Valora Holding AG

Valora Holding AG

Hofackerstrasse 40

4132Muttenz

    • Rechtsform:

    • Aktiengesellschaft
    • Status:

    • aktiv

    • Kapitalisierung:

    • CHF 3'990'000.00
    • Gründungsjahr:

    • 1905

    • D-U-N-S® Nr.:

    • 48-161-9732

Nachfolgend sowie unter den weiteren Menüpunkten finden Sie alle wichtigen Informationen über die Valora Holding AG. Neben öffentlichen Daten finden Sie auch Informationen zu Zahlungserfahrungen, Geschichte, Firmenstruktur und Finanzen sowie zur Vernetzung der verantwortlichen Personen.

Schauen Sie genauer hin!

screen_bonitaetsauskunft

Bonität & Betreibungen

Mehr zur Zahlungsfähigkeit erfahren und Überraschungen vermeiden.

Kostenlose Firmen-Überwachung

Wir informieren Sie über wichtige Änderungen.

Handelsregister

    • Handelsregistereintrag:

    • 12.04.1973

    • Rechtlicher Sitz:

    • 4132 Muttenz

    • HR-Nummer:

    • CH-035.3.000.386-6

    • UID:

    • CHE-100.827.891

    • HR-Amt:

    • Kanton Basel-Landschaft

    • Revisionsstelle:

    • Ernst & Young AG

Management & Mitarbeiter

Finanzielles

    • Bonitätsauskunft:

    • Informieren Sie sich hier über die Kreditwürdigkeit, Bonität und Zahlungsfähigkeit der Firma Valora Holding AG.

      Bonität prüfen
    • Betreibungsauszug:

    • Es liegt uns noch kein Betreibungsauszug vor.

      Sie möchten wissen, ob zur Firma Valora Holding AG Betreibungen am Register verzeichnet sind? Gerne holen wir für Sie beim zuständigen Betreibungsamt einen aktuellen Auszug ein, den Sie hier bestellen können.

      Betreibungsauskunft bestellen
    • Risiko-Analyse:

    • Sie mögen alle Infos auf einen Blick? In der Risiko-Analyse zur Valora Holding AG haben Sie Bonität, Score, reelle Zahlungserfahrungen und einen Betreibungsauszug in einem Bericht.

      Risiko-Analyse einsehen
    • Bonitäts-Zertifikat:

    • Firmen, welche über mehrere Jahre eine hohe Bonität ausweisen, können diese mit einer Urkunde bestätigen lassen.

      Bonitäts-Zertifikat

Firmennamen & Kontakt

    • Aktueller Firmenname:

    • Valora Holding AG

    • Aktuelle Adresse:

    • Hofackerstrasse 40

      4132 Muttenz

    • Ehemalige Namen:

    • Valora Holding AG (bis 26.06.1996)

      malora Holding AG (bis 26.06.1996)

      Merkur Holding AG (bis 26.06.1996)

      Merkur AG (bis 25.10.1985)

      Merkur AG, Kaffeespezialgeschäft (bis 25.05.1982)

Tätigkeit

    • Firmenzweck:

    • Beteiligung an Handels-, Industrie- und Dienstleistungsunternehmen im In- und Ausland. Die Gesellschaft kann Liegenschaften erwerben und veräussern sowie Zweig- oder Tochtergesellschaften gründen und betreiben.

    • Branche(n):

    • Andere Holdinggesellschaften

    • NOGA 2008:

    • 642002

Verbindungen

    • Tochtergesellschaften:

    • Emmenbrücke, Muttenz

      Im Ausland

News

Valora im ersten Halbjahr 2019 mit signifikant höherem Betriebsergebnis und gesteigertem Gewinn pro Aktie

19.07.2019

? Wachstum des Gewinns pro Aktie um +46.9% bzw. +66.4% gegenüber einer aufgrund
geänderter Rechnungslegungsstandards (IFRS 16) pro forma angepassten Basis 2018
und um +56.7% höherer Free Cashflow von CHF 15.7 Mio.
? Verbesserung des Konzernergebnisses um +30.4% bzw. +45.5% auf einer pro forma
angepassten Basis
? EBIT-Anstieg auf CHF 42.8 Mio. um +18.8% bzw. +8.6% auf einer pro forma angepassten,
währungsbereinigten Basis und eine um +0.3 %-Punkte auf 4.3% gestiegene EBIT-Marge
? Anstieg der Nettoumsatzerlöse in den Convenience-Produktkategorien um +3.2%,
insbesondere dank höheren Food-Umsätzen; gesamthafte Nettoumsatzerlöse von
CHF 1‘005 Mio. auf Vorjahresniveau auf einer pro forma angepassten,
währungsbereinigten Basis
? Bedeutende Meilensteine erreicht mit dem Erfolg in der SBB-Ausschreibung, der
Lancierung des schweizweit ersten kassenlosen Convenience Stores und der fast
abgeschlossenen Kapazitätserweiterung in der Laugenbackwaren-Produktion
? Auf Kurs, um die Gewinnziele für 2019 zu erreichen
Soweit nicht anders angegeben und aus Gründen der Vergleichbarkeit, beziehen sich die Zahlen des ersten Halbjahres 2018
im Folgenden auf eine aufgrund geänderter Rechnungslegungsstandards (IFRS 16) pro forma angepasste und für Umsatz,
Bruttogewinn und EBIT währungsbereinigte Basis.
Die Valora Gruppe zeigt in den ersten sechs Monaten von 2019 eine beachtliche Leistung. Der
Aussenumsatz der Foodvenience-Anbieterin liegt mit CHF 1’324 Mio. ebenso wie die
Nettoumsatzerlöse von CHF 1’005 Mio. auf Vorjahresniveau. Insbesondere dank höheren Food-
Umsätzen wachsen die zentralen Convenience-Produktkategorien (Gruppen-Umsätze exkl. Presse,
Bücher und Tabak) netto um +3.2%. Diese vorteilhafte Änderung im Produktmix ist der Hauptgrund
für den Anstieg des Bruttogewinns um +1.4% auf CHF 451 Mio. und die Verbesserung der
Bruttogewinnmarge um +0.7 %-Punkte auf 44.9%.
Im ersten Halbjahr 2019 steigert Valora den EBIT um +18.8% auf CHF 42.8 Mio., auch beeinflusst
von Änderungen in der Rechnungslegung gemäss IFRS 16. Auf einer bezüglich IFRS 16 pro forma
angepassten Basis und unter Währungsbereinigung erreicht die Gruppe ein EBIT-Wachstum von
+8.6% und eine um +0.3 %-Punkte verbesserte EBIT-Marge von 4.3%.
Positive Umsatzentwicklung auf vergleichbarer Fläche bei Retail DE/LU/AT und Food Service
– grosse Dynamik im B2B-Geschäft
Während Retail CH im ersten Quartal 2019 eine positive Umsatzentwicklung auf vergleichbarer
Fläche verzeichnet, bleibt das zweite Quartal vor allem aufgrund der im Frühjahr im Vergleich zu den
Rekordwerten von 2018 tieferen Temperaturen unter dem Umsatzniveau der Vorjahresperiode.
Darüber hinaus beeinflussen Ausgaben für die neuen avec und k kiosk Konzepte sowie für die SBBAusschreibung
die Profitabilität. Retail DE/LU/AT beendet die Umsetzung der geplanten
Kosteninitiativen, die bereits erste Früchte tragen, erfolgreich. Zudem erfährt die Einheit eine solide
Entwicklung der Umsätze auf vergleichbarer Fläche, wobei der Presse-Rückgang tiefer ausfällt als
erwartet. Food Service weist eine gesamthaft gute Umsatzentwicklung vor mit einem attraktiven
Same-Store-Wachstum und grosser Dynamik im B2B-Geschäft mit Laugenbackwaren; die meisten
Produktionslinien waren vollständig ausgelastet.
Seite 2
Höherer Reingewinn und Free Cashflow
Der Reingewinn aus fortgeführten Geschäftsbereichen steigt um +21.4% auf CHF 27.4 Mio. (+10.7%
gegenüber den publizierten Zahlen 2018). Der Profitabilitätsanstieg ist der positiven EBITEntwicklung
sowie tieferen Finanzierungskosten zuzuschreiben. Das Konzernergebnis verbessert
sich um +45.5% (+30.4% gegenüber den publizierten Zahlen 2018) aufgrund einer Wertberichtigung
auf nichtfortgeführte Geschäfte in 2018. Dies entspricht einem Anstieg des Gewinns pro Aktie um
+66.4% auf CHF 6.95 im ersten Semester 2019 (+46.9% gegenüber den publizierten Zahlen 2018),
wobei Valora dabei auch von der Ablösung der Hybridanleihe in 2018 profitiert. Der Free Cashflow
wächst um +56.7% auf CHF 15.7 Mio. – dies insbesondere dank tieferem Mittelabfluss aus dem
Nettoumlaufvermögen.
Innovative Ladenkonzepte, erfolgreiche SBB-Ausschreibung und in der B2BKapazitätserweiterung
auf Kurs
Auch in der Umsetzung ihrer Strategie erreicht Valora in der ersten Jahreshälfte 2019 bedeutende
Meilensteine. Anfang April öffnen die avec box, der erste kassenlose Convenience Store der
Schweiz, und der Future Store avec X am Zürich Hauptbahnhof ihre Tore. Während letzterer bereits
dauerhaft betrieben wird, plant Valora die Eröffnung der ersten festen avec box für die zweite
Jahreshälfte 2019. Ebenfalls im April vergibt die SBB alle 262 ausgeschriebenen Kiosk- und
Convenience-Standorte an Valora, womit sich das Unternehmen diese attraktiven Flächen bis ins
Jahr 2030 sichert. Valora unterstreicht damit erfolgreich ihre Position als führende Kioskbetreiberin
der Schweiz und baut gleichzeitig den Convenience-Anteil an ihrem Gesamtgeschäft signifikant aus.
Die laufende Kapazitätserweiterung der Laugenbackwaren-Produktion in den USA und in
Deutschland ist weit fortgeschritten und wird voraussichtlich in 2019 bzw. im ersten Quartal 2020
umgesetzt sein.
Ausblick: auf bestem Weg, die Jahresziele 2019 zu erreichen
Betreffend die im Juni 2019 kommunizierte EBIT-Erwartung von ungefähr CHF 90 Mio. für 2019
sowie die weiteren Gewinnziele für das laufende Jahr ist Valora auf Kurs. Michael Mueller, CEO der
Valora Gruppe, sagt: «Valora ist gut ins 2019 gestartet und wir sind überzeugt, dass wir unsere
Jahresziele erreichen werden. Über die nächsten Monate werden wir insbesondere die
Modernisierung der gewonnenen Kiosk-Standorte an den SBB-Bahnhöfen vorantreiben und
gleichzeitig den Food-Anteil im Produktmix der Gruppe weiter ausbauen.»
2019 2018* 2018 revised
in Mio. CHF % %
pro Memoria
Aussenumsatz 1'324.0 131.8% 1'324.3 131.6% -0.0% 1'347.2
Nettoumsatzerlöse 1'004.8 100.0% 1'006.2 100.0% -0.1% 1'019.2
Bruttogewinn 451.0 44.9% 444.6 44.2% +1.4% 450.6
- Betriebskosten, netto -408.2 -40.6% -405.2 -40.3% +0.7% -414.6
Betriebsergebnis (EBIT) 42.8 4.3% 39.4 3.9% +8.6% 36.0
Reingewinn aus fortgeführten Geschäftsbereichen 27.4 2.7% 22.6 2.2% +21.4% 24.7
Konzernergebnis 27.4 2.7% 18.8 1.9% +45.5% 21.0
* Pro forma angepasst gemäss IFRS 16 und w ährungsbereinigt.

Weitere News anzeigen

Nachbarschaft

Firmenprüfzeichen

Zeigen Sie Ihren Website-Besuchern, dass die Firma Valora Holding AG im Handelsregister eingetragen ist; bauen Sie dazu einfach diesen Code auf Ihrer Webseite ein.

Eintrag editieren

  • Eintrag editieren

  • Haben Sie Ergänzungen oder Korrekturen zum monetas-Eintrag der Valora Holding AG?

    Eintrag editieren
Anzeige
Anzeige