UBS AG

UBS AG

Bahnhofstrasse 45

8001Zürich

    • Rechtsform:

    • Aktiengesellschaft
    • Status:

    • aktiv

    • Kapitalisierung:

    • CHF 385'840'832.00
    • Gründungsjahr:

    • 1883

    • D-U-N-S® Nr.:

    • 48-720-1915

Nachfolgend sowie unter den weiteren Menüpunkten finden Sie alle wichtigen Informationen über die UBS AG. Neben öffentlichen Daten finden Sie auch Informationen zu Zahlungserfahrungen, Geschichte, Firmenstruktur und Finanzen sowie zur Vernetzung der verantwortlichen Personen.

Schauen Sie genauer hin!

screen_bonitaetsauskunft

Bonität & Betreibungen

Mehr zur Zahlungsfähigkeit erfahren und Überraschungen vermeiden.

Kostenlose Firmen-Überwachung

Wir informieren Sie über wichtige Änderungen.

Handelsregister

    • Handelsregistereintrag:

    • 14.03.1978

    • Rechtlicher Sitz:

    • 8000 Zürich

    • HR-Nummer:

    • CH-270.3.004.646-4

    • UID:

    • CHE-101.329.561

    • HR-Amt:

    • Kanton Zürich

    • Revisionsstelle:

    • Ernst & Young AG

Management & Mitarbeiter

Finanzielles

    • Bonitätsauskunft:

    • Informieren Sie sich hier über die Kreditwürdigkeit, Bonität und Zahlungsfähigkeit der Firma UBS AG.

      Zur UBS AG konnten wir das Zahlungsverhalten zu insgesamt 4540 Rechnungen auswerten.

      Bonität prüfen
    • Betreibungsauszug:

    • Wir konnten per 07.09.2018 einen Betreibungsauszug einholen.

      Sehen Sie diesen ein erfahren Sie, ob zu diesem Zeitpunkt zur Firma UBS AG Betreibungen am Register verzeichnet waren oder nicht.

      Betreibungsauskunft bestellen
    • Risiko-Analyse:

    • Sie mögen alle Infos auf einen Blick? In der Risiko-Analyse zur UBS AG haben Sie Bonität, Score, reelle Zahlungserfahrungen und einen Betreibungsauszug in einem Bericht.

      Risiko-Analyse einsehen
    • Bonitäts-Zertifikat:

    • Firmen, welche über mehrere Jahre eine hohe Bonität ausweisen, können diese mit einer Urkunde bestätigen lassen.

      Bonitäts-Zertifikat

Firmennamen & Kontakt

    • Aktueller Firmenname:

    • UBS AG

    • Aktuelle Adresse:

    • Bahnhofstrasse 45

      8001 Zürich

    • Ehemalige Namen:

    • SBG AG (bis 15.12.1997)

Tätigkeit

    • Firmenzweck:

    • Zweck der Gesellschaft ist der Betrieb einer Bank. Ihr Geschäftskreis umfasst alle Arten von Bank-, Finanz-, Beratungs-, Dienstleistungs- und Handelsgeschäften im In- und Ausland. Die Gesellschaft kann im In- und Ausland Zweigniederlassungen und Vertretungen errichten sowie Banken, Finanzgesellschaften und andere Unternehmen aller Art gründen, sich an solchen beteiligen und deren Geschäftsführung übernehmen. Die Gesellschaft ist berechtigt, Grundstücke und Baurechte im In- und Ausland zu erwerben, zu belasten und zu verkaufen. Die Gesellschaft kann Mittel am Kapitalmarkt aufnehmen und anlegen. Die Gesellschaft ist Teil des Konzerns, der von UBS Group AG als Muttergesellschaft kontrolliert wird. Sie kann die Interessen der Konzernmuttergesellschaft oder anderer Konzerngesellschaften fördern. Sie kann Darlehen, Garantien und andere Arten der Finanzierung und von Sicherheitsleistungen für Konzerngesellschaften gewähren.

    • Branche(n):

    • Grossbanken

    • NOGA 2008:

    • 641903

Verbindungen

    • Tochtergesellschaften:

    • Basel, Zürich

      Im Ausland

    • Niederlassungen:

    • Allschwil, Basel, Bern, Crans, Crans-Montana, Crissier, Dättwil AG, Montana, Spreitenbach, St. Gallen, Urdorf, Villars-sur-Ollon, Zürich

      Im Ausland

News

Wechsel im Executive Committee der UBS Region Switzerland

26.09.2019

Roger von Mentlen hat sich entschieden, die Leitung des Personal Bankings nach zehn erfolgreichen Jahren Ende 2019 abzugeben. Er bleibt bis Ende April 2020 bei UBS, um einen reibungslosen Übergang sicherzustellen. Seine Nachfolgerin wird per 1. Januar 2020 Simone Westerfeld, die bisher das Ressort Multinationals & Strategic Transactions innerhalb des Geschäftsbereichs CIC International führte. Des Weiteren tritt Martha Böckenfeld in das EC Region Switzerland ein; sie wird ab 1. November 2019 den neu gegründeten Geschäftsbereich Digital Platforms & Marketplaces leiten.












Zürich, 26. September 2019 – Roger von Mentlen hat das Privatkundengeschäft (Personal Banking) in den vergangenen zehn Jahren äusserst erfolgreich geführt und überlässt Simone Westerfeld einen Geschäftsbereich in bester Verfassung. Dank seinem unermüdlichen Einsatz ist das UBS Personal Banking klar führend in der Schweiz und blickt auf rekordhohe Zahlen bei der Anzahl Neukunden sowie beim Neugeschäftsvolumen. Zu seinen besonderen Verdiensten gehören der erfolgreiche Turnaround nach der Finanzkrise sowie die erfolgreiche Umgestaltung der Geschäftsstellen in neue Formate. "Roger von Mentlen hat das Personal Banking mit innovativen Produkten und Formaten in die digitale Welt überführt und dabei mutig auch neue Pfade beschritten. Mit ihm verlässt uns nicht nur eine äusserst erfolgreiche und engagierte Führungspersönlichkeit, sondern auch ein sehr geschätzter Kollege", sagt Axel Lehmann, President UBS Switzerland.

Nachfolgerin wird Simone Westerfeld. Die schweizerisch-deutsche Doppelbürgerin lernte das Banking von der Pike auf. Ihre Karriere startete Simone Westerfeld bei der Deutschen Bank und der Credit Suisse, studierte in Stockholm und St. Gallen und ist heute nach einigen Jahren akademischer Tätigkeit Titularprofessorin in Banking & Finance an der Universität St. Gallen. Ab 2000 war sie während fünf Jahren für UBS tätig und stieg später zunächst als CFO bei der Basler Kantonalbank (BKB) ein. Im Anschluss wurde Simone Westerfeld zum Group CFO und 2018 zur Stellvertreterin des CEO der BKB ernannt, kurz danach führte sie die Geschäfte der BKB als CEO ad interim. In ihrer jetzigen Funktion bei UBS ist Simone Westerfeld verantwortlich für die Betreuung der komplexen, international ausgerichteten Firmenkunden.






Neuer Geschäftsbereich Digital Platforms & Marketplaces



Mit Martha Böckenfeld tritt eine erfahrene Managerin ins EC der Region Switzerland ein. Martha Böckenfeld wird per 1. November den neu gegründeten Geschäftsbereich Digital Platforms & Marketplaces führen und wird in dieser Rolle direkt an Axel Lehmann rapportieren. Kreditplattformen besonders im Hypothekarbereich haben in unseren europäischen Nachbarländern innerhalb kürzester Zeit ein rasantes Wachstum verzeichnet. In Deutschland werden jährlich rund 40% aller Hypothekargeschäfte über Vermittlungsplattformen abgewickelt, in Grossbritannien gar rund 70%. In der Schweiz stehen wir erst am Anfang dieser Entwicklung. UBS hat diesen Trend früh erkannt und mit UBS Atrium eine sehr erfolgreiche Immobilienplattform für Renditeliegenschaften aufgebaut, die seit ihrer Lancierung vor rund zwei Jahren bereits mehr als 1 Mrd. CHF vermittelt hat. Zugleich hat UBS die Vorbereitungen zur Lancierung einer Plattform im Eigenheimbereich intensiv vorangetrieben, die derzeit erfolgreich getestet und pilotiert wird. Der Rollout im Markt ist im 1. Halbjahr 2020 geplant. Mit dieser Plattform strebt die Bank auch im Bereich des selbstgenutzten Wohneigentums die Führerschaft in diesem rasch wachsenden Marktsegment an. Schon mittelfristig will UBS ein Vermittlungsvolumen von 5-10 Mrd. CHF in Hypotheken erreichen.

Axel Lehmann: "Mit der Formierung des neuen Geschäftsbereichs wird UBS ihre bereits heute führende Rolle in diesem Wachstumsmarkt weiter ausbauen. Als künftige Leiterin des Geschäftsbereichs wird Martha Böckenfeld für die weitere Entwicklung und Umsetzung unserer digitalen Kreditplattformstrategie verantwortlich sein."

Die schweizerisch-deutsche Doppelbürgerin und Juristin promovierte in Münster und war danach in leitenden Funktionen bei der zum damaligen Zeitpunkt zur Credit Suisse gehörenden Winterthur-Gruppe tätig. Zudem war sie als Executive im Verwaltungsrat der Gruppe. Martha Boeckenfeld zeichnet sich aus durch ihre mehr als 20-jährige Erfahrung in Führungspositionen im Bereich Financial Services, zuletzt als CFO der BHF Kleinwort Benson Group sowie als CEO der Kleinwort Benson Bank. Ihre Karriere führte sie nach Asien, Grossbritannien und in die Schweiz. Martha Böckenfeld ist derzeit Vorsitzende des von ihr mitgegründeten Fintechs DFG Deutsche Fondsgesellschaft SE Invest und verantwortet deren digitale Strategie. Seit 2016 ist sie darüber hinaus Verwaltungsratsmitglied von Unicredit und von Generali Schweiz, seit 2018 zudem Mitglied des Fondsboards der Blackrock Global Funds.

Martha Böckenfeld ist eine äusserst erfahrene und fachlich breit abgestützte Topmanagerin. Ihre breite internationale operative Erfahrung in verschiedenen Führungsfunktionen wird zum Erfolg der digitalen Kreditplattform beitragen. UBS wünscht Martha Böckenfeld in ihrer Funktion viel Freude und Erfolg und dankt Karin Oertli, COO UBS Switzerland, die mit Weitblick den strategischen Ausbau des Plattformgeschäfts massgeblich vorangetrieben und auf einen klaren Wachstumspfad geführt hat.

Axel Lehmann: "Im Namen von UBS danke ich Roger herzlich für seine über 40-jährige Tätigkeit und sein grosses Engagement für die Bank und wünsche ihm alles Gute für seine Zukunft. Gleichzeitig heisse ich mit Simone Westerfeld und Martha Böckenfeld zwei neue und hervorragend qualifizierte Kolleginnen im EC UBS Schweiz willkommen. Mit ihren breiten internationalen und operativen Erfahrungen werden sie die Diskussionen im Team zur Schaffung von nachhaltigem und profitablem Wachstum bereichern."

Weitere News anzeigen

Nachbarschaft

Firmenprüfzeichen

Zeigen Sie Ihren Website-Besuchern, dass die Firma UBS AG im Handelsregister eingetragen ist; bauen Sie dazu einfach diesen Code auf Ihrer Webseite ein.

Eintrag editieren

  • Eintrag editieren

  • Haben Sie Ergänzungen oder Korrekturen zum monetas-Eintrag der UBS AG?

    Eintrag editieren
Anzeige
Anzeige