RUAG Environment AG

RUAG Environment AG

Industriezone Schächenwald

6460Altdorf UR

    • Legal form:

    • Joint Stock Company (CH)
    • Status:

    • Active

    • Capitalisation:

    • CHF 100'000.00
    • Year of foundation:

    • 2012

    • D-U-N-S® Nbr.:

    • 48-657-2592

Below and under the following menu items you can find all important information on RUAG Environment AG. In addition to public data, you can find information on payment histories, history, company structure and finances, along with how the responsible persons are interlinked.

Take a closer look!

screen_bonitaetsauskunft

Credit check

Find out more about payment capacity and avoid surprises.

Free company monitoring

We will notify you of any important changes.

Commercial register

    • Trade registry entry:

    • 25.06.2012

    • Registered office:

    • 6467 Schattdorf

    • HR number:

    • CH-120.3.000.112-2

    • UID:

    • CHE-340.349.812

    • CR office:

    • Canton Uri

    • Statutory auditor:

    • KPMG AG

Management & staff

Financial matters

    • Credit check:

    • Find out about the credit standing, creditworthiness and payment capacity of RUAG Environment AG here.

      We have been able to analyse the payment behaviour of RUAG Environment AG with respect to a total of 75 invoices.

      Check creditworthiness
    • Debt-collection report:

    • We have a debt enforcement report dated 16.07.2018.

      View the report to find out whether any debt enforcements were recorded in the register for the company RUAG Environment AG at this point in time.

      Order a debt enforcement report
    • Risk report:

    • Would you like all info at a glance? The risk report for RUAG Environment AG combines the creditworthiness, score, real payment histories and a debt enforcement excerpt in one report.

      Risk report
    • Creditworthiness certificate:

    • Companies that have had high creditworthiness for several years can have this confirmed with a document.

      Creditworthiness certificate

Company names & contact

    • Current company name:

    • RUAG Environment AG

    • Current address:

    • Industriezone Schächenwald

      6460 Altdorf UR

Activity

    • Purpose of company:

    • Die Gesellschaft bezweckt die Erbringung von Dienstleistungen im Elektro-, Elektronik- und industriellen Werkstoff-Recycling. Sie entwickelt Lösungen und erbringt Dienstleistungen für eine umweltgerechte Ver- und Entsorgung. Die Gesellschaft kann im In- und Ausland Patente, Marken und Lizenzen erwerben, betreuen, verwalten und veräussern; Kredite und Anleihen aufnehmen, auch um Darlehen an Unternehmen zu gewähren, an denen sie direkt beteiligt ist oder an Unternehmen, die mit der Konzerngruppe Geschäfte tätigen; Zweigniederlassungen errichten, Tochtergesellschaften gründen und sich an anderen Unternehmungen beteiligen; Grundeigentum erwerben, verwalten, belasten und veräussern; Transaktionen im Interesse von Konzerngesellschaften tätigen, insbesondere am Cash-Pooling teilnehmen und damit zur direkten oder indirekten Sicherstellung der Finanzierung der Gruppe beitragen. Die Gesellschaft kann im Übrigen alle Geschäfte tätigen, die geeignet sind, die Entwicklung des Unternehmens und die Erreichung des Gesellschaftszwecks zu fördern.

    • Branch office(s):

    • Recovery of sorted materials

    • NOGA 2008:

    • 383200

News

Stellungnahme RUAG zum EFK-Bericht

28.06.2019

Die Eidgenössische Finanzkontrolle EFK hat bei der von RUAG angestossenen Überprüfung der effektiven Gewinnmarge beim Unterhalt der VBS-Systeme im Frühling 2019 keine Manipulationen bei den Buchungen festgestellt und bescheinigt RUAG vertragskonformes Verhalten. Ein zentraler Kritikpunkt der EFK gilt der Verteilung von allgemeinen Kosten. RUAG verteilt diese Kosten vertragsgemäss gleichmässig auf alle Kunden nach Umsatzanteilen der einzelnen Geschäftseinheiten. Die EFK hat ihrer Prüfung nun aber einen neuen Verteilschlüssel für allgemeine Kosten zu Grunde gelegt und kommt auf dieser Basis zu einer höheren Gewinnmarge. RUAG ist bereit, über allfällige künftige Anpassungen mit dem VBS nachzudenken, ist aber der Meinung, dass allfällige Änderungen sorgfältig durchdacht werden müssen.

Auf Basis einer bis heute gültigen Vereinbarung zwischen dem VBS und RUAG von 2001 bestätigt die EFK in ihrer Prüfung die vertragskonforme Verrechnung und die transparente Offenlegung gegenüber dem Kunden. Das in dieser Vereinbarung definierte Kalkulationsschema zur Berechnung der Marge wird von der EFK aber grundsätzlich kritisiert. Die EFK fordert insbesondere eine verursachergerechte Kostenzuweisung, d.h. dass nur eindeutig dem VBS zuordenbare Kosten dem VBS auch in Rechnung gestellt werden. Konkret wird anstelle einer Gleichbehandlung aller Kunden bezüglich Gemeinkosten (z.B. Verwaltung, Versicherungen, Ausbildung, Technologieentwicklung usw.) dem VBS eine von der EFK hergeleitete, privilegierte Stellung eingeräumt. Auf dieser Basis schätzt die EFK die Gewinnmarge je nach Annahmen auf 11.6% bis 14.6%. RUAG weist auf Basis der gültigen Vereinbarung auf dem Unterhalt der VBS-Systeme eine Marge von zwischen 8 und 10 Prozent aus. Eine Kostenzuweisung, wie von der EFK verlangt, hätte Umsatz- und Synergieverluste sowie letztlich höhere Preise für das VBS zur Folge, weil das Drittgeschäft die Fixkostendeckung und Flexibilität zugunsten des VBS erhöht.

Urs Breitmeier, CEO RUAG Konzern, bemerkt: „Ich freue mich über die Bestätigung, dass RUAG sich vertragskonform verhält, die Margen transparent offenlegt und keinerlei Manipulationen stattgefunden haben. Ich möchte betonen, dass die gleichmässige Verteilung der Gemeinkosten auf alle Kunden vertragskonform ist. Sollte unser Eigner nach 20-jähriger erfolgreicher Praxis aber die Prüfung der aktuellen Situation wünschen, sind wir selbstverständlich zu Gesprächen bereit.“

Auch zahlreiche Preisprüfungen der vergangenen Jahre basieren auf der gültigen Vereinbarung und haben keine Mängel festgestellt. Fakt ist zudem: Mit der Entscheidung zur Entflechtung von RUAG, und der damit verbundenen Schaffung der hauptsächlich auf Leistungen für die Schweizer Armee ausgerichteten MRO Schweiz auf den 1.1.2020, stärkt der Bundesrat unter anderem die transparente und kostenoptimierte Leistungserbringung gegenüber dem VBS.

Verträge mit dem VBS

RUAG und das VBS haben ihre Geschäftsbeziehungen in Verträgen geregelt. Seit 2013 bestehen 5-Jahresverträge für die Unterhaltsarbeit an den VBS-Systemen (z.B. Militärflugzeuge, Simulatoren, Kampffahrzeuge, Aufklärungssysteme, usw.) Diese Verträge basieren grossmehrheitlich auf Festpreisen mit einer vereinbarten und eingerechneten kontinuierlichen Preisreduktion. Damit partizipiert das VBS an den Effizienzgewinnen und RUAG ist im Risiko, diese Effizienzgewinne zu erzielen. Über die fünf von der EFK betrachteten Jahre konnten von den Vertragsparteien akzeptierte, nachgewiesene Einsparungen von 109 Mio. Franken für die Periode 2013 – 2017 zu Gunsten des VBS realisiert werden. Die Verträge wurden 2018 erneuert und enthalten Preisreduktionen von weiteren 100 Mio. Franken über die nächste Laufzeit.

Show additional news

Vicinity

Company verification badge

Show your website visitors that RUAG Environment AG is registered in the trade register by embedding this badge on your website.

Edit entry

  • Edit entry

  • Do you have any additions or corrections for our data?

    Edit entry
Advertisement
Advertisement