SHAB/Handelsregister-Meldungen vom 18.10.1999 – Kanton Freiburg

    • 6. Oktober 1999 Albert Binz AG, in St. Antoni. Transportunternehmung. Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 145 vom 28. 07. 1995, S. 4266). Zweigniederlassung neu: Freiburg.

    • 6. Oktober 1999 ARCHITEKTURBUERO HUGO WIDER AG DUEDINGEN, in Düdingen. Ausführung von Architekturarbeiten. Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 167 vom 2. 09. 1997, S. 6452). Name neu: ARCHITEKTURBUERO HUGO WIDER AG DUEDINGEN in Liquidation. Auflösung der Gesellschaft durch Konkurs gemäss Konkurserkenntnis des Konkursrichters des Bezirksgerichts Tafers vom 7. 09. 1999.

    • Berichtigung Baeriswyl AG, Dachdeckerei, Spenglerei, sanitäre Installationen, Fassadenbau, Flachdach, thermische Isolationen, Blitzschutzanlagen, in Oberschrot (SHAB Nr. 181 vom 17.09. 1999). Pürro Jean-Pierre, von und in Oberschrot (nicht von Ueberstorf, in Düdingen).

    • 6 octobre 1999 Cedinco S.A. en liquidation, à Bulle, prise de participations (FOSC du 22. 11. 1993, no 227, p. 6133). La liquidation de la société étant terminée, la raison sociale est radiée.

    • 6 octobre 1999 Grangier S.A., à Albeuve, exploitation dune fabrique de meubles et dagencements (FOSC du 18. 01. 1999, no 11, p. 3499). La Fiduciaire Bernard Charrière, à Bulle, nest plus organe de révision. Nouvel organe de révision: Fiduconsult & Jeckelmann S.A., à Bulle.

    • Liquidations-Schuldenruf gemäss Art. 742 und 745 OR Vogelshaus Aktiengesellschaft in Liquidation, Bösingen Erste Veröffentlichung Die ausserordentliche Generalversammlung der Vogelshaus Aktiengesellschaft, mit Sitz in Bösingen, hat am 24. September 1999 die Auflösung der Gesellschaft beschlossen. Allfällige Gläubiger werden hiermit aufgefordert, ihre Ansprüche gegen die Vogelshaus Aktiengesellschaft innert 30 Tagen, von der dritten Publikation dieses Aufrufes im Schweizerischen Handelsamtsblatt an gerechnet, schriftlich bei den Liquidatoren Edmond Tavernier und Jean-Claude Pasquier, c/o Weck, Aeby & Cie SA, Rue de Lausanne 91, 1700 Fribourg, anzumelden. Ohne Forderungsanmeldung innert der gesetzten Frist wird Verzicht auf Sicherstellung angenommen. Die Gläubiger werden zudem ausdrücklich darauf aufmerksam gemacht, dass die Verteilung des Vermögens gemäss Art. 745 Abs. 3 OR bereits nach Ablauf von drei Monaten seit dem dritten Schuldenruf möglich ist. (A 5535³) 1700 Freiburg, 18. Oktober 1999 Die Liquidatoren