8, 8592 Uttwil.

    • Thurgau (15782) Gemeinschuldnerin: Kaima Transport AG, ehemals Kurierdienst Muggli AG, Hiltenbergstrasse 1, 8360 Eschlikon. Datum der Konkurseröffnung: 22. November 1994. Summarisches Verfahren, Art. 231 SchKG. Eingabefrist für Forderungen bis 5. Januar 1995 an das Konkursamt des Kantons Thurgau, Zürcherstrasse 191, 8500 Frauenfeld. Die unter Nr. 723 931 abgegebenen Wust-Grossistenerklärungen werden hiermit widerrufen. 8500 Frauenfeld, 8. Dezember 1994 Konkursamt des Kantons Thurgau, Frauenfeld

    • 8. Dezember 1994 Kuwa AG, in Wilen bei Wil, Betrieb einer technischen Beratungsfirma usw. (SHAB Nr. 91 vom 14. 5. 1991, S. 2066). Gemäss Beschluss der Generalversammlung vom 5. 12. 1994 hat die Gesellschaft die Umwandlung ohne Liquidation in eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach Art. 824 ff OR beschlossen. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Aktiven und Passiven gemäss Bilanz per 31. 12. 1993 gehen an die «Kuwa GmbH,», in Wil SG, über.

    • Thurgau (15889²) Gemeinschuldnerin: MCT Ingenieurbüro AG (vorher Ingenieurbüro Knöpfli + Hungerbühler AG), Kennerwiesstrasse 2, 8575 Bürglen. Eigentümerin folgender Grundstücke: Im Grundbuch Bürglen 1. EBlatt 819 - Selbständiges und dauerndes Baurecht Dasselbe umfasst das Recht, auf dem belasteten Grundstück ein Wohn- und Geschäftshaus (Assek. Nr. 809) zu erstellen und beizubehalten Dauer: bis 1. Januar 2090 Dieses Recht ist als Dienstbarkeit zu Lasten von Parzellen Nr. 490 (Weinfelderstrasse 7) im Grundbuch Bürglen eingetragen. 2. EBlatt 788 - Selbständiges und dauerndes Baurecht Dasselbe umfasst das Recht, auf einem Teilstück des belasteten Grundstückes im Ausmass von 8,03 a ein Geschäftshaus (Assek. Nr. 398) zu erstellen und beizubehalten Dauer: bis 6. August 2067 Dieses Recht ist als Dienstbarkeit zu Lasten von Parzellen Nr. 576 (Kennerwiese/Weinfelderstrasse) im Grundbuch Bürglen eingetragen. 3. EBlatt / Parzelle 493 4,18 a Hofraum und Garten - Schützenstrasse Im prov. Grundbuch Istighofen 4. EBlatt 1054 - Stockwerkeinheit 41/2-Zimmer-Wohnung im Erdgeschoss Nord NE 1 mit dem Nebenraum Kellerabteil NE 1 Wertquote: 63/1000 5. EBlatt 1055 - Stockwerkeinheit 41/2-Zimmer-Wohnung im Erdgeschoss Nord NE 2 mit dem Nebenraum Kellerabteil NE 2 Wertquote: 62/1000 6. EBlatt 1056 - Stockwerkeinheit 31/2-Zimmer-Wohnung im Erdgeschoss Nord NE 3 mit dem Nebenraum Kellerabteil NE 3 Wertquote: 48/1000 7. EBlatt 1059 - Stockwerkeinheit 31/2-Zimmer-Wohnung im 1. Obergeschoss Nord NO 3 mit dem Nebenraum Kellerabteil NO 3 Wertquote: 45/1000 8. EBlatt 1060 - Stockwerkeinheit 31/2-Zimmer-Wohnung im Dachgeschoss Nord ND 1 mit dem Nebenraum Kellerabteil ND 1 Wertquote: 53/1000 9. EBlatt 1062 - Stockwerkeinheit 41/2-Zimmer-Wohnung im Erdgeschoss Süd SE 1 mit dem Nebenraum Kellerabteil SE 1 Wertquote: 56/1000 10. EBlatt 1063 - Stockwerkeinheit 41/2-Zimmer-Wohnung im Erdgeschoss Süd SE 2 mit dem Nebenraum Kellerabteil SE 2 Wertquote: 55/1000 11. EBlatt 1064 - Stockwerkeinheit 21/2-Zimmer-Wohnung im Erdgeschoss Süd SE 3 mit dem Nebenraum Kellerabteil SE 3 Wertquote: 29/1000 12. EBlatt 1067 - Stockwerkeinheit 41/2-Zimmer-Wohnung im 1. Obergeschoss Süd SO 2 mit dem Nebenraum Kellerabteil SO 2 Wertquote: 51/1000 13. EBlatt 1069 - Stockwerkeinheit 21/2-Zimmer-Wohnung im 1. Obergeschoss Süd SO 4 mit dem Nebenraum Kellerabteil SO 4 Wertquote: 27/1000 14. EBlatt 1072 - Stockwerkeinheit Tiefgaragenplatz T1 - Wertquote 3,5/1000 15. EBlatt 1073 - Stockwerkeinheit Tiefgaragenplatz T2 - Wertquote 3,5/1000 16. EBlatt 1076 - Stockwerkeinheit Tiefgaragenplatz T5 - Wertquote 3,5/1000 17. EBlatt 1077 - Stockwerkeinheit Tiefgaragenplatz T6 - Wertquote 3,5/1000 18. EBlatt 1078 - Stockwerkeinheit Tiefgaragenplatz T7 - Wertquote 3,5/1000 19. EBlatt 1080 - Stockwerkeinheit Tiefgaragenplatz T9 - Wertquote 3,5/1000 20. EBlatt 1081 - Stockwerkeinheit Tiefgaragenplatz T10 - Wertquote 3,5/1000 21. EBlatt 1082 - Stockwerkeinheit Tiefgaragenplatz T11 - Wertquote 3,5/1000 22. EBlatt 1083 - Stockwerkeinheit Tiefgaragenplatz T12 - Wertquote 3,5/1000 23. EBlatt 1085 - Stockwerkeinheit Tiefgaragenplatz T14 - Wertquote 3,5/1000 24. EBlatt 1087 - Stockwerkeinheit Tiefgaragenplatz T16 - Wertquote 3,5/1000 25. EBlatt 1089 - Stockwerkeinheit Tiefgaragenplatz T18 - Wertquote 3,5/1000 26. EBlatt 1092 - Stockwerkeinheit Tiefgaragenplatz T21 - Wertquote 3,5/1000 27. EBlatt 1093 - Stockwerkeinheit Tiefgaragenplatz T22 - Wertquote 3,5/1000 28. EBlatt 1094 - Stockwerkeinheit Gewerberaum NG 1 im Untergeschoss Wertquote 20/1000 29. EBlatt 1095 - Stockwerkeinheit Gewerberaum SG 1 im Untergeschoss Wertquote 20/1000 Zu Ziffer 4-29 (Beschrieb des zu Stockwerkeigentum aufgeteilten Grundstücks) EBlatt 1005 - selbständiges, dauerndes und übertragbares Baurecht in Moos für Mehrfamilienhäuser Assek. Nr. 95 und 98, Tiefgarage Assek. Nr. 99 - Dauer: 99 Jahre (bis 31. 12. 2088) - zu Lasten Parzelle 245 in der Ortsgemeinde Istighofen 30. EBlatt 1100 - Selbständiges, dauerndes und übertragbares Baurecht in Moos Dauer: 100 Jahre (bis 31. 12. 2092) - zu Lasten EBlatt/Parzelle 248 Grundbuch Istighofen 31. EBlatt/Parzelle 256 13,58 a Feld - Moos Datum der Konkurseröffnung: 5. Dezember 1994. Erste Gläubigerversammlung: Donnerstag, 22. Dezember 1994, 10 Uhr, im Sitzungszimmer des Kantonalen Konkursamtes, Zürcherstrasse 191, 8500 Frauenfeld. Eingabefrist für Forderungen: 16. Januar 1995, Eingabefrist für Dienstbarkeiten: 5. Januar 1995, an Schoop Wirtschaftsberatung und Prüfung, vertreten durch Martin A. Schoop, Hungerbüelstrasse 17, 8500 Frauenfeld. Die Konkursverwaltung stellt der 1. Gläubigerversammlung u.a. folgende Anträge: 1. Wahl von Schoop Wirtschaftsberatung und Prüfung, vertreten durch Martin A. Schoop, Hungerbüelstrasse 17, 8500 Frauenfeld, als ausseramtlichen Konkursverwalter zu den Bedingungen gemäss der beim Kantonalen Konkursamt liegenden Offerte vom 7. Dezember 1994. 2. Kompetenzerteilung an die Konkursverwaltung zur Liquidation sämtlicher beweglicher Gegenstände der Konkursmasse gesamthaft oder einzeln, durch öffentliche Versteigerung oder Freihandverkauf, nach eigenem Ermessen. Kaufsofferten von Konkursgläubigern oder Drittpersonen müssen bis spätestens 3. Januar 1995 bei der Firma Schoop Wirtschaftsberatung und Prüfung, Frauenfeld, eingetroffen sein. Sollte die 1. Gläubigerversammlung nicht beschlussfähig sein, so gelten diese Anträge als auf dem Zirkularweg zum Beschluss erhoben, sofern nicht die Mehrheit der Gläubiger bis zum 3. Januar 1995 beim Kantonalen Konkursamt, Zürcherstrasse 191, 8500 Frauenfeld, schriftlich dagegen Einsprache erhebt. Stillschweigen gilt als Zustimmung zu den gestellten Anträgen. 8500 Frauenfeld, 12. Dezember 1994 Konkursamt des Kantons Thurgau, Frauenfeld

    • Thurgau (15735) Das Konkursverfahren über die Perepaldo AG, Zürcherstrasse/Messenriet, 8500 Frauenfeld, ist durch Verfügung des Bezirksgerichtspräsidiums Frauenfeld vom 6. Dezember 1994 als geschlossen erklärt worden. 8500 Frauenfeld, 7. Dezember 1994 Konkursamt des Kantons Thurgau, Frauenfeld

    • 8. Dezember 1994 Peter Bauer, Sägewerk, in Salmsach. Firmainhaber ist Peter Bauer, von Romanshorn, in Salmsach. An Rosa Bauer-Gasser, von Romanshorn, in Salmsach, wurde Einzelprokura erteilt. Sägerei und Holzhandel. Die Firma übernimmt Aktiven und Passiven von der Ernst Bauer-Gasser, in Salmsach. Krieswinkelstrasse 2, 8599 Salmsach.

    • Thurgau (15736) Das Konkursverfahren über RS Consults Ltd., Thurstrasse 1, 8583 Sulgen (vormals RS Transport AG, 9500 Wil), ist durch Verfügung des Bezirksgerichtspräsidiums Bischofszell als geschlossen erklärt worden. 8556 Wigoltingen, 16. Dezember 1994 Konkursamt des Kantons Thurgau: Betreibungsamt Märstetten

    • 8. Dezember 1994 Sanitärinstallationen Armiento, in Aadorf. Firmainhaber ist Gianpietro Armiento, italienischer Staatsangehöriger, in Aadorf. Sanitärinstallationen. Kirchplatz 8a, 8355 Aadorf.

    • 8. Dezember 1994 Schweizerischer Bankverein, Zweigniederlassung in Bischofszell (SHAB Nr. 144 vom 27. 7. 1994, S. 4223), mit Hauptsitz in Basel. Die Unterschrift von Max Kühne und die Prokura von Albert Hengartner sind erloschen. An Renato Galli, von Ponte Capriasca TI, in Nesslau, und Michael Graf, von Kreuzlingen, in Langrickenbach, wurde Kollektivprokura zu zweien erteilt.

    • 8. Dezember 1994 Schweizerischer Bankverein, Zweigniederlassung in Arbon (SHAB Nr. 144 vom 27. 7. 1994, S. 4223), mit Hauptsitz in Basel. Die Unterschrift von Max Kühne ist erloschen. An Renato Galli, von Ponte Capriasca TI, in Nesslau, wurde Kollektivprokura erteilt.

    • 8. Dezember 1994 Schweizerischer Bankverein, Zweigniederlassung in Amriswil (SHAB Nr. 144 vom 27. 7. 1994, S. 4223), mit Hauptsitz in Basel. Die Unterschrift von Max Kühne ist erloschen. An Renato Galli, von Ponte Capriasca TI, in Nesslau, wurde Kollektivprokura erteilt.