Bergbahnen Engelberg-Trübsee-Titlis AG, BET

Bergbahnen Engelberg-Trübsee-Titlis AG, BET

Talstation Trübsee

6390Engelberg

    • Statut juridique :

    • Joint Stock Company (CH)
    • Statut :

    • actif

    • Capitalisation :

    • CHF 134'400.00
    • Année de création :

    • 1912

    • D-U-N-S® N°:

    • 48-044-6996

Ci-après et sous les autres points du menu, vous trouverez toutes les informations importantes sur Bergbahnen Engelberg-Trübsee-Titlis AG, BET. En plus des données publiques, vous trouverez aussi des informations concernant le comportement de paiement, l'historique, la structure de l'entreprise et ses finances, et sur le réseau des responsables.

Regardez-y de plus près.

screen_bonitaetsauskunft

Solvabilité

En apprendre plus sur la solvabilité et éviter les surprises.

Surveillance des entreprises gratuite

Nous vous tenons informés de changements importants.

Registre du commerce et des sociétés

    • Inscription au registre du commerce :

    • 19.08.1963

    • Siège juridique :

    • 6386 Wolfenschiessen

    • N° RC :

    • CH-150.3.000.064-9

    • UID:

    • CHE-103.148.243

    • Bureau RC :

    • Canton Nidwald

    • Organe de révision :

    • BDO AG

Direction & salariés

Situation financière

    • Renseignements sur la solvabilité :

    • Informez-vous ici sur la solvabilité et le comportement de paiement de Bergbahnen Engelberg-Trübsee-Titlis AG, BET.

      Nous avons pu évaluer le comportement de paiement de Bergbahnen Engelberg-Trübsee-Titlis AG, BET sur un total de 783 factures.

      Vérifier la solvabilité
    • Renseignement sur les poursuites judiciaires :

    • Nous ne disposons pas encore d'extrait du registre des poursuites.

      Vous désirez savoir si des poursuites sont enregistrées pour l'entreprise Bergbahnen Engelberg-Trübsee-Titlis AG, BET? Nous pouvons volontiers demander pour vous un extrait actuel auprès de l'Office des poursuites compétent, vous pouvez le commander ici.

      Commande renseignements sur poursuites judiciaires
    • Rapport de risques :

    • Vous souhaitez toutes les informations sur un aperçu ? Avec le rapport de risques sur Bergbahnen Engelberg-Trübsee-Titlis AG, BET, vous disposez de la solvabilité, du score de défaillance, des comportements de paiement réels et d'un extrait des poursuites dans un seul rapport.

      Rapport de risques
    • Certificat de solvabilité :

    • Les entreprises qui bénéficient pendant plusieurs années d'une bonne solvabilité peuvent faire confirmer celle-ci par un certificat.

      Certificat de solvabilité

Nom de l'entreprise et contact

    • Nom actuel de l'entreprise :

    • Bergbahnen Engelberg-Trübsee-Titlis AG, BET

    • Adresse actuelle :

    • Talstation Trübsee

      6390 Engelberg

    • Nom de marque :

    • Titlis Rotair

    • Ancien nom :

    • Bergbahnen Engelberg-Trübsee-Titlis AG, BET (jusqu'à 24.09.2015)

      Bergbahnen Engelberg-Trübsee-Titlis AG BET (jusqu'à 03.02.1992)

      Luftseilbahnen Trübsee-Stand-Kleintitlis AG (jusqu'à 03.02.1992)

Activité

    • Objet de l'entreprise :

    • Die Gesellschaft bezweckt den Bau und Betrieb von touristischen Beförderungsanlagen, von Hotel- und Restaurationsbetrieben, den Kauf und Verkauf und die Verwaltung von Immobilien sowie den Handel mit Sport-, Souvenir-, Schmuck-, Uhren- und Bekleidungsartikeln. Die Gesellschaft kann sich an gleichartigen und anderen Unternehmungen beteiligen, gleichartige oder verwandte Unternehmungen erwerben oder gründen sowie alle damit direkt oder im Zusammenhang stehenden Geschäfte eingehen und Verträge abschliessen, die geeignet sind, den Zweck der Gesellschaft zu fördern. Die Gesellschaft kann insbesondere durch Beschluss des Verwaltungsrates Liegenschaften erwerben, belasten und veräussern sowie touristische Unternehmungen erwerben, erstellen und betreiben.

    • Branche(s) :

    • NOGA 2008 :

    • 551001, 522100, 791100, 561001, 471902, 563001

Nous joindre

    • Filiales :

    • À l'étranger

    • Succursales :

    • À l'étranger

Actualités

Titlis-Bahnen fahren hohes Minus ein

08.01.2021

Die Titlis Bergbahnen haben im Geschäftsjahr 2019/20 massiv unter der Coronakrise gelitten. Das Unternehmen weist trotz starker Kosteneinsparungen einen hohen Verlust aus und will zur Sicherung des Unternehmens auf eine Dividende verzichten.
Nachdem die Titlisbahnen im Geschäftsjahr 2018/19 mit 1,24 Mio. Fahrgästen noch einen Besucherrekord eingefahren hatte, waren es im vergangenen Geschäftsjahr (per Ende Oktober) lediglich noch knapp 600’000 Passagiere. Im Jahresvergleich betrug der Rückgang im Kundensegment Schneesport rund 21%, bei den Einzelreisenden 40% und bei den Gruppenreisenden 85% . Entsprechend brach auch der Betriebsertrag um gut die Hälfte auf noch 38,2 Mio. Fr. ein.
Mittels «unverzüglich eingeleiteter Sparmassnahmen», einem «strikten Kostenmanagement» und der Kurzarbeitsentschädigung konnte der Betriebsaufwand zwar um 30% auf 33 Mio. Fr. gesenkt werden. Das genügte allerdings nicht, um rote Zahlen zu verhindern. Zumal auch auch die Abschreibungen deutlich anstiegen auf über 24 Mio. Fr. Gründe dafür sind hohe Investitionen der letzten Jahre oder eine Sonderabschreibung von 4,7 Mio. Fr. auf dem Projekt «Titlis 3020».
Stark ins Minus gerutscht
Auf Stufe Ebit verblieb am Schluss ein Minus von -19,0 Mio. Fr. nach einem Plus von 15,2 Mio. Fr. im Jahr davor. Unter dem Strich gab es einen Verlust von 19,6 Mio. Fr., nachdem 2018/19 noch ein Gewinn von 13,3 Mio. Fr. resultiert hatte.
Aufgrund des Verlustes schlägt der Verwaltungsrat den Aktionären denn auch einen Dividendenverzicht vor. «Damit sollen die notwendige Liquidität und die nachhaltige Entwicklung der Unternehmung sichergestellt werden», heisst es dazu in der Mitteilung.
Mit Blick auf das neue bzw. laufende Geschäftsjahr 2020/21 gibt sich die Unternehmensleitung angesichts der wieder steigenden Fallzahlen und neuen Corona-Einschränkungen vorsichtig. So habe es zwar einen sehr starken November gegeben. Mit der erneuten Schliessung des Skigebietes über Weihnachten fehlten dem Unternehmen aber die umsatzstärksten Tage des ganzen Jahres. Die Wiedereröffnung am 30. Dezember stelle da immerhin einen «Lichtblick in dieser ausserordentlich schwierigen Zeit» dar.
Man werde sich operativ weiterhin darauf konzentrieren, den Gästen ein sicheres Skierlebnis zu bieten. Interkontinentale Reisen und die Rückkehr zu einem globalisierten Tourismus werde es allerdings noch «einige Zeit» nicht geben, heisst es. Man unternehme daher alles, um den Anteil an Schweizer Gästen weiter zu steigern. «Das Engelberger Traditionsunternehmen ist trotz dem Krisenjahr überzeugt von der eingeschlagenen strategischen Ausrichtung und schaut zuversichtlich in die Zukunft», heisst es denn auch.
Quelle: www.fuw.ch

Afficher d'autres actualités

Voisinage

Badge de vérification d'entreprise

Montrez à vos visiteurs que l’entreprise Bergbahnen Engelberg-Trübsee-Titlis AG, BET est immatriculé dans le registre du commerce en insérant cette image sur votre site.

Modifier la saisie

  • Modifier la saisie

  • Souhaitez-vous compléter ou corriger nos données ?

    Modifier la saisie
Publicité
Publicité