Sonova Holding AG - News

14.09.2021

Sonova ist zuversichtlich

Der Hörgerätehersteller Sonova (SOON 358.20 -0.86%) sieht sich mit seiner Strategie auf gutem Weg. Die Innovationen des Unternehmens und Wachstumsinvestitionen würden auch in den kommenden Jahren für profitables Wachstum sorgen, liess sich CEO Arnd Kaldowski in einer Mitteilung im Vorfeld eines Investorentags am Dienstag zitieren.
Am Anlass werde Sonova «unter Beweis stellen, dass wir bei der Umsetzung unserer strategischen Wachstumspläne gruppenweit gute Fortschritte erzielt haben», erklärt Kaldowski.
Der Investorentag wird virtuell durchgeführt.
Quelle: www.fuw.ch

03.06.2021

700 Mio. Fr. schwere Aktienrückkaufprogramm startet am 4. Juni

Der Hörgerätehersteller Sonova (SOON 309.90 -0.48%) startet das 700 Mio. Fr. schwere Aktienrückkaufprogramm am 4. Juni. Er hatte den Rückkauf Mitte Mai angekündigt. Den Plänen zufolge läuft das Programm bis spätestens 28. März 2022. Die Transaktion wird von UBS (UBSG 14.86 +0.68%) über eine separate Handelslinie abgewickelt. Die zurückgekauften Aktien sollen danach vernichtet werden.
Quelle: www.fuw.ch

07.05.2021

Sonova übernimmt Kopfhörergeschäft von Sennheiser

Sonova (SOON 270.00 +0.78%) baut sein Angebot aus. Der für die Marke Phonak bekannte Hörgerätehersteller übernimmt die Consumer Division der Sennheiser Electronic GmbH. Der Kaufpreis wird mit 200 Mio. € angegeben.
Die Übernahme umfasst laut Angaben von Sonova vom Freitag die Sennheiser Consumer Division und damit vor allem das Geschäft mit Kopfhörern und Hearables für Privatkunden. Die Transaktion unterliege der Genehmigung der Regulierungsbehörden und soll in der zweiten Hälfte des Kalenderjahres 2021 abgeschlossen werden. Der Bereich erziele mit derzeit rund 600 Mitarbeitenden einen jährlichen Umsatz von rund 250 Mio. € weltweit, heisst es in der Meldung.
Durch die Übernahme werde Sonova das Produktportfolio weiter ausbauen und im schnell wachsenden Markt für True-Wireless-Kopfhörer und im aufstrebenden Segment sprachoptimierter Hearables Wachstumschancen nutzen. Auch soll das Vertriebsnetz wachsen und die Kundenbasis grösser werden.
Der Kaufpreis für die Sennheiser Consumer Division beläuft sich laut weiteren Angaben auf 200 Mio. € und werde aus vorhandenen Mitteln finanziert. Für die Marke Sennheiser werde ein unbefristeter Lizenzvertrag zu marktüblichen Konditionen abgeschlossen. Es werde ausserdem erwartet, dass die Übernahme unmittelbar zum Gewinn pro Aktie beitragen wird.
Quelle: www.fuw.ch

11.02.2021

neuer Chief Financial Officer

Der Hörgeräteanbieter Sonova (SOON 234.50 -1.01%) ernennt per Juni Birgit Conix zum Chief Financial Officer und zum Mitglied der Geschäftsleitung. Sie übernimmt die Nachfolge von Hartwig Grevener, der die Branche verlässt.
Quelle: www.fuw.ch

Anzeige
Anzeige