SHAB/Handelsregister-Meldungen vom 16.12.2015 – Kanton Basel-Stadt

    • BS Löschungen ANCE HOLDING SA in Liquidation, in Basel, CHE-101.089.167, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 173 vom 08.09.2015, Publ. 2361623). Nachdem kein begründeter Einspruch gegen die Löschung erhoben wurde, wird die Gesellschaft im Sinne von Art. 159 Abs. 5 lit. a HRegV von Amtes wegen gelöscht. Tagebuch Nr. 7073 vom 11.12.2015 02543947

    • BS Mutationen Bank Coop AG, in Basel, CHE-101.390.939, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 225 vom 19.11.2015, Publ. 2491507). Eingetragene Personen neu oder mutierend: Ackermann, Hans Peter, von Mels, in Otelfingen, Vorsitzender der Geschäftsleitung, mit Kollektivunterschrift zu zweien (bisher: ohne eingetragene Funktion mit Kollektivunterschrift zu zweien); Lienhart, Sandra, von Zürich, in Winterthur, Mitglied der Geschäftsleitung, mit Kollektivunterschrift zu zweien (bisher: ohne eingetragene Funktion mit Kollektivunterschrift zu zweien); Saluz, Dr. René, von Domat/Ems, in Arth, Mitglied der Geschäftsleitung, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Tagebuch Nr. 7055 vom 11.12.2015 02543251

    • BS Mutationen Basler Stiftung Bau&Kultur, in Basel, CHE-112.181.647, Stiftung (SHAB Nr. 63 vom 01.04.2014, Publ. 1427793). Domizil neu: c/o Jörg Honegger, Honegger & Meyer, Rittergasse 19A, 4051 Basel. Tagebuch Nr. 7056 vom 11.12.2015 02543253

    • BS Einstellung des Konkursverfahrens 1. Schuldnerin: Buhl & Wyss GmbH, Schützenmattstr. 16, 4051 Basel 2. Datum des Auflösungsentscheids: 13.10.2015 3. Konkurseinstellung: 27.11.2015 4. Frist für Kostenvorschuss: 28.12.2015 5. Kostenvorschuss: CHF 5000.00 Hinweis: Das Konkursverfahren wird als geschlossen erklärt, falls nicht ein Gläubiger innert der obgenannten Frist die Durchführung verlangt und für die Deckung der Kosten den erwähnten Vorschuss leistet. Die Nachforderung weiterer Kostenvorschüsse bleibt vorbehalten. 6. Bemerkungen: Zweck: Betrieb eines Marketing-, Vertriebs- und Verlagsunternehmens und Anbietung aller Dienstleistungen in diesen Bereichen, usw. Die Pfandgläubiger können bis zum 5. Januar 2016 die Verwertung ihres Pfandes verlangen (Art. 230a Abs. 2 SchKG). Gleichzeitig mit dem Begehren um Verwertung des Pfandes ist die Forderung Wert per Konkurseröffnung einzureichen und zu belegen. Innert der gleichen Frist haben alle Personen, die auf in Händen der Schuldnerin oder der Pfandgläubiger befindliche Vermögensstücke Anspruch erheben, ihre Ansprüche unter Einlegung der Beweismittel dem Konkursamt einzugeben. Konkursamt Basel-Stadt 4051 Basel (02521695)

    • BS Mutationen Cantilena-Stiftung, in Basel, CHE-110.600.136, Stiftung (SHAB Nr. 146 vom 31.07.2014, Publ. 1643811). Domizil neu: c/o Jörg Honegger, Honegger & Meyer, Rittergasse 19A, 4051 Basel. Tagebuch Nr. 7057 vom 11.12.2015 02543255

    • Liquidations-Schuldenruf einer Aktiengesellschaft Erste Veröffentlichung 1. Firma (Name) und Sitz der aufgelösten Aktiengesellschaft: ELO Exchange and Language Course Organisation Company SA in Liquidation, Basel 2. Auflösungsbeschluss durch: Beschluss der Generalversammlung 3. Datum des Beschlusses: 02.12.2015 4. Anmeldefrist für Forderungen: 18.01.2016 5. Anmeldestelle für Forderungen: Marcel Muff, Nauenstr. 49, Postfach, 4002 Basel 6. Hinweis: Die Gläubiger der aufgelösten Aktiengesellschaft werden aufgefordert, ihre Ansprüche anzumelden. Klein & Bläsi Advokatur und Notariat 4011 Basel (02544219)

    • BS Einstellung des Konkursverfahrens 1. Schuldnerin: Esfahan GmbH in Liquidation, ohne Domizil-sans adresse-senza recapito, 4000 Basel 2. Datum des Auflösungsentscheids: 13.10.2015 3. Konkurseinstellung: 27.11.2015 4. Frist für Kostenvorschuss: 28.12.2015 5. Kostenvorschuss: CHF 5000.00 Hinweis: Das Konkursverfahren wird als geschlossen erklärt, falls nicht ein Gläubiger innert der obgenannten Frist die Durchführung verlangt und für die Deckung der Kosten den erwähnten Vorschuss leistet. Die Nachforderung weiterer Kostenvorschüsse bleibt vorbehalten. 6. Bemerkungen: Früher: Henric Petri-Strasse 25, 4051 Basel; Zweck: Verkauf von Orientteppichen und Kunstwerken usw. Die Pfandgläubiger können bis zum 5. Januar 2016 die Verwertung ihres Pfandes verlangen (Art. 230a Abs. 2 SchKG). Gleichzeitig mit dem Begehren um Verwertung des Pfandes ist die Forderung Wert per Konkurseröffnung einzureichen und zu belegen. Innert der gleichen Frist haben alle Personen, die auf in Händen der Schuldnerin oder der Pfandgläubiger befindliche Vermögensstücke Anspruch erheben, ihre Ansprüche unter Einlegung der Beweismittel dem Konkursamt einzugeben. Konkursamt Basel-Stadt 4051 Basel (02521771)

    • BS Löschungen Fleury-Art - Marie-Louise Franzese, in Basel, CHE-114.120.556, Einzelunternehmen (SHAB Nr. 51 vom 13.03.2008, S. 5, Publ. 4384252). Das Einzelunternehmen ist infolge Geschäftsaufgabe erloschen. Tagebuch Nr. 7074 vom 11.12.2015 02543949

    • BS Mutationen Gallinger Consulting Schweiz GmbH, in Basel, CHE-114.437.533, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 208 vom 28.10.2013, Publ. 1149675). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Bernhardt, Ulf, deutscher Staatsangehöriger, in Giessen (DE), Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift. Tagebuch Nr. 7058 vom 11.12.2015 02543257

    • BS Mutationen GJ Consulting Gerry Jäggi, in Basel, CHE-112.161.113, Einzelunternehmen (SHAB Nr. 96 vom 21.05.2015, Publ. 2162839). Zweck neu: Finanz- und Vermögensberatung und Bautreuhand. Beratungen, Vermittlungen und Verwaltungen aller Art, insbesondere im Zusammenhang mit den wirtschaftlichen Bedürfnissen von Privaten und Unternehmen, Dienstleistungen in den Bereichen von Unternehmens- und Steuerberatung sowie Treuhandgeschäften aller Art.. Tagebuch Nr. 7059 vom 11.12.2015 02543259

    • Zahlungsbefehle 1. Schuldnerin: Goden Trans GmbH, Güterstr. 223, 4053 Basel 2. Zahlungsbefehl Nr.: 15039689 vom 04.08.2015 3. Art der Schuldbetreibungen: Ordentlicher Prozess 4. Gläubiger: EOS Schweiz AG, Flughafenstr. 90, 8302 Kloten 5. Vertreter: EOS Schweiz AG, Postfach 2277, 8060 Zürich 6. Forderung: CHF 12675.70 nebst 15,00 % Zinsen seit 08.06.2014 CHF 1375.00 Zusätzliche Kosten: CHF 182.95 Betreibungskosten zuzüglich Publikationskosten Forderungsgrund: aus Abtretung SOCAR Energy Switzerland GmbH 8021 Zürich 1 Rechnung(en) zu Kundenkonto 184066 CHF 12675.70, Verzugsschaden nach Art. 103 + 106 OR CHF 1375.00 7. Hinweis: Der Schuldner wird aufgefordert, den Gläubiger für die angegebenen Forderungen binnen 20 Tagen zu befriedigen. Will der Schuldner die Forderung oder einen Teil derselben oder das Recht, sie auf dem Betreibungswege geltend zu machen, bestreiten, so hat er dies innert 10 Tagen seit der Veröffentlichung des Zahlungsbefehls dem unterzeichneten Betreibungsamt mündlich oder schriftlich zu erklären (Rechtsvorschlag zu erheben). Wird die Forderung nur zum Teil bestritten, so ist der bestrittene Betrag ziffernmässig genau anzugeben, ansonst die ganze Forderung als bestritten gilt. Sollte der Schuldner dem Zahlungsbefehl nicht nachkommen, so kann der Gläubiger die Fortsetzung der Betreibung verlangen. Betreibungsamt Basel-Stadt 4001 Basel (02505669)

    • BS Einstellung des Konkursverfahrens 1. Schuldnerin: Gold Diggers Consulting GmbH in Liquidation, ohne Domizil-sans adresse-senza recapito, 4000 Basel 2. Datum des Auflösungsentscheids: 13.10.2015 3. Konkurseinstellung: 27.11.2015 4. Frist für Kostenvorschuss: 28.12.2015 5. Kostenvorschuss: CHF 5000.00 Hinweis: Das Konkursverfahren wird als geschlossen erklärt, falls nicht ein Gläubiger innert der obgenannten Frist die Durchführung verlangt und für die Deckung der Kosten den erwähnten Vorschuss leistet. Die Nachforderung weiterer Kostenvorschüsse bleibt vorbehalten. 6. Bemerkungen: Früher: Auf der Lyss 16, 4051 Basel; Zweck: Die Gesellschaft bezweckt die Beratung im Bereich Edelsteine und Edelmetalle, usw. Die Pfandgläubiger können bis zum 5. Januar 2016 die Verwertung ihres Pfandes verlangen (Art. 230a Abs. 2 SchKG). Gleichzeitig mit dem Begehren um Verwertung des Pfandes ist die Forderung Wert per Konkurseröffnung einzureichen und zu belegen. Innert der gleichen Frist haben alle Personen, die auf in Händen der Schuldnerin oder der Pfandgläubiger befindliche Vermögensstücke Anspruch erheben, ihre Ansprüche unter Einlegung der Beweismittel dem Konkursamt einzugeben. Konkursamt Basel-Stadt 4051 Basel (02521753)

    • BS Einstellung des Konkursverfahrens 1. Schuldnerin: Gold Diggers Invest GmbH in Liquidation, ohne Domizil-sans adresse-senza recapito, 4000 Basel 2. Datum des Auflösungsentscheids: 13.10.2015 3. Konkurseinstellung: 27.11.2015 4. Frist für Kostenvorschuss: 28.12.2015 5. Kostenvorschuss: CHF 5000.00 Hinweis: Das Konkursverfahren wird als geschlossen erklärt, falls nicht ein Gläubiger innert der obgenannten Frist die Durchführung verlangt und für die Deckung der Kosten den erwähnten Vorschuss leistet. Die Nachforderung weiterer Kostenvorschüsse bleibt vorbehalten. 6. Bemerkungen: Früher: Auf der Lyss 16, 4051 Basel; Zweck: Die Gesellschaft bezweckt Investments in Edelsteine und Edelmetalle usw. Die Pfandgläubiger können bis zum 5. Januar 2016 die Verwertung ihres Pfandes verlangen (Art. 230a Abs. 2 SchKG). Gleichzeitig mit dem Begehren um Verwertung des Pfandes ist die Forderung Wert per Konkurseröffnung einzureichen und zu belegen. Innert der gleichen Frist haben alle Personen, die auf in Händen der Schuldnerin oder der Pfandgläubiger befindliche Vermögensstücke Anspruch erheben, ihre Ansprüche unter Einlegung der Beweismittel dem Konkursamt einzugeben. Konkursamt Basel-Stadt 4051 Basel (02521741)

    • BS Mutationen Helitrans AG, in Basel, CHE-106.060.610, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 102 vom 01.06.2015, Publ. 2178437). Eingetragene Personen neu oder mutierend: Vander Straeten, Dries, belgischer Staatsangehöriger, in Lupsingen, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift (bisher: in Riehen); Freiburghaus, Stefan, von Neuenegg, in Messen, Präsident des Verwaltungsrates, ohne Zeichnungsberechtigung (bisher: Präsident des Verwaltungsrates mit Einzelunterschrift). Tagebuch Nr. 7060 vom 11.12.2015 02543261

    • BS Mutationen Helvetia Schweizerische Lebensversicherungsgesellschaft AG, in Basel, CHE-100.912.410, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 87 vom 07.05.2015, Publ. 2140599). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Stocker, René, von Fläsch, in Schenkon, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Vincenz, Dr. Pierin, von Andiast, in Niederteufen , Präsident des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien (bisher: Mitglied des Verwaltungsrates mit Kollektivunterschrift zu zweien); Russi Schurter, Doris, von Andermatt, Luzern und Freienstein-Teufen, in Luzern, Vizepräsidentin des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien (bisher: Präsidentin des Verwaltungsrates mit Kollektivunterschrift zu zweien); Gisel, Dr. Patrik, von Wilchingen, in Erlenbach ZH, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien; KPMG AG (CHE-106.084.881), in Zürich, Revisionsstelle (bisher: KPMG AG); Gander, Roger, von Beckenried, in Binningen, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Tagebuch Nr. 7061 vom 11.12.2015 02543263

    • BS Mutationen Herkos AG, in Basel, CHE-103.185.445, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 212 vom 01.11.2010, S. 6, Publ. 5874464). Statutenänderung: 09.12.2015. Zweck neu: Die Gesellschaft bezweckt das Halten von Beteiligungen an andern Unternehmen. Die Gesellschaft kann im In- und Ausland Zweigniederlassungen errichten, sich an gleichartigen oder verwandten Unternehmungen beteiligen, solche erwerben oder errichten, Liegenschaften kaufen und verkaufen, gewerbliche Schutzrechte und Know-how erwerben und verwerten, sowie alle Geschäfte durchführen und Verträge abschliessen, die geeignet sind, den Zweck der Gesellschaft zu fördern oder die direkt oder indirekt damit im Zusammenhang stehen. Mitteilungen neu: Mitteilungen an die Aktionäre erfolgen mit Brief oder e-mail an die letzte im Aktienbuch eingetragene Adresse. Vinkulierung neu: Die Übertragbarkeit der Namenaktien ist nach Massgabe der Statuten beschränkt. Mit Erklärung vom 09.12.2015 wurde auf die eingeschränkte Revision verzichtet. Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Treuhand Kandid Ganter (CH-280.1.000.620-0), in Arlesheim, Revisionsstelle. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Herzig, Leo, von Obersteckholz, in Muttenz, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift (bisher: in Basel). Tagebuch Nr. 7062 vom 11.12.2015 02543265

    • BS Mutationen HIAG Beteiligung Holding AG, in Basel, CHE-114.392.698, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 233 vom 01.12.2015, Publ. 2511425). Eingetragene Personen neu oder mutierend: Grisard Barbour, Claudia Elena, amerikanische Staatsangehörige, in Basel, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Tagebuch Nr. 7063 vom 11.12.2015 02543267

    • BS Kollokationsplan und Inventar 1. Schuldnerin: Indian Summer Finanz AG, Angensteinerstrasse 21, 4052 Basel 2. Auflagefrist Kollokationsplan: 20 Tage nach erfolgter Publikation 3. Anfechtungsfrist Inventar: 10 Tage nach erfolgter Publikation 4. Bemerkungen: Der Kollokationsplan sowie das Inventar liegen den beteiligten Gläubigern innert Frist beim unterzeichneten Konkursamt zur Einsicht auf. Klagen auf Anfechtung des Kollokationsplanes sind beim Zivilgericht, Beschwerden gegen das Inventar bei der Aufsichtsbehörde über das Konkursamt anhängig zu machen. Konkursamt Basel-Stadt 4051 Basel (02521711)

    • BS Neueintragungen INevent GmbH, in Basel, CHE-381.743.098, Aeschenplatz 7, 4052 Basel, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Neueintragung). Statutendatum: 09.12.2015. Zweck: Die Gesellschaft bezweckt die Beratung im Zusammenhang mit sowie die Organisation und Durchführung von Veranstaltungen insbesondere im sportlichen und kulturellen Bereich. Die Gesellschaft kann sich daneben an anderen Unternehmen irgendwelcher Art im In- und Ausland beteiligen, solche gründen, übernehmen und mit ihnen fusionieren. Sie kann Liegenschaften und Immaterialgüterrechte im In- und Ausland erwerben, belasten und veräussern sowie durch Beschluss der Geschäftsführung Zweigniederlassungen und Agenturen im In- oder Ausland errichten. Stammkapital: CHF 20000.00. Publikationsorgan: SHAB. Mitteilungen an die Gesellschafter erfolgen schriftlich an die im Anteilbuch eingetragenen Adressen. Mit Erklärung vom 09.12.2015 wurde auf die eingeschränkte Revision verzichtet. Eingetragene Personen: Bänziger, René, von Frutigen, in Pratteln, Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit 200 Stammanteilen zu je CHF 100.00. Tagebuch Nr. 7047 vom 11.12.2015 02543235

    • BS Löschungen Innoculture Baumgartner, in Basel, CHE-478.680.084, Einzelunternehmen (SHAB Nr. 77 vom 23.04.2014, Publ. 1464507). Das Einzelunternehmen ist infolge Geschäftsübergangs erloschen. Tagebuch Nr. 7076 vom 11.12.2015 02543951

    • BS Neueintragungen Kleinhafen GmbH (Kleinhafen Sàrl) (Kleinhafen Sagl) (Kleinhafen Ltd liab. Co), in Basel, CHE-491.537.744, Südquaistr. 14, 4057 Basel, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Neueintragung). Statutendatum: 09.12.2015. Zweck: Die Gesellschaft bezweckt die Konzeption und den Betrieb von kreativen Arbeitsräumen, Planung und Organisation von Events sowie Erbringung aller damit zusammenhängenden Dienstleistungen. Sie kann zudem alle Geschäfte tätigen, die geeignet sind, die Erreichung des Gesellschaftszwecks zu fördern oder die direkt oder indirekt damit im Zusammenhang stehen. Die Gesellschaft kann ferner im In- und Ausland Agenturen, Zweigniederlassungen und Tochtergesellschaften errichten und sich an anderen Unternehmen des In- und des Auslandes beteiligen, gleichartige oder verwandte Unternehmen erwerben oder sich mit solchen zusammenschliessen sowie alle Geschäfte eingehen und Verträge abschliessen, die geeignet sind, den Zweck der Gesellschaft zu fördern oder die direkt oder indirekt damit im Zusammenhang stehen. Sie kann Grundstücke, Beiteiligungen, Urheberrechte, Patente und Lizenzen aller Art erwerben, verwalten, belasten und veräussern. Stammkapital: CHF 48000.00. Nebenleistungspflichten, Vorhand-, Vorkaufs- oder Kaufrechte gemäss näherer Umschreibung in den Statuten. Publikationsorgan: SHAB. Die Mitteilungen der Geschäftsführung an die Gesellschafter erfolgen schriftlich oder per E-Mail. Mit Erklärung vom 09.12.2015 wurde auf die eingeschränkte Revision verzichtet. Eingetragene Personen: Grumbinaite, Indre, litauische Staatsangehörige, in Basel, Gesellschafterin, mit Einzelunterschrift, mit 80 Stammanteilen zu je CHF 100.00; Korkut, Mehmet Dogan Safak, türkischer Staatsangehöriger, in Basel, Gesellschafter, mit Einzelunterschrift, mit 80 Stammanteilen zu je CHF 100.00; Hil, Darjan, österreichischer Staatsangehöriger, in Basel, Gesellschafter, mit Einzelunterschrift, mit 80 Stammanteilen zu je CHF 100.00; Lachenmeier, Nicole Margrit, von Basel, in Basel, Gesellschafterin, mit Einzelunterschrift, mit 80 Stammanteilen zu je CHF 100.00; Ben Torres, Subing, dominicanischer Staatsangehöriger, in Basel, Gesellschafter, mit Einzelunterschrift, mit 80 Stammanteilen zu je CHF 100.00; Olivetti Ben Torres, Priska, von Basel, in Basel, Gesellschafterin und Geschäftsführerin, mit Einzelunterschrift, mit 80 Stammanteilen zu je CHF 100.00. Tagebuch Nr. 7048 vom 11.12.2015 02543237

    • BS Einstellung des Konkursverfahrens 1. Schuldnerin: Kosmetik-Fachschule Basel GmbH, Erlenstr. 45, 4058 Basel 2. Konkurseröffnung: 21.10.2015 3. Konkurseinstellung: 27.11.2015 4. Frist für Kostenvorschuss: 28.12.2015 5. Kostenvorschuss: CHF 5000.00 Hinweis: Das Konkursverfahren wird als geschlossen erklärt, falls nicht ein Gläubiger innert der obgenannten Frist die Durchführung verlangt und für die Deckung der Kosten den erwähnten Vorschuss leistet. Die Nachforderung weiterer Kostenvorschüsse bleibt vorbehalten. 6. Bemerkungen: Zweck: Betrieb einer Kosmetik-Fachschule, usw. Die Pfandgläubiger können bis zum 5. Januar 2016 die Verwertung ihres Pfandes verlangen (Art. 230a Abs. 2 SchKG). Gleichzeitig mit dem Begehren um Verwertung des Pfandes ist die Forderung Wert per Konkurseröffnung einzureichen und zu belegen. Innert der gleichen Frist haben alle Personen, die auf in Händen der Schuldnerin oder der Pfandgläubiger befindliche Vermögensstücke Anspruch erheben, ihre Ansprüche unter Einlegung der Beweismittel dem Konkursamt einzugeben. Konkursamt Basel-Stadt 4051 Basel (02521671)

    • BS Neueintragungen Kristina Hermann GmbH, in Basel, CHE-340.379.380, c/o Kristina Hermann, Rudolfstr. 20, 4054 Basel, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Neueintragung). Statutendatum: 09.12.2015. Zweck: Die Gesellschaft erbringt Dienstleistungen in den Bereichen Organisationsberatung, Prozessoptimierung, Changebegleitung, Moderation, In- und Outdoor-Training, Coaching, Supervision, Psycho- und Körpertherapie. Sie befasst sich zudem mit der Entwicklung, Lizenzierung und Durchführung von Planspielen bzw. erlebnis- und wildnispädagogischen Trainingsformaten. Die Gesellschaft kann sich an anderen Unternehmen beteiligen sowie Grundeigentum erwerben, belasten und veräussern. Stammkapital: CHF 20000.00. Nebenleistungspflichten, Vorhand-, Vorkaufs- oder Kaufrechte gemäss näherer Umschreibung in den Statuten. Publikationsorgan: SHAB. Die Mitteilungen der Geschäftsführung an die Gesellschafter erfolgen schriftlich oder per E-Mail. Vinkulierung: Vom Gesetz abweichende Abtretungsmodalitäten der Stammanteile gemäss Statuten. Mit Erklärung vom 09.12.2015 wurde auf die eingeschränkte Revision verzichtet. Eingetragene Personen: Hermann, Kristina, deutsche Staatsangehörige, in Basel, Gesellschafterin und Geschäftsführerin, mit Einzelunterschrift, mit 200 Stammanteilen zu je CHF 100.00. Tagebuch Nr. 7049 vom 11.12.2015 02543239

    • Zahlungsbefehle 1. Schuldnerin: Kunstwerk Boden AG, Clarastr. 2, 4058 Basel 2. Zahlungsbefehl Nr.: 15063090 vom 26.10.2015 3. Art der Schuldbetreibungen: Ordentlicher Prozess 4. Gläubiger: Leka, Vuksan, Birsstr. 204, 4052 Basel 5. Vertreter: AXA-ARAG Rechtsschutz AG, Affolternstr. 42, 8050 Zürich 6. Forderung: CHF 23259.60 nebst 5,00 % Zinsen seit 01.07.2015 Zusätzliche Kosten: CHF 103.30 Betreibungskosten zuzüglich Publikationskosten Forderungsgrund: Forderung aus Arbeitsverhältnis CHF 23259.60 7. Hinweis: Der Schuldner wird aufgefordert, den Gläubiger für die angegebenen Forderungen binnen 20 Tagen zu befriedigen. Will der Schuldner die Forderung oder einen Teil derselben oder das Recht, sie auf dem Betreibungswege geltend zu machen, bestreiten, so hat er dies innert 10 Tagen seit der Veröffentlichung des Zahlungsbefehls dem unterzeichneten Betreibungsamt mündlich oder schriftlich zu erklären (Rechtsvorschlag zu erheben). Wird die Forderung nur zum Teil bestritten, so ist der bestrittene Betrag ziffernmässig genau anzugeben, ansonst die ganze Forderung als bestritten gilt. Sollte der Schuldner dem Zahlungsbefehl nicht nachkommen, so kann der Gläubiger die Fortsetzung der Betreibung verlangen. Betreibungsamt Basel-Stadt 4001 Basel (02484465)

    • Zahlungsbefehle 1. Schuldnerin: Kunstwerk Boden AG, Clarastr. 2, 4058 Basel 2. Zahlungsbefehl Nr.: 15061047 vom 16.10.2015 3. Art der Schuldbetreibungen: Ordentlicher Prozess 4. Gläubiger: IG Balintra AG, Basel, Aeschenplatz 6, 4052 Basel 5. Vertreter: Wincasa AG, Immobilien-Dienstleistungen, Hardstr. 11 / Postfach 4673, 4002 Basel 6. Forderung: CHF 2689.20 nebst 5,00 % Zinsen seit 01.07.2015 Zusätzliche Kosten: CHF 101.60 Betreibungskosten zuzüglich Publikationskosten Forderungsgrund: Bruttomietzins 01.07.2015 CHF 1344.60 Schadenersatz 01.08.2015 CHF 1344.60 Mietvertrag Referenz-Nr. 07713.07.0017.09 vom 03.10.2014 für Lagerraum Drahtzugstr. 60, 4058 Basel Mietvertrag Referenz-Nr. 07713.07.0017.11 vom 17.08.2015 für Lagerraum Drahtzugstr. 60, 4058 Basel CHF 2689.20 7. Hinweis: Der Schuldner wird aufgefordert, den Gläubiger für die angegebenen Forderungen binnen 20 Tagen zu befriedigen. Will der Schuldner die Forderung oder einen Teil derselben oder das Recht, sie auf dem Betreibungswege geltend zu machen, bestreiten, so hat er dies innert 10 Tagen seit der Veröffentlichung des Zahlungsbefehls dem unterzeichneten Betreibungsamt mündlich oder schriftlich zu erklären (Rechtsvorschlag zu erheben). Wird die Forderung nur zum Teil bestritten, so ist der bestrittene Betrag ziffernmässig genau anzugeben, ansonst die ganze Forderung als bestritten gilt. Sollte der Schuldner dem Zahlungsbefehl nicht nachkommen, so kann der Gläubiger die Fortsetzung der Betreibung verlangen. Betreibungsamt Basel-Stadt 4001 Basel (02497127)

    • BS Schluss des Konkursverfahrens 1. Schuldnerin: Leichtbauhaus AG, Leimgrubenweg 16, 4053 Basel 2. Datum des Schlusses: 27.11.2015 Konkursamt Basel-Stadt 4051 Basel (02524395)

    • BS Kollokationsplan und Inventar 1. Schuldnerin: Lumé Group AG, Gerbergasse 48, 4051 Basel 2. Auflagefrist Kollokationsplan: 20 Tage nach erfolgter Publikation 3. Anfechtungsfrist Inventar: 10 Tage nach erfolgter Publikation 4. Bemerkungen: Der Kollokationsplan sowie das Inventar liegen den beteiligten Gläubigern innert Frist beim unterzeichneten Konkursamt zur Einsicht auf. Klagen auf Anfechtung des Kollokationsplanes sind beim Zivilgericht, Beschwerden gegen das Inventar bei der Aufsichtsbehörde über das Konkursamt anhängig zu machen. Konkursamt Basel-Stadt 4051 Basel (02521719)

    • BS Einstellung des Konkursverfahrens 1. Schuldnerin: Martinez GmbH in Liquidation, ohne Domizil, 4000 Basel 2. Datum des Auflösungsentscheids: 16.09.2014 3. Konkurseinstellung: 27.11.2015 4. Frist für Kostenvorschuss: 28.12.2015 5. Kostenvorschuss: CHF 5000.00 Hinweis: Das Konkursverfahren wird als geschlossen erklärt, falls nicht ein Gläubiger innert der obgenannten Frist die Durchführung verlangt und für die Deckung der Kosten den erwähnten Vorschuss leistet. Die Nachforderung weiterer Kostenvorschüsse bleibt vorbehalten. 6. Bemerkungen: Früher: Henric Petri-strasse 11, 4051 Basel Zweck: Die Gesellschaft bezweckt das Erbringen von Dienstleistungen auf dem Gebiet von Wellness, Schönheit, Gesundheit, Psychologie, Schulung, Finanzen und Marketing usw. Die Pfandgläubiger können bis zum 5. Januar 2016 die Verwertung ihres Pfandes verlangen (Art. 230a Abs. 2 SchKG). Gleichzeitig mit dem Begehren um Verwertung des Pfandes ist die Forderung Wert per Konkurseröffnung einzureichen und zu belegen. Innert der gleichen Frist haben alle Personen, die auf in Händen der Schuldnerin oder der Pfandgläubiger befindliche Vermögensstücke Anspruch erheben, ihre Ansprüche unter Einlegung der Beweismittel dem Konkursamt einzugeben. Konkursamt Basel-Stadt 4051 Basel (02521705)

    • BS Mutationen M-C Coiff GmbH, in Basel, CHE-241.292.373, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 42 vom 29.02.2012, Publ. 6573496). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Boesch, Martine, französische Staatsangehörige, in Kingersheim (FR), Gesellschafterin und Vorsitzende der Geschäftsführung, mit Einzelunterschrift, mit 100 Stammanteilen zu je CHF 100.00; Heitzler, Cathia, französische Staatsangehörige, in Kingersheim (FR), Gesellschafterin und Geschäftsführerin, mit Einzelunterschrift, mit 100 Stammanteilen zu je CHF 100.00. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Palmieri, Eliseo, italienischer Staatsangehöriger, in Basel, Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit 200 Stammanteilen zu je CHF 100.00. Tagebuch Nr. 7064 vom 11.12.2015 02543269

    • BS Mutationen Mc Guinness Pub GmbH in Liquidation, in Basel, CHE-288.830.444, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 176 vom 11.09.2015, Publ. 2367913). Das konkursamtliche Liquidationsverfahren ist mit Entscheid des Zivilgerichts Basel-Stadt vom 26.10.2015 mangels Aktiven eingestellt worden. Tagebuch Nr. 7065 vom 11.12.2015 02543271

    • BS Einstellung des Konkursverfahrens 1. Schuldnerin: MedVenture Bridge AG, Solothurnerstrasse 72, 4053 Basel 2. Datum des Auflösungsentscheids: 11.08.2015 3. Konkurseinstellung: 27.11.2015 4. Frist für Kostenvorschuss: 28.12.2015 5. Kostenvorschuss: CHF 5000.00 Hinweis: Das Konkursverfahren wird als geschlossen erklärt, falls nicht ein Gläubiger innert der obgenannten Frist die Durchführung verlangt und für die Deckung der Kosten den erwähnten Vorschuss leistet. Die Nachforderung weiterer Kostenvorschüsse bleibt vorbehalten. 6. Bemerkungen: Zweck: Erwerb, Entwicklung und Vermarktung von Produkten usw. Die Pfandgläubiger können bis zum 5. Januar 2016 die Verwertung ihres Pfandes verlangen (Art. 230a Abs. 2 SchKG). Gleichzeitig mit dem Begehren um Verwertung des Pfandes ist die Forderung Wert per Konkurseröffnung einzureichen und zu belegen. Innert der gleichen Frist haben alle Personen, die auf in Händen der Schuldnerin oder der Pfandgläubiger befindliche Vermögensstücke Anspruch erheben, ihre Ansprüche unter Einlegung der Beweismittel dem Konkursamt einzugeben. Konkursamt Basel-Stadt 4051 Basel (02521763)

    • BS Neueintragungen Mullai Multi SHOP Subramaniam, in Basel, CHE-304.790.845, Allschwilerstr. 25, 4055 Basel, Einzelunternehmen (Neueintragung). Zweck: Führen eines Lebensmittelladens, sowie Handel mit Waren aller Art. Eingetragene Personen: Subramaniam, Yogarajah, sri-lankischer Staatsangehöriger, in Muttenz, Inhaber, mit Einzelunterschrift. Tagebuch Nr. 7050 vom 11.12.2015 02543241

    • BS Löschungen P. Matic Kolenda, in Basel, CHE-114.101.547, Einzelunternehmen (SHAB Nr. 42 vom 29.02.2008, S. 5, Publ. 4365348). Das Einzelunternehmen ist infolge Geschäftsaufgabe erloschen. Tagebuch Nr. 7077 vom 11.12.2015 02543953

    • BS Neueintragungen pro generations gmbh, in Basel, CHE-465.026.283, Sevogelstr. 34, 4052 Basel, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Neueintragung). Statutendatum: 10.12.2015. Zweck: Die Gesellschaft bezweckt die Entwicklung und Produktion von und den Handel mit Mobilitätshilfen und Kinderwagen, sowie von ähnlichen Produkten, sowie sämtliche damit zusammenhängenden Dienstleistungen. Die Gesellschaft kann sich daneben an anderen Unternehmen irgendwelcher Art im In- und Ausland beteiligen, solche gründen, übernehmen und mit ihnen fusionieren. Sie kann Liegenschaften und Immaterialgüterrechte im In- und Ausland erwerben, belasten und veräussern sowie durch Beschluss der Geschäftsführung Zweigniederlassungen und Agenturen im In- oder Ausland errichten. Stammkapital: CHF 20000.00. Publikationsorgan: SHAB. Mitteilungen an die Gesellschafter erfolgen schriftlich an die im Anteilbuch eingetragenen Adressen. Mit Erklärung vom 10.12.2015 wurde auf die eingeschränkte Revision verzichtet. Eingetragene Personen: Hofmann, Gabriele, von Basel, in Hersberg, Gesellschafterin und Vorsitzende der Geschäftsführung, mit Einzelunterschrift, mit 100 Stammanteilen zu je CHF 100.00; Roberti, Patricia, von Basel, in Basel, Gesellschafterin und Geschäftsführerin, mit Einzelunterschrift, mit 100 Stammanteilen zu je CHF 100.00. Tagebuch Nr. 7051 vom 11.12.2015 02543243

    • BS Neueintragungen ProWin Silke Lipp Beratung und Verkauf, in Basel, CHE-445.567.966, c/o Christoph Lipp, St. Alban-Ring 284, 4052 Basel, Einzelunternehmen (Neueintragung). Zweck: Beratung und Verkauf von Reinigungs- und Kosmetikprodukten der Firma ProWin sowie Dienstleistungen und Import der dazugehörigen Waren. Eingetragene Personen: Lipp, Silke, deutsche Staatsangehörige, in Rheinfelden (DE), Inhaberin, mit Einzelunterschrift. Tagebuch Nr. 7052 vom 11.12.2015 02543245

    • BS Mutationen Restaurant zum alten Zoll Yves Malzacher, Roger Malzacher, in Basel, CHE-103.102.583, Kollektivgesellschaft (SHAB Nr. 82 vom 30.04.2015, Publ. 2127565). Firma neu: Restaurant zum alten Zoll, Roger Malzacher, Markus Wolff Gregori und Yves Malzacher.. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Wolff Gregori, Markus, von Basel, in Basel, Gesellschafter, mit Einzelunterschrift. Tagebuch Nr. 7066 vom 11.12.2015 02543273

    • BS Mutationen Romos Elektronik AG, in Basel, CHE-107.991.646, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 5 vom 09.01.2009, S. 6, Publ. 4816898). Domizil neu: c/o Inter Audit AG, Steinengraben 18, 4051 Basel. (Neue) Weitere Adresse: Postfach 3911, 4002 Basel. (Streichung mangels Publikationspflicht:) (bisher: Streichung der statutarisch festgesetzten Anzahl der Verwaltungsratsmitglieder, da nicht zur Eintragung gehörend.). Eingetragene Personen neu oder mutierend: Vorpe Treuhand (CHE-107.670.099), in Riehen, Revisionsstelle (bisher: Vorpe Treuhand (CH-270.1.003.733-9)). Tagebuch Nr. 7067 vom 11.12.2015 02543927

    • BS Einstellung des Konkursverfahrens 1. Schuldnerin: Rubachem AG, Aeschenvorstadt 57, 4051 Basel 2. Konkurseröffnung: 25.06.2015 3. Konkurseinstellung: 27.11.2015 4. Frist für Kostenvorschuss: 28.12.2015 5. Kostenvorschuss: CHF 5000.00 Hinweis: Das Konkursverfahren wird als geschlossen erklärt, falls nicht ein Gläubiger innert der obgenannten Frist die Durchführung verlangt und für die Deckung der Kosten den erwähnten Vorschuss leistet. Die Nachforderung weiterer Kostenvorschüsse bleibt vorbehalten. 6. Bemerkungen: Zweck: Die Gesellschaft bezweckt den Handel mit Waren aller Art sowie deren Vermittlung, usw. Die Pfandgläubiger können bis zum 5. Januar 2016 die Verwertung ihres Pfandes verlangen (Art. 230a Abs. 2 SchKG). Gleichzeitig mit dem Begehren um Verwertung des Pfandes ist die Forderung Wert per Konkurseröffnung einzureichen und zu belegen. Innert der gleichen Frist haben alle Personen, die auf in Händen der Schuldnerin oder der Pfandgläubiger befindliche Vermögensstücke Anspruch erheben, ihre Ansprüche unter Einlegung der Beweismittel dem Konkursamt einzugeben. Konkursamt Basel-Stadt 4051 Basel (02521693)

    • BS Mutationen SAAC Swiss Auditing And Consulting AG in Liquidation, in Basel, CHE-113.919.858, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 184 vom 24.09.2014, Publ. 1730383). Das konkursamtliche Liquidationsverfahren ist mit Entscheid des Zivilgerichts Basel-Stadt vom 19.10.2015 mangels Aktiven eingestellt worden. Tagebuch Nr. 7068 vom 11.12.2015 02543929

    • Liquidations-Schuldenruf einer Aktiengesellschaft Erste Veröffentlichung 1. Firma (Name) und Sitz der aufgelösten Aktiengesellschaft: Senn AG, Spenglerei und sanitäre Installationen in Liquidation, Basel 2. Auflösungsbeschluss durch: Beschluss der Generalversammlung 3. Datum des Beschlusses: 02.12.2015 4. Anmeldefrist für Forderungen: 18.01.2016 5. Anmeldestelle für Forderungen: Herr Walter Senn, Liquidator c/o Senn AG, Spenglerei und sanitäre Installationen in Liquidation, Im tiefen Boden 53, 4059 Basel 6. Hinweis: Die Gläubiger der aufgelösten Aktiengesellschaft werden aufgefordert, ihre Ansprüche anzumelden. Philipp A. dHondt, Advokat Kellerhals Carrard 4010 Basel (02541585)

    • BS Löschungen Shech Mohamed Transport, in Basel, CHE-336.806.261, Einzelunternehmen (SHAB Nr. 5 vom 09.01.2013, Publ. 7006126). Das Einzelunternehmen wird infolge Nichtaufnahme des Geschäftsbetriebes gelöscht. Tagebuch Nr. 7078 vom 11.12.2015 02543955

    • BS Einstellung des Konkursverfahrens 1. Schuldnerin: Speise-Service Spalenbrunnen GmbH, Schützenmattstrasse 6, 4051 Basel 2. Datum des Auflösungsentscheids: 13.10.2015 3. Konkurseinstellung: 27.11.2015 4. Frist für Kostenvorschuss: 28.12.2015 5. Kostenvorschuss: CHF 5000.00 Hinweis: Das Konkursverfahren wird als geschlossen erklärt, falls nicht ein Gläubiger innert der obgenannten Frist die Durchführung verlangt und für die Deckung der Kosten den erwähnten Vorschuss leistet. Die Nachforderung weiterer Kostenvorschüsse bleibt vorbehalten. 6. Bemerkungen: Zweck: Betrieb eines Catering-Service, usw. Die Pfandgläubiger können bis zum 5. Januar 2016 die Verwertung ihres Pfandes verlangen (Art. 230a Abs. 2 SchKG). Gleichzeitig mit dem Begehren um Verwertung des Pfandes ist die Forderung Wert per Konkurseröffnung einzureichen und zu belegen. Innert der gleichen Frist haben alle Personen, die auf in Händen der Schuldnerin oder der Pfandgläubiger befindliche Vermögensstücke Anspruch erheben, ihre Ansprüche unter Einlegung der Beweismittel dem Konkursamt einzugeben. Konkursamt Basel-Stadt 4051 Basel (02521663)

    • BS Mutationen Stiftung CasaFemina, in Basel, CHE-494.665.717, Stiftung (SHAB Nr. 102 vom 01.06.2015, Publ. 2178443). Domizil neu: c/o Dr. Caroline Meyer Honegger, Honegger & Meyer, Rittergasse 19A, 4051 Basel. Tagebuch Nr. 7069 vom 11.12.2015 02543931

    • BS Mutationen Swiss Professional Recruiting AG, in Basel, CHE-271.965.136, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 189 vom 30.09.2015, Publ. 2400487). Eingetragene Personen neu oder mutierend: Lind, Alexander Frank, von Füllinsdorf, in Lupsingen, Geschäftsführer, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Tagebuch Nr. 7070 vom 11.12.2015 02543933

    • BS Neueintragungen Thamai GmbH, in Basel, CHE-216.926.387, Feldbergstr. 57, 4057 Basel, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Neueintragung). Statutendatum: 02.12.2015. Zweck: Die Gesellschaft bezweckt den Betrieb eines Gastronomieunternehmens, insbesondere mit thailändischer Küche, sowie die Erbringung von Dienstleistungen aller Art im Bereich der thailändischen Gastronomie. Sie kann Agenturen, Zweigniederlassungen und Tochtergesellschaften im In- und Ausland errichten sowie überhaupt jede Tätigkeit ausüben, die geeignet ist, den Zweck der Gesellschaft zu fördern, insbesondere auch Beteiligungen, Immobilien und immaterielle Schutzrechte erwerben, verwalten, belasten und veräussern. Sie kann Finanzierungen für sich und Dritte vornehmen sowie Garantien und andere Sicherheiten stellen. Stammkapital: CHF 20000.00. Publikationsorgan: SHAB. Mitteilungen an die Gesellschafter erfolgen durch Briefe, Fax oder E-Mail. Mit Erklärung vom 01.12.2015 wurde auf die eingeschränkte Revision verzichtet. Eingetragene Personen: Martin, Luzius, von Sissach, in Basel, Gesellschafter und Vorsitzender der Geschäftsführung, mit Einzelunterschrift, mit 100 Stammanteilen zu je CHF 100.00; Martin, Sairung, von Sissach, in Basel, Gesellschafterin und Geschäftsführerin, mit Einzelunterschrift, mit 100 Stammanteilen zu je CHF 100.00. Tagebuch Nr. 7053 vom 11.12.2015 02543247

    • BS Mutationen Berichtigung des im SHAB Nr. 241 vom 11.12.2015 publizierten TR-Eintrags Nr. 6969 vom 08.12.2015 Theodor Naegeli-Stiftung, in Basel, CHE-112.995.561, Stiftung (SHAB Nr. 241 vom 11.12.2015, Publ. 2534479). Domizil neu: c/o Dr. Felix López, Aeschenvorstadt 71, 4051 Basel. . Tagebuch Nr. 7071 vom 11.12.2015 02543935

    • Zahlungsbefehle 1. Schuldnerin: Time International Service GmbH in, Sulzerstr. 7, 4054 Basel 2. Zahlungsbefehl Nr.: 15053118 vom 02.09.2015 3. Art der Schuldbetreibungen: Ordentlicher Prozess 4. Gläubiger: Kanton Basel-Stadt, Postfach, 4001 Basel 5. Vertreter: Steuerverwaltung Basel-Stadt, Fischmarkt 10, 4051 Basel 6. Forderung: CHF 1818.00 nebst 4,00 % Zinsen seit 28.08.2015 CHF 308.65 CHF 910.00 Zusätzliche Kosten: CHF 139.30 Betreibungskosten zuzüglich Publikationskosten Forderungsgrund: Kantonale Steuern 2010, Ordentliche Steuer Steuerrechnung vom 10.08.2012 CHF 1818.00, aufgelaufener Zins bis 28.08.2015 CHF 308.65, Kosten / gesetzliche Gebühren CHF 910.00 7. Hinweis: Der Schuldner wird aufgefordert, den Gläubiger für die angegebenen Forderungen binnen 20 Tagen zu befriedigen. Will der Schuldner die Forderung oder einen Teil derselben oder das Recht, sie auf dem Betreibungswege geltend zu machen, bestreiten, so hat er dies innert 10 Tagen seit der Veröffentlichung des Zahlungsbefehls dem unterzeichneten Betreibungsamt mündlich oder schriftlich zu erklären (Rechtsvorschlag zu erheben). Wird die Forderung nur zum Teil bestritten, so ist der bestrittene Betrag ziffernmässig genau anzugeben, ansonst die ganze Forderung als bestritten gilt. Sollte der Schuldner dem Zahlungsbefehl nicht nachkommen, so kann der Gläubiger die Fortsetzung der Betreibung verlangen. Betreibungsamt Basel-Stadt 4001 Basel (02489589)

    • Zahlungsbefehle 1. Schuldnerin: Time International Service GmbH in, Sulzerstr. 7, 4054 Basel 2. Zahlungsbefehl Nr.: 15052122 vom 28.08.2015 3. Art der Schuldbetreibungen: Ordentlicher Prozess 4. Gläubiger: Schweizerische Eidgenossenschaft 5. Vertreter: Steuerverwaltung Basel-Stadt, Fischmarkt 10, 4051 Basel 6. Forderung: CHF 42.50 nebst 3,00 % Zinsen seit 25.08.2015 CHF 6.90 CHF 180.00 Zusätzliche Kosten: CHF 99.30 Betreibungskosten zuzüglich Publikationskosten Forderungsgrund: Direkte Bundessteuer 2008, Ordentliche Steuer Steuerrechnung vom 14.05.2010 CHF 42.50, aufgelaufener Zins bis 25.08.2015 CHF 6.90, Kosten / gesetzliche Gebühren CHF 180.00 7. Hinweis: Der Schuldner wird aufgefordert, den Gläubiger für die angegebenen Forderungen binnen 20 Tagen zu befriedigen. Will der Schuldner die Forderung oder einen Teil derselben oder das Recht, sie auf dem Betreibungswege geltend zu machen, bestreiten, so hat er dies innert 10 Tagen seit der Veröffentlichung des Zahlungsbefehls dem unterzeichneten Betreibungsamt mündlich oder schriftlich zu erklären (Rechtsvorschlag zu erheben). Wird die Forderung nur zum Teil bestritten, so ist der bestrittene Betrag ziffernmässig genau anzugeben, ansonst die ganze Forderung als bestritten gilt. Sollte der Schuldner dem Zahlungsbefehl nicht nachkommen, so kann der Gläubiger die Fortsetzung der Betreibung verlangen. Betreibungsamt Basel-Stadt 4001 Basel (02489591)

    • Zahlungsbefehle 1. Schuldnerin: Time International Service GmbH in, Sulzerstr. 7, 4054 Basel 2. Zahlungsbefehl Nr.: 15052119 vom 28.08.2015 3. Art der Schuldbetreibungen: Ordentlicher Prozess 4. Gläubiger: Kanton Basel-Stadt, Postfach, 4001 Basel 5. Vertreter: Steuerverwaltung Basel-Stadt, Fischmarkt 10, 4051 Basel 6. Forderung: CHF 117.60 nebst 4,00 % Zinsen seit 25.08.2015 CHF 30.25 CHF 180.00 Zusätzliche Kosten: CHF 99.30 Betreibungskosten zuzüglich Publikationskosten Forderungsgrund: Kantonale Steuern 2008, Ordentliche Steuer Steuerrechnung vom 14.05.2010 CHF 117.60, aufgelaufener Zins bis 25.08.2015 CHF 30.25, Kosten / gesetzliche Gebühren CHF 180.00 7. Hinweis: Der Schuldner wird aufgefordert, den Gläubiger für die angegebenen Forderungen binnen 20 Tagen zu befriedigen. Will der Schuldner die Forderung oder einen Teil derselben oder das Recht, sie auf dem Betreibungswege geltend zu machen, bestreiten, so hat er dies innert 10 Tagen seit der Veröffentlichung des Zahlungsbefehls dem unterzeichneten Betreibungsamt mündlich oder schriftlich zu erklären (Rechtsvorschlag zu erheben). Wird die Forderung nur zum Teil bestritten, so ist der bestrittene Betrag ziffernmässig genau anzugeben, ansonst die ganze Forderung als bestritten gilt. Sollte der Schuldner dem Zahlungsbefehl nicht nachkommen, so kann der Gläubiger die Fortsetzung der Betreibung verlangen. Betreibungsamt Basel-Stadt 4001 Basel (02489593)

    • Zahlungsbefehle 1. Schuldnerin: Time International Service GmbH in, Sulzerstr. 7, 4054 Basel 2. Zahlungsbefehl Nr.: 15053124 vom 02.09.2015 3. Art der Schuldbetreibungen: Ordentlicher Prozess 4. Gläubiger: Schweizerische Eidgenossenschaft 5. Vertreter: Steuerverwaltung Basel-Stadt, Fischmarkt 10, 4051 Basel 6. Forderung: CHF 637.50 nebst 3,00 % Zinsen seit 28.08.2015 CHF 56.80 CHF 130.00 Zusätzliche Kosten: CHF 119.30 Betreibungskosten zuzüglich Publikationskosten Forderungsgrund: Direkte Bundessteuer 2010, Ordentliche Steuer Steuerrechnung vom 10.08.2012 CHF 637.50, aufgelaufener Zins bis 28.08.2015 CHF 56.80, Kosten / gesetzliche Gebühren CHF 130.00 7. Hinweis: Der Schuldner wird aufgefordert, den Gläubiger für die angegebenen Forderungen binnen 20 Tagen zu befriedigen. Will der Schuldner die Forderung oder einen Teil derselben oder das Recht, sie auf dem Betreibungswege geltend zu machen, bestreiten, so hat er dies innert 10 Tagen seit der Veröffentlichung des Zahlungsbefehls dem unterzeichneten Betreibungsamt mündlich oder schriftlich zu erklären (Rechtsvorschlag zu erheben). Wird die Forderung nur zum Teil bestritten, so ist der bestrittene Betrag ziffernmässig genau anzugeben, ansonst die ganze Forderung als bestritten gilt. Sollte der Schuldner dem Zahlungsbefehl nicht nachkommen, so kann der Gläubiger die Fortsetzung der Betreibung verlangen. Betreibungsamt Basel-Stadt 4001 Basel (02489597)

    • BS Einstellung des Konkursverfahrens 1. Schuldnerin: WinESTa GmbH in Liquidation, ohne Domizil-sans adresse-senza recapito, 4000 Basel 2. Datum des Auflösungsentscheids: 13.10.2015 3. Konkurseinstellung: 27.11.2015 4. Frist für Kostenvorschuss: 28.12.2015 5. Kostenvorschuss: CHF 5000.00 Hinweis: Das Konkursverfahren wird als geschlossen erklärt, falls nicht ein Gläubiger innert der obgenannten Frist die Durchführung verlangt und für die Deckung der Kosten den erwähnten Vorschuss leistet. Die Nachforderung weiterer Kostenvorschüsse bleibt vorbehalten. 6. Bemerkungen: Früher: Hegenheimerstrasse 277, 4055 Basel; Zweck: Herstellung, Verkauf und Montage von Fenstern, Fensterreinigungen, Baureinigungen, usw. Die Pfandgläubiger können bis zum 5. Januar 2016 die Verwertung ihres Pfandes verlangen (Art. 230a Abs. 2 SchKG). Gleichzeitig mit dem Begehren um Verwertung des Pfandes ist die Forderung Wert per Konkurseröffnung einzureichen und zu belegen. Innert der gleichen Frist haben alle Personen, die auf in Händen der Schuldnerin oder der Pfandgläubiger befindliche Vermögensstücke Anspruch erheben, ihre Ansprüche unter Einlegung der Beweismittel dem Konkursamt einzugeben. Konkursamt Basel-Stadt 4051 Basel (02521717)

    • BS Neueintragungen WP-ARO AG, in Basel, CHE-130.821.551, Blauenstr. 22, 4054 Basel, Aktiengesellschaft (Neueintragung). Statutendatum: 09.12.2015. Zweck: Die Gesellschaft bezweckt den Vertrieb und Service von Pumpen, Armaturen und damit in Verbindung stehenden Produkten und Systemen. Die Gesellschaft kann Zweigniederlassungen und Tochtergesellschaften im In- und Ausland errichten und sich an anderen Unternehmen im In- und Ausland beteiligen sowie alle Geschäfte tätigen, die direkt oder indirekt mit ihrem Zweck in Zusammenhang stehen. Die Gesellschaft kann im In- und Ausland Grundeigentum erwerben, belasten, veräussern und verwalten. Sie kann auch Finanzierungen für eigene oder fremde Rechnung vornehmen sowie Garantien und Bürgschaften für Tochtergesellschaften und Dritte eingehen. Aktienkapital: CHF 100000.00. Liberierung Aktienkapital: CHF 100000.00. Aktien: 100 Inhaberaktien zu CHF 1000.00. Publikationsorgan: SHAB. Mitteilungen an die Aktionäre erfolgen schriftlich oder per E-Mail, sofern deren Adressen der Gesellschaft bekannt sind, sonst durch Publikation im SHAB. Mit Erklärung vom 09.12.2015 wurde auf die eingeschränkte Revision verzichtet. Eingetragene Personen: Meitinger, Karlheinz, deutscher Staatsangehöriger, in Karlstein (DE), Präsident des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift; Danz, Hartmut, deutscher Staatsangehöriger, in Schnellbach (DE), Mitglied des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift; Weber, Hartmut, deutscher Staatsangehöriger, in Kefenrod (DE), Mitglied des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Geiser, Rémy, von Roggwil BE, in Basel, Direktor, mit Einzelunterschrift. Tagebuch Nr. 7054 vom 11.12.2015 02543249

    • BS Einstellung des Konkursverfahrens 1. Schuldnerin: Zensa GmbH in Liquidation, ohne Domizil-sans adresse-senza recapito, 4000 Basel 2. Datum des Auflösungsentscheids: 13.10.2015 3. Konkurseinstellung: 27.11.2015 4. Frist für Kostenvorschuss: 28.12.2015 5. Kostenvorschuss: CHF 5000.00 Hinweis: Das Konkursverfahren wird als geschlossen erklärt, falls nicht ein Gläubiger innert der obgenannten Frist die Durchführung verlangt und für die Deckung der Kosten den erwähnten Vorschuss leistet. Die Nachforderung weiterer Kostenvorschüsse bleibt vorbehalten. 6. Bemerkungen: Früher: Lange Gasse 84, 4052 Basel; Zweck: Die Gesellschaft bezweckt das Erbringen von Dienstleistungen im Bereich der Software Entwicklung, usw. Die Pfandgläubiger können bis zum 5. Januar 2016 die Verwertung ihres Pfandes verlangen (Art. 230a Abs. 2 SchKG). Gleichzeitig mit dem Begehren um Verwertung des Pfandes ist die Forderung Wert per Konkurseröffnung einzureichen und zu belegen. Innert der gleichen Frist haben alle Personen, die auf in Händen der Schuldnerin oder der Pfandgläubiger befindliche Vermögensstücke Anspruch erheben, ihre Ansprüche unter Einlegung der Beweismittel dem Konkursamt einzugeben. Konkursamt Basel-Stadt 4051 Basel (02521757)

    • BS Mutationen Zogg Treuhand Basel, in Basel, CHE-338.827.765, Einzelunternehmen (SHAB Nr. 183 vom 22.09.2015, Publ. 2385419). Das Konkursverfahren ist mit Entscheid des Zivilgerichts Basel-Stadt vom 26.10.2015 mangels Aktiven eingestellt worden. Tagebuch Nr. 7072 vom 11.12.2015 02543945