St.Galler Kantonalbank AG

St.Galler Kantonalbank AG

St. Leonhard-Strasse 25

9001St. Gallen

    • Rechtsform:

    • Aktiengesellschaft
    • Status:

    • aktiv

    • Kapitalisierung:

    • CHF 479'493'280.00
    • Gründungsjahr:

    • 1868

    • D-U-N-S® Nr.:

    • 48-103-7166

Nachfolgend sowie unter den weiteren Menüpunkten finden Sie alle wichtigen Informationen über die St.Galler Kantonalbank AG. Neben öffentlichen Daten finden Sie auch Informationen zu Zahlungserfahrungen, Geschichte, Firmenstruktur und Finanzen sowie zur Vernetzung der verantwortlichen Personen.

Schauen Sie genauer hin!

screen_bonitaetsauskunft

Bonität & Betreibungen

Mehr zur Zahlungsfähigkeit erfahren und Überraschungen vermeiden.

Kostenlose Firmen-Überwachung

Wir informieren Sie über wichtige Änderungen.

Handelsregister

    • Handelsregistereintrag:

    • 06.07.2000

    • Rechtlicher Sitz:

    • 9000 St. Gallen

    • HR-Nummer:

    • CH-320.8.000.310-5

    • UID:

    • CHE-105.845.146

    • HR-Amt:

    • Kanton St. Gallen

    • Revisionsstelle:

    • PricewaterhouseCoopers AG

Management & Mitarbeiter

Finanzielles

    • Bonitätsauskunft:

    • Informieren Sie sich hier über die Kreditwürdigkeit, Bonität und Zahlungsfähigkeit der Firma St.Galler Kantonalbank AG.

      Zur St.Galler Kantonalbank AG konnten wir das Zahlungsverhalten zu insgesamt 736 Rechnungen auswerten.

      Bonität prüfen
    • Betreibungsauszug:

    • Es liegt uns noch kein Betreibungsauszug vor.

      Sie möchten wissen, ob zur Firma St.Galler Kantonalbank AG Betreibungen am Register verzeichnet sind? Gerne holen wir für Sie beim zuständigen Betreibungsamt einen aktuellen Auszug ein, den Sie hier bestellen können.

      Betreibungsauskunft bestellen
    • Risiko-Analyse:

    • Sie mögen alle Infos auf einen Blick? In der Risiko-Analyse zur St.Galler Kantonalbank AG haben Sie Bonität, Score, reelle Zahlungserfahrungen und einen Betreibungsauszug in einem Bericht.

      Risiko-Analyse einsehen
    • Bonitäts-Zertifikat:

    • Firmen, welche über mehrere Jahre eine hohe Bonität ausweisen, können diese mit einer Urkunde bestätigen lassen.

      Bonitäts-Zertifikat

Firmennamen & Kontakt

    • Aktueller Firmenname:

    • St.Galler Kantonalbank AG

    • Aktuelle Adresse:

    • St. Leonhard-Strasse 25

      9001 St. Gallen

    • Ehemalige Namen:

    • St. Galler Kantonalbank (bis 12.11.2009)

      St. Gallische Kantonalbank (bis 06.07.2000)

Tätigkeit

    • Firmenzweck:

    • Gewinnorientierter Betrieb einer Universalbank als mit Staatsgarantie versehene Kantonalbank vorab im Kanton St. Gallen, insbesondere An- und Aufnahme von Geldern in allen banküblichen Formen, einschliesslich Spareinlagen, Anlage und Ausleihung von Geldern, Gewährung von Krediten, festen Vorschüssen und Darlehen aller Art mit und ohne Deckung, Anlage- und Finanzberatung sowie Vermögensverwaltung, An- und Verkauf für eigene und fremde Rechnung von Wertpapieren und Wertrechten, Devisen und Edelmetallen, Beratungstätigkeit in Kapitalmarktfragen, Verwahrung und Verwertung von Wertpapieren und Wertgegenständen, Durchführung aller Geschäfte im Bereich von Effekten und Finanzinstrumenten, insbesondere Übernahme und Vermittlung von Emissionen von Aktien, Obligationen, Wertrechten und derivaten Instrumenten, Mitwirkung bei der Errichtung und Verwaltung von Anlagefonds, Geldmarktanlagen und Handel mit Geldmarktpapieren und -instrumenten, Durchführung von Treuhandgeschäften, Abgabe von Bürgschaften und Garantien, Beratung in Steuer- und Erbschaftsangelegenheiten sowie Durchführung von Willensvollstreckungen und Erbschaftsliquidationen, Abwicklung oder Vermittlung des Zahlungsverkehrs, von Akkreditiven, Wechsel-, Check- und Dokumentarinkassogeschäften. Die Gesellschaft ist berechtigt, Geschäfte in der übrigen Schweiz oder im Ausland zu tätigen, wenn der Bank daraus keine besonderen Risiken erwachsen. Die Gesellschaft kann Niederlassungen sowie Tochtergesellschaften errichten, sich an anderen Unternehmen beteiligen sowie Liegenschaften erwerben, belasten und verkaufen.

    • Branche(n):

    • Kantonalbanken

    • NOGA 2008:

    • 641902

Verbindungen

    • Tochtergesellschaften:

    • Im Ausland

    • Niederlassungen:

    • Altstätten SG, Au SG, Azmoos, Bad Ragaz, Bazenheid, Buchs SG, Degersheim, Diepoldsau, Ebnat-Kappel, Eschenbach SG, Flawil, Flums, Gams, Goldach, Gossau SG, Heerbrugg, Herisau, Mels, Oberriet SG, Rheineck, Rorschach, Sargans, Schänis, Sevelen, St. Gallen, St. Margrethen SG, Uznach, Uzwil, Walenstadt, Wattwil, Wil SG, Wittenbach

      Im Ausland

News

Jahresabschluss 2019: St.Galler Kantonalbank steigert Konzerngewinn auf 163.9 Mio. Franken

12.02.2020

2019 war für die St.Galler Kantonalbank erneut ein erfolgreiches Jahr: der Konzerngewinn steigt um 3.4 %. Im Verwaltungsrat und an der Unternehmensspitze stehen Veränderungen an.

Operativ stark
Die positive Entwicklung an der Börse trägt zu einem höheren Erfolg aus dem Kommissions- und Dienstleistungsgeschäft (+11.0 %) sowie aus dem Handelsgeschäft (+21.2 %) bei. Das erneut sehr gute Wachstum der Kundenausleihungen und Kundeneinlagen kann die Auswirkungen der Negativzinsen im Brutto-Zinsengeschäft kompensieren. Wie erwartet werden deutlich weniger ausfallrisikobedingte Wertberichtigungen aufgelöst als im Vorjahr, wodurch das Netto-Zinsergebnis um 5.7 % tiefer ausfällt. Der Geschäftsertrag kann mit 479.2 Mio. Franken gehalten werden (+0.3 %). Unter Ausklammerung des Effektes durch die tieferen Auflösungen von Wertberichtigungen (2018: 20.0 Mio. Franken; 2019: 0.4 Mio. Franken) steigt der Geschäftsertrag um 4.7 %.

Der Geschäftsaufwand kann auf Vorjahresniveau gehalten werden. Der Personalaufwand steigt um 4.2 % aufgrund des weiteren Ausbaus des Personalbestandes in der Kundenberatung sowie einer Einmaleinlage in die Vorsorgeeinrichtung (6.1 Mio. Franken). Der Sachaufwand sinkt um 5.9 % im Vergleich zum Vorjahr, da Ausgaben für das Jubiläumsjahr wegfallen und IT-Kosten eingespart werden können.

Damit steigt der Geschäftserfolg um 1.2 % und der Konzerngewinn liegt mit 163.9 Mio. Franken um 3.4 % über dem Vorjahr.

Erfreuliches Wachstum im Kundengeschäft
Die SGKB ist im Kundengeschäft erneut stark gewachsen. Die Verwalteten Vermögen steigen aufgrund des Netto-Neugelds von 0.4 Mia. Franken und der positiven Börsenentwicklung auf 46.3 Mia. Franken (+7.7 %). Ohne den Sondereffekt aufgrund des Abgangs eines institutionellen Grosskunden im ersten Halbjahr wären die Neugelder mit 5.3 % annähernd gleich stark gewachsen wie im Vorjahr. Die Kundenausleihungen steigen um 3.5 % auf 26.9 Mia. Franken, insbesondere aufgrund des erfreulichen Wachstums bei den buchführungspflichtigen Kunden.

Stabile Dividende
Der Verwaltungsrat wird der Generalversammlung vom 29. April 2020 eine gleichbleibende Dividende von 16 Franken pro Aktie beantragen. Dies entspricht einer Ausschüttungsquote von 58.5 % des Konzerngewinns und einer Dividendenrendite von 3.6 %, berechnet auf dem Jahresendkurs 2019.

Sicher und gut kapitalisiert
Die SGKB hat dank der im Mai erfolgreich durchgeführten Kapitalerhöhung ihre Eigenmittelbasis weiter gestärkt und ist unverändert gut kapitalisiert. Die harte Kernkapital-Quote (CET1-Quote) beträgt per Ende Jahr 16.2 %. Das Kreditportfolio der SGKB ist nach wie vor von ausgezeichneter Qualität, was sich auch daran zeigt, dass 2019 netto keine neuen Wertberichtigungen und Rückstellungen gebildet werden mussten.

Digital unterwegs
In der Umsetzung ihrer Digitalisierungsstrategie ist die SGKB wiederum sehr gut vorwärtsgekommen. So wurden alleine in den vergangenen zwölf Monaten mehr als acht digitale Neuerungen für Kundinnen und Kunden eingeführt, so u. a. der digitale Finanz- und Lebensplaner «Wiitblick», die Spracherkennung im Finanzassistenten und die SGKB TWINT App. Mit der «St.Galler Finanzberatung» wurde eine ganzheitliche Beratungslösung entwickelt, welche die Vorteile digitaler und persönlicher Beratung ideal verbindet. Sie wird seit 2019 sukzessive in Kundengesprächen eingesetzt.

Veränderungen im Verwaltungsrat und an der Unternehmensspitze
Der Präsident des Verwaltungsrates, Thomas Gutzwiller, erreicht 2021 die maximale statutarische Amtsdauer von 15 Jahren. Als seinen Nachfolger sieht der Verwaltungsrat den aktuellen Präsidenten der Geschäftsleitung, Roland Ledergerber, vor. Der Verwaltungsrat hat den zeitlichen Ablauf wie folgt festgelegt: Roland Ledergerber wird im Mai 2021 60 Jahre alt und auf diesen Zeitpunkt als CEO zurücktreten. Gleichzeitig wird er an der Generalversammlung 2021 zur Wahl in den Verwaltungsrat vorgeschlagen. Nach einem Jahr als ordentliches Mitglied im Verwaltungsrat ist geplant, Roland Ledergerber an der Generalversammlung 2022 zur Wahl als Nachfolger von Verwaltungsratspräsident Thomas Gutzwiller vorzuschlagen. Um einen reibungslosen Übergang und eine grösstmögliche Kontinuität zu gewährleisten, stellt sich Thomas Gutzwiller an der Generalversammlung 2021 für ein weiteres Jahr – über die maximale statutarische Amtsdauer hinaus – als Präsident des Verwaltungsrates zur Verfügung. Der Verwaltungsrat dankt Thomas Gutzwiller bereits heute für seine Bereitschaft, sein Mandat um ein Jahr zu verlängern.

Verwaltungsratspräsident Thomas Gutzwiller: «Roland Ledergerber ist seit 21 Jahren für die St.Galler Kantonalbank tätig und seit 18 Jahren in der Geschäftsleitung. In dieser Zeit hat er die erfolgreiche Entwicklung der SGKB massgeblich geprägt. Es freut uns sehr, dass er nach seiner operativen Führungstätigkeit in den Verwaltungsrat und damit auf die strategische Ebene wechseln möchte und so die St.Galler Kantonalbank mit seiner grossen Erfahrung weiter mitgestalten kann.»

Hans-Jürg Bernet wird aufgrund des Erreichens der statutarischen Altersgrenze von 70 Jahren an der Generalversammlung 2020 aus dem Verwaltungsrat ausscheiden. Hans-Jürg Bernet ist seit 2007 Mitglied des Verwaltungsrates und seit 2013 dessen Vizepräsident. Er präsidiert zudem den Stiftungsrat der Vorsorgeeinrichtung der St.Galler Kantonalbank. Der Generalversammlung wird im Rahmen der erwähnten Nachfolgeplanung 2020 kein neues Verwaltungsratsmitglied zur Wahl vorgeschlagen, sodass der VR dann bis zur Generalversammlung 2021 aus acht Personen bestehen wird.

Benedikt Würth tritt aufgrund seiner Wahl in den Ständerat per Ende der Legislaturperiode im Mai 2020 aus der Regierung und somit auch gleichzeitig aus dem Verwaltungsrat der St.Galler Kantonalbank, dem er seit 2016 angehört, aus. Die Kantonsregierung wird gemäss Kantonalbankgesetz per 1. Juni 2020 ein anderes Mitglied der Regierung in den Verwaltungsrat der SGKB entsenden.

Der Verwaltungsrat und die Geschäftsleitung danken Hans- Jürg Bernet und Benedikt Würth für die professionelle und kollegiale Zusammenarbeit, das vorbildliche Engagement und den wertvollen Beitrag zur erfolgreichen Entwicklung der St.Galler Kantonalbank und wünschen ihnen für ihre Zukunft alles Gute.

Ausblick 2020
Das Ergebnis 2019 profitierte von einer ausgezeichneten Entwicklung an den Börsen. Für das laufende Jahr geht die St.Galler Kantonalbank von einer moderateren Entwicklung an den Märkten aus. Deshalb und aufgrund des anhaltenden Negativzinsumfeldes erwartet die SGKB ein operatives Ergebnis leicht unter dem sehr guten Vorjahresniveau.

Kennzahlen
In CHF Mio. 2019 2018 Veränderung
Geschäftsertrag 479.2 477.6 +0.3 %
Geschäftserfolg 197.4 195.0 +1.2 %
Konzerngewinn 163.9 158.6 +3.4 %


In CHF Mio. 31.12.2019 31.12.2018 Veränderung
Bilanzsumme 35'944 33'146 +8.4 %
Kundenausleihungen 26'937 26'016 +3.5 %
Verwaltete Vermögen 46'348 43'045 +7.7 %
Eigenkapital 2'552 2'304 +10.7 %
Mitarbeitende
umgerechnet auf Vollzeitstellen
(Durchschnittsbestand) 1'276 1'254 +1.8 %
1'099 1'078 +2.0 %

Weitere News anzeigen

Nachbarschaft

Firmenprüfzeichen

Zeigen Sie Ihren Website-Besuchern, dass die Firma St.Galler Kantonalbank AG im Handelsregister eingetragen ist; bauen Sie dazu einfach diesen Code auf Ihrer Webseite ein.

Eintrag editieren

  • Eintrag editieren

  • Haben Sie Ergänzungen oder Korrekturen zum monetas-Eintrag der St.Galler Kantonalbank AG?

    Eintrag editieren
Anzeige
Anzeige