SHAB/Handelsregister-Meldungen vom 21.10.1994 – Kanton Luzern

    • Luzern (13203) Der Amtsgerichtspräsident III Luzern-Land, Kriens, hat mit Entscheid vom 11. Oktober 1994 über nachfolgende Konkursverfahren die Einstellung mangels Aktiven verfügt: - Balti Gips AG, Ausführung von Gipser- und Isolationsarbeiten, Renovationen und Sanierungen, früher Langsägestrasse 15, Kriens, jetzt Gehristrasse 8, Kriens; Sofern nicht ein Gläubiger bis am 31. Oktober 1994 die Durchführung der Verfahren verlangt und gleichzeitig zur Deckung der Verfahrenskosten einen Vorschuss von jeweils Fr. 4500.- für das summarische Verfahren, oder Fr. 5500.- für das ordentliche Verfahren leistet, Nachforderungsrecht vorbehalten, gelten die Konkursverfahren als geschlossen. 6048 Horw, 21. Oktober 1994 Konkursamt Luzern-Land

    • Luzern (13192) Gemeinschuldner: Birrer Kurt, geboren 20. Februar 1965, von Buchrain, Rampenangestellter, Schachen, 6034 Inwil (Gemeinde Buchrain). Konkurseröffnung: 7. Oktober 1994 zufolge Insolvenzerklärung. Eingabefrist bis 10. November 1994 (Wert: 7. Oktober 1994). Der Konkurs wird im summarischen Verfahren durchgeführt, sofern nicht ein Gläubiger vor der Verteilung des Erlöses das ordentliche Verfahren verlangt und hiefür einen hinreichenden Kostenvorschuss leistet. 6048 Horw, 21. Oktober 1994 Konkursamt Luzern-Land

    • Luzern (13326) Dahinfallen der Nachlass-Stundung Zufolge Verzichts auf die Nachlass-Stundung ist Buholzer Urs, geboren am 21. Januar 1959, von Kriens, Maler, Lützelaustrasse 50, Weggis, Inhaber der im Handelsregister des Kantons Luzern eingetragenen Einzelfirma, Malergeschäft Buholzer, Oberdierikonerstrasse, Dierikon, nun in Gisikon, Reussstrasse 6, die am 21. Juli 1994 gewährte Nachlass-Stundung gemäss Entscheid vom 18. Oktober 1994 dahingefallen. Mit der Publikation des Entscheides fallen die Wirkungen der Nachlass-Stundung dahin. Gemäss Art. 309 SchKG kann jeder Gläubiger binnen 10 Tagen seit dieser Bekanntmachung ohne vorgängige Betreibung die Konkurseröffnung verlangen. 6010 Kriens, 18. Oktober 1994 Der Amtsgerichtspräsident III von Luzern-Land: lic. iur. Josef Koch

    • Luzern (13286) Betreibungsrechtliche Grundstücksteigerung Schuldnerin: Express-Glaserei Massetti AG, Löwengraben 14, Luzern. Grundpfand: Grundstück Nr. 1442, GB Rothenburg, Plan 33, Buzibachstrasse 16. 16 a 46 m² Hofraum, Lagergebäude Nr. 972. Gebäudeversicherung: Fr. 2 526 000.- Katasterschatzung: Fr. 2 102 400.- Betreibungsamtliche Schatzung: Fr. 2 700 000.- Die Grundpfandverwertung wird durch einen Gläubiger mit gesetzlichem Pfandrecht verlangt. Tag, Zeit, Ort der Steigerung: Mittwoch, 23. November 1994, 10 Uhr, Restaurant Emmenbaum, Emmenbrücke. Die Neuauflage der Steigerungsbedingungen mit dem Lastenverzeichnis erfolgt während 10 Tagen beim unterzeichneten Konkursamt. Auflagefrist: 24. Oktober bis 2. November 1994. Bemerkungen: 1. Der Ersteigerer hat vor dem Zuschlag eine Anzahlung von Fr. 100 000.- in bar oder mit einem von einer Gross-, Kantonal- oder Regionalbank ausgestellten Check zu leisten. Davon werden Fr. 80 000.- an den Steigerungskaufpreis und Fr. 20 000.- an die Verwertungskosten angerechnet. 2. Es wird ausdrücklich auf das Bundesgesetz über den Erwerb von Grundstücken durch Personen im Ausland vom 16. Dezember 1983, sowie auf die bezügliche Verordnung vom 1. Oktober 1984 aufmerksam gemacht. 6020 Emmenbrücke, 17. Oktober 1994 ns. Betreibungsamt Rothenburg Konkursamt des Amtes Hochdorf in Emmenbrücke - Tel. 041 55 32 36

    • Luzern (13204) Gemeinschuldner: Kaufmann Hermann, geboren am 27. September 1938, von Beinwil/Freiamt, Informatikberatung, Sonnmattstrasse 27, 6043 Adligenswil, gewesener Inhaber der Einzelfirma Kaufmann, Unternehmensberatung und Informatik, 6043 Adligenswil. Konkurseröffnung: 3. August 1994 zufolge ordentlicher Konkursbetreibung. Einstellung mangels Aktiven: 11. Oktober 1994 gemäss Entscheid des Amtsgerichtspräsidenten III Luzern-Land, Kriens. Sofern nicht ein Gläubiger bis 2. November 1994 die Durchführung des Verfahrens verlangt und gleichzeitig zur Deckung der Verfahrenskosten einen Vorschuss von Fr. 4000.- für das summarische Verfahren, bzw. Fr. 5500.- für das ordentliche Verfahren leistet, Nachforderungsrecht vorbehalten, gilt das Konkursverfahren als geschlossen. 6048 Horw, 21. Oktober 1994 Konkursamt Luzern-Land Kantonsstrasse 19, Horw

    • Luzern (13287²) Betreibungsrechtliche Grundstücksteigerung Schuldnerin: Meierhof AG, Mattenstrasse 1, 6020 Emmenbrücke. Grundpfänder: 1. Grundstück Nr. 3324, GB Emmen, Plan 73, «Meierhof» 59 a 08 m² offenes Land. Katasterschatzung: Fr. 3 600.- Betreibungsamtliche Schatzung: Fr. 2 009 000.- 2. Grundstück Nr. 673, GB Emmen, Plan 34, «Schiltwald» 2 ha 53 a 60 m² Wald. Katasterschatzung: Fr. 14 300.- Betreibungsamtliche Schatzung: Fr. 76 000.- Steigerung Ziffer 1 und 2: Mittwoch, 14. Dezember 1994, 9 Uhr, Restaurant Emmenbaum, Emmenbrücke. Weiteres Grundpfand: 3. 1/2 Miteigentumsanteil an Grundstück Nr. 347, GB Emmen, Plan 21, «Mattenstr. 1» Beschreibung des Grundstückes: 7 a 10 m² Hofraum, Garten Wohnhaus Nr. 1443 vers. Fr. 830 000.- Garage Nr. 1443a vers. Fr. 26 000.- Katasterschatzung: Fr. 753 500.- Betreibungsamtliche Schatzung: Fr. 854 000.- 1/2 Anteil Schatzung: Fr. 427 000.- Die Steigerung dieses Grundstückes findet zu einem späteren Zeitpunkt statt. Die Grundpfandverwertung wird durch diverse Pfändungsgläubiger verlangt. Eingabefrist: bis 2. November 1994. Die Auflage der Steigerungsbedingungen mit dem Lastenverzeichnis betreffend der beiden Grundstücke Nrn. 3324 und 673 erfolgt während 10 Tagen beim unterzeichnenden Konkursamt. Aulfagefrist: 21. bis 30. November 1994. Bemerkungen: 1. Es geht hiermit an die Pfandgläubiger und Grundlastberechtigten die Aufforderung, binnen der Eingabefrist dem unterzeichneten Konkursamt ihre Ansprüche am Grundstück, insbesondere auch für Zinsen und Kosten, berechnet auf den Steigerungstag und detailliert anzumelden. 2. Der Ersteigerer hat vor dem Zuschlag folgende Anzahlung in bar oder mit einem von einer Gross-, Kantonal- oder Regionalbank ausgestellten Check zu leisten. - <\ifür Grundstück Nr. 3324: Fr. 200 000.-, wovon Fr. 180 000.- an den Steigerungskaufpreis und Fr. 20 000.- an die Verwertungskosten angerechnet werden. - <\ifür Grundstück Nr. 673: Fr. 10 000.-, wovon Fr. 5000.- an den Steigerungskaufpreis und Fr. 5000.- an die Verwertungskosten angerechnet werden. 3. Es wird ausdrücklich auf das Bundesgesetz über den Erwerb von Grundstücken durch Personen im Ausland vom 16. Dezember 1983, sowie auf die bezügliche Verordnung vom 1. Oktober 1984 aufmerksam gemacht. 4. Bezüglich das Grundstück Nr. 673, GB Emmen, Plan 34, wird auf das Korporationsreglement der Korporationsgemeinde Emmen verwiesen. 6020 Emmenbrücke, 18. Oktober 1994 ns. Betreibungsamt Emmen Konkursamt des Amtes Hochdorf in Emmenbrücke - Tel. 041 55 32 36

    • Luzern (13205) Gemeinschulderin: Ujuma Bühler & Wacker, Kollektivgesellschaft, Beratungen aller Art, früher Jodersmatt 1, Littau, jetzt Bühlstrasse 1, Emmenbrücke. Konkurseröffnung: 3. August 1994 zufolge ordentlicher Konkursbetreibung. Einstellung mangels Aktiven: 10. Oktober 1994 gemäss Entscheid des Amtsgerichtspräsidenten III Luzern-Land. Sofern nicht ein Gläubiger bis am 31. Oktober 1994 die Durchführung des Verfahrens verlangt und gleichzeitig zur Deckung der Verfahrenskosten einen Vorschuss von Fr. 4000.- für das summarische Verfahren, bzw. Fr. 5000.- für das ordentliche Verfahren leistet, Nachforderungsrecht vorbehalten, gilt das Konkursverfahren als geschlossen. 6048 Horw, 21. Oktober 1994 Konkursamt Luzern-Land

    • Luzern (13235) Das Konkursverfahren über die Westa Bau AG, St. Karliquai 9, 6004 Luzern, ist mit Entscheid des Amtsgerichtspräsidenten III Luzern-Stadt vom 11. Oktober 1994 als geschlossen erklärt worden. 6004 Luzern, 17. Oktober 1994 Konkursamt Luzern-Stadt